UPDATE: Apple Watch Dock von Apple in Bildern

Nach Informationen des französischen Blogs iGen.fr, der in der Vergangenheit des Öfteren seine Glaubwürdigkeit bewiesen hat, wird Apple in naher Zukunft ein eigenes Apple Watch Dock auf den Markt bringen. Dieses soll bereits seit April 2015 in Arbeit gewesen sein.

Als Beweis für die Aussagen liefern die Kollegen sogar ein Foto der angeblichen Verpackung.

Dieses zeigt: Das hauseigene Dock nimmt eine runde Form an und ist im schlichten Weiß gehalten. An das Dock muss man lediglich ein Lightning-Kabel anschließen. Der Clou hierbei allerdings: Man kann die Watch so aufladen, dass sie mit dem Zifferblatt nach oben zeigt oder so, dass die im Portrait-Modus verweilt (siehe Bild rechts). Letzteres wäre ideal für den Nachtmodus.

Der Preis beläuft sich nach Angaben von iGen auf 89 Euro. Über ein Release kann nur spekuliert werden – es soll aber nicht mehr lange dauern.

UPDATE Von grobgebloggt erreichen uns nun erste Bilder des Apple Watch Docks.

Bildschirmfoto 2015-11-17 um 18.57.15

Bildschirmfoto 2015-11-17 um 18.57.21

Bildschirmfoto 2015-11-17 um 18.57.26

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

24 Kommentare zu dem Artikel "UPDATE: Apple Watch Dock von Apple in Bildern"

  1. Daniel 17. November 2015 um 18:52 · Antworten
    89.- und nichtmal mit integriertem Kabel? Ne danke
    iLike 32
    • Einfachkoch 18. November 2015 um 08:13 · Antworten
      Ist wohl eine etwas missverständliche Übersetzung. In vielen Artikeln ist zu lesen das ein 2m Lightningkabel beiliegt, lediglich kein Netzstecker. Apple-Typisch hat man bei den Bildern, auf der Verpackung, auch die Gegenstände welche drin sind grau dargestellt und jene die nicht im Lieferumfang enthalten sind weiß.
      iLike 4
  2. RobinB 17. November 2015 um 18:55 · Antworten
    89€ und noch nichtmal das Kabel ist dabei… Nein danke, aber das ist wirklich vollkommen übertrieben.
    iLike 18
  3. Prizzy 17. November 2015 um 18:56 · Antworten
    Super 👍🏽 mein jetziger Dock ist zwar nicht schlecht aber den Portrait modus währe ein tolles Feature.
    iLike 2
    • Nicolas 17. November 2015 um 19:09 · Antworten
      Wird am Black Friday auch die Apple Watch günstiger angeboten?
      iLike 1
      • Max 17. November 2015 um 19:33 ·
        Ja garantiert
        iLike 1
      • Chris 18. November 2015 um 00:05 ·
        😂😂😂
        iLike 2
  4. Hans 17. November 2015 um 18:57 · Antworten
    Schön und gut, aber Apple vergisst doch nid den Nightstandmode? Der ist bei mir mitlerweile Pflicht!
    iLike 1
    • Hans 17. November 2015 um 19:24 · Antworten
      Nach geupdateten Bildern: Rücknahme
      iLike 4
  5. Tester 17. November 2015 um 19:01 · Antworten
    Wow das sieht echt cool aus
    iLike 6
  6. Marc📲 17. November 2015 um 19:01 · Antworten
    Stolzer Preis, es sei denn, es beinhaltet ein Ladekabel … Habe ein Dock von Spigen für den Nachttisch , sowie einen Alu-Stand fürs Wohnzimmer , beide qualitativ und funktional top, und für die Hälfte des Preises…..; zusammen !
    iLike 3
    • Marc📲 17. November 2015 um 20:51 · Antworten
      …habe jetzt woanders gelesen,dass ein 2m Lightning-Kabel beiliegen soll..! Wenn das stimmt, ist es noch immer kein Schnäppchen , aber der „Wucherpreis“ relativiert sich ein wenig…
      iLike 6
  7. WFK 17. November 2015 um 19:03 · Antworten
    Mit etwas Geschick habe ich mir so etwas selbst gebastelt 😀
    iLike 5
  8. Elia 17. November 2015 um 19:03 · Antworten
    Also ich finde, dass es da weitaus schönere Docks gibt.
    iLike 6
  9. Peter Birnenkuchen 17. November 2015 um 19:28 · Antworten
    Bei Apple zahlt man halt auch für die Ästhetik der Produkte. Und die sucht ihresgleichen. Die DesignerInnen sind schon ausgezeichnet. Ein wenig steril manchmal, aber trotzdem einzigartig.
    iLike 6
  10. Uwe Schütte 17. November 2015 um 19:53 · Antworten
    Lasst euch nicht beirren, bei den bisherigen Docks wo kein Kabel enthalten ist, fehlt auch das induktive Kontaktelement, hier wird lediglich von einem fehlenden Lightninkabel gesprochen, welches als Amazon Basic schon unter 10 Euro zu haben ist.
    iLike 7
  11. iPhone 3G 17. November 2015 um 20:13 · Antworten
    Der abstehende Rand hätte meiner Meinung nach nicht sein müssen.
    iLike 1
  12. iPhone 3G 17. November 2015 um 20:17 · Antworten
    Ich verstehe nicht, wieso sich Apple immer Zeit mit den hauseigenen Docks lässt.
    iLike 4
    • Mo 18. November 2015 um 12:14 · Antworten
      Ich verstehe nicht, warum sie sich keine Zeit lassen sollten. Soll ja immerhin auch ein durchdachtes, schönes Produkt werden.
      iLike 1
      • iPhone 3G 18. November 2015 um 14:09 ·
        Da hast du recht. Apple soll ja auch für derartige Wucherpreise hochwertige Produkte entwickeln, aber die Apple Watch z.B. wurde voriges Jahr im September präsentiert und kam heuer erstmals im April auf den Markt. Sie hatten also zwischen der Veröffentlichung und dem Verkaufsstart genug Zeit gehabt ein durchdachtes und schönes Produkt zu fertigen. Ich meine, Apple schafft es ja auch jährlich ein neues iPhone zu entwickeln, auch wenn dazwischen immer die S-Modelle vorgestellt werden, aber so ein Ladedock erfordert meiner Meinung nach nicht so viel Arbeit wie beispielsweise ein IOS- oder OSX-Gerät. Aber freuen wir uns darauf, dass der Dock JETZT da ist. ;)
        iLike 0
  13. Megarush 17. November 2015 um 21:42 · Antworten
    Schön ist was anderes
    iLike 3
    • AlexB 17. November 2015 um 22:36 · Antworten
      Aber zum Glück liegt Schönheit ja immer im Auge des Betrachters!😉
      iLike 1
  14. Printus2000 18. November 2015 um 11:43 · Antworten
    Dieses Teil ist für mich einfach nur hässlich. Da gibt es wirklich schönere Ladedstationen!
    iLike 1
  15. Flerl 18. November 2015 um 13:25 · Antworten
    Gibts schon im Apple Store zu kaufen
    iLike 0