Die schwebende Tastatur unter iPadOS 13 aktivieren

Das Display eines iPhones ist im Vergleich zu einem iPad klein. Im Falle der Bildschirmtastatur ein Vorteil, da diese für den Daumen jederzeit in Reichweite liegt und so schnell getippt werden kann. Am iPad gibt es dafür zwar diverse Schnellfunktionen (wie Einfügen, Kopieren und Wiederholen), doch von einer einhändigen Bedienung kann auch bei der Tastatur keine Rede sein. Man muss also beide Hände einsetzen, um schnell und vernünftig schreiben zu können. Die größeren Tastenfelder sind freilich ein Vorteil, oftmals bevorzugt man aber trotzdem eine kompaktere Ausgabe der Bildschirmtastatur, um diese mit nur einer Hand bedienen zu können.

Apple hat unter iPadOS 13 aber auch daran gedacht und bietet sogar gleich zwei Lösungen an. Beide haben ihre Stärken und bieten sich für unterschiedliche Situationen an. Positiv ist auch zu erwähnen, dass man sich nicht von vornherein für eine Lösung entscheiden muss, sondern praktisch fließend wechseln kann.

Die geteilte Tastatur

Wer schon länger ein iPad besitzt, der wird die geteilte Tastatur bereits kennen. Diese gab es nämlich schon vor iPadOS 13, muss aber vorher erst aktiviert werden. Es kann also auch sein, dass man diese bis jetzt gar nicht kannte.

Für die Aktivierung geht man zuerst in die Einstellungen und dann auf „Allgemein“ und „Tastatur“. An dieser Stelle wird jetzt der Punkt „Geteilte Tastatur“ aktiviert.

Um auf die geteilte Tastatur zuzugreifen, muss diese zuerst geöffnet werden (zum Beispiel startet man Safari und tippt auf die URL-Leiste). Nun nimmt man zwei Finger, legt diese auf die Tastatur und zieht sie auseinander. Sofort teilt sich diese in zwei Blöcke auf, einer links und einer rechts. Soll wieder die große Tastatur her, dann ist genau das Gegenteil zu tun. Die Finger müssen also nicht auseinander-, sondern zusammengezogen werden.

Die schwebende Tastatur

Sehr komfortabel ist aber auch die schwebende Tastatur. Schaltet man sie ein, dann schrumpft sie auf iPhone-Niveau und kann frei am Display platziert werden. Entscheidet man sich beispielsweise für den rechten Rand (in der Mitte), dann kann bequem mit dem rechten Daumen geschrieben werden und es ist keine weitere Hand und kein weiterer Finger notwendig.

Eine vorherige Aktivierung der Funktion ist in dem Fall nicht erforderlich, man kann die Tastatur also direkt aufrufen und muss diese lediglich mit zwei Fingern zusammenziehen. Soll sie an eine andere Position, dann ist die Leiste entscheidend, die sich unter der Leertaste befindet. Diese muss nämlich gedrückt und gehalten werden, um die kompakte Tastatur an eine beliebige Stelle zu verschieben. Wer möchte, der muss anschließend nicht auf die Tasten drücken, sondern kann auch von Buchstabe zu Buchstabe wischen.


Wir empfehlen den Kauf Eurer Apple-Produkte und Zubehör direkt im Apple-Store, bei Gravis oder bei MacTrade. Achtet dort auch auf die aktuellen Deals.









Hat dir der Artikel geholfen?


Lösungsvorschlag