WhatsApp auf dem iPad ohne Jailbreak: Anleitung & Risiko

WhatsApp wird auf dem iPad nicht unterstützt. Wer mit seinen Freunden plattformübergreifend kommunizieren will, kann nur zu einer Alternative greifen, oder? Nein. Wir sagen, wie ihr WhatsApp ohne Probleme und vor allem ohne Jailbreak auf ein iPad oder iPod Touch mit iOS 5, 6, 7 oder 8 bekommt und welche Risiken damit einhergehen.

Der WhatsApp Messenger

Der WhatsApp Messenger ist bislang nur für die Nutzung auf dem iPhone ausgelegt.

WhatsApp für iPad und iPad mini: Das braucht ihr.


UPDATE: Seit iOS 9 werden iFunbox und Co nicht mehr unterstützt! ABER: Ab sofort gibt es web.whatsapp.com, das ihr mit dieser App auch auf dem iPad nutzen könnt.

Um den Messenger auf dem iPad installieren zu können, braucht ihr vorab bereits einige Tools, die ihr euch kostenfrei zulegen könnt. So gehört das Programm iFunBox zum Repertoire, das es erlaubt, auf das versteckte iOS-Systemverzeichnis (Root-Directory) des iOS-Gerätes zuzugreifen und Daten einfach per Drag & Drop zu verschieben. Hier geht es zum Download für den Mac und PC.

Außerdem benötigt ihr neben einem iPad auch ein iPhone, dessen Telefonnummer am besten nicht mit WhatsApp verbunden ist. Denn, solltet ihr euch damit auf dem iPad anmelden, funktioniert WhatsApp auf dem iPhone nicht mehr. Das ist der Haken an der Sache.

Schritt für Schritt: So geht WhatsApp auf dem iPad ohne Jailbreak.


1. WhatsApp als IPA auf dem Mac oder PC speichern – entweder herunterladen oder über iFunBox vom iPhone aus kopieren.
2. iPad anschließen und in der iFunbox über “Install App” WhatsApp auf dem iPad installieren.
3. Mit dem iPhone bei WhatsApp anmelden (falls nicht schon getan – oder ihr verwendet eine andere SIM-Karte).
4. SMS abwarten und mit dem Code bestätigen.
5. iPhone an den PC oder Mac anschließen und mittels iFunbox öffnen.
6. WhatsApp suchen und die Ordner Documents und Library abspeichern oder kopieren.
7. iPhone trennen, iPad anschließen und die beiden Ordner im iPad-Verzeichnis löschen und durch die vom iPhone ersetzen.
8. Fertig!

Jetzt dürftet ihr WhatsApp auf dem iPad nutzen können. Und das ganz ohne Jailbreak.

Das Problem.


Wir raten allerdings von der Nutzung von WhatsApp auf dem iPad ab! Der Grund: Ihr könnt den Messenger nicht auf mehreren Geräten parallel benutzen. Das heißt: Sobald ihr am iPad mit euren Freunden schreiben wollt, werdet ihr am iPhone ausgeloggt und müsst euch anschließend neu verifiziere. Nachrichten kommen außerdem immer nur auf einem iOS-Gerät an.

Das ist nicht nur umständlich, sondern könnte auch die Entwickler auf euch aufmerksam machen. Ob diese was dagegen tun – fraglich. Wir sagen dennoch: Finger weg!

Gefällt Dir der Artikel?


3 Kommentare zu dem Artikel "WhatsApp auf dem iPad ohne Jailbreak: Anleitung & Risiko"

  1. Josef 9. September 2014 um 14:06 Uhr ·

    WhatsApp ab Version 2.11.9 funktioniert auf iPad anschl. nicht !!!

  2. Ben 29. November 2014 um 13:48 Uhr ·

    Ich benutze ein altes Handy (kein Smartphone), dessen Nummer für WhatsApp nicht gebraucht wird.
    Aber immer wenn ich das WhatsApp (Version 2.11.14) von meinem MAC auf das Tablett IPAD Mini mit Hilfe von iFunBox übertrage, entsteht zwar das WhatsApp-Symbol auf dem IPAD, aber beim Start meldet er inkompatible Software.
    Ist der oben beschriebene Weg wirklich noch möglich?
    Oder gibt es einen anderen?

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Mufa für das iPhone: Kostenlose SMS versenden

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.