Mac: Dem Anmeldebildschirm einen neuen Hintergrund verpassen

Damit sich der Mac-Computer mit installiertem macOS Mojave von anderen unterscheidet, greifen Nutzer zu unterschiedlichen Methoden. Cases, Aufkleber und Wallpaper sind besonders begehrt. Eher unbekannt ist, dass sich auch das Hintergrundbild vom Anmeldebildschirm ändern lässt. Dieser Schritt erfordert keinen Terminal-Befehl, ein wenig aufwendiger ist das Ganze aber schon. Das ist der Tatsache geschuldet, dass es dafür keine spezielle Option in den Einstellungen gibt. Stattdessen muss selbst Hand angelegt werden, für Mac-Nutzer sollte das aber kein Problem darstellen.

So geht‘s

1) Ist der Mac startbereit, dann öffnet man zuerst das Bild, das zukünftig den Anmeldebildschirm zieren soll.

2) Danach geht es oben an die Menüleiste und auf die Punkte „Ablage“ und „Exportieren“.

3) Jetzt benennt man das Foto als „com.apple.desktop.admin.png“ und sichert es auf dem Schreibtisch im PNG-Format.

4) Im nächsten Schritt ist der Start des Finders und die Auswahl der Schaltflächen „Gehe zu“ und „Gehe zum Ordner“ dran. Optional kann dafür auch die Tastenkombination Befehlstaste (cmd) + Shift + (g) gedrückt werden. Der einzutragende Ordnerpfad lautet „/Library/Caches/“.

5) Ist der Ordner offen, dann muss nach der vorhin abgespeicherten Bilddatei („com.apple.desktop.admin.png) gesucht werden. Mit einem Rechtsklick wird eine Kopie erstellt, dazu einfach den Button „Duplizieren“ auswählen.

6) Nun geht es mit der Bilddatei am Schreibtisch weiter, die in den Caches-Ordner (dieser sollte noch offen sein) gezogen werden muss. Dafür ist Drag and Drop ausreichend.

7) Zu guter Letzt kann das Finder-Fenster geschlossen werden.

8) Fertig, das neue Wallpaper für den Anmeldebildschirm ist installiert und man kann sich von der Sitzung abmelden, um es zu begutachten. Dieser Vorgang kann natürlich jederzeit wiederholt werden, um ein neues Hintergrundbild einzustellen.

Tipp: Damit der Anmeldebildschirm auch mit dem neuen Wallpaper noch problemlos abgelesen werden kann, sollten besonders helle Bilder vermieden werden. Das ist zwar kein Verstoß, man würde es sich aber unnötig schwer machen.

Wann wird Apple aktiv?

Man muss natürlich zugeben, dass die Anleitung ein wenig kompliziert ist und sich nicht jeder damit beschäftigen wird. Abhilfe kann aber nur Apple schaffen, denn es wäre sicherlich kein Problem, wenn eine Änderung wie beim Desktop-Hintergrund erfolgen könnte. Auf der anderen Seite hätte es jedoch Einfluss auf das Ökosystem des Unternehmens, was dem Konzern nur bedingt Freude bereitet.

Bei solchen Anleitungen ist außerdem immer die Gefahr, dass diese irgendwann nicht mehr oder nur in abgeänderter Form funktionieren. Solange Apple das Ganze aber nicht vereinfacht, bleibt dem Nutzer nichts anderes übrig. Positiv zu erwähnen ist nur, dass keine Befehle im Terminal notwendig sind.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag