Petition gestartet: Der Hype um Cover Flow in iTunes 11

Viele von euch haben uns angeschrieben, da sie bemerkt haben, dass ein geliebtes Feature in iTunes 11 fehlt: Das Cover Flow.

1354728925 Petition gestartet: Der Hype um Cover Flow in iTunes 11

Eure Meinungen zu dem Thema waren durchweg eindeutig: Wir wollen das Cover Flow wieder! Es war nützlich und sah schön aus.

Aus diesem Grund hat Apfelpage-Leser Christian eine Petition gestartet, die dem Wunsch der Nutzer nachkommen soll. Zwar ist sie noch recht am Anfang und hat aktuell nur 26 Teilnehmer, doch wer wirklich Cover Flow zurück haben will, kann mitmachen und die Petition unterstützen,

Dass Apple durchaus gewillt ist, auf Wunsch etwas zu ändern, zeigt sich auch daran, dass die Dublikatsuche in iTunes 11 wieder da ist.

Hier geht es zur Petition.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

12 Kommentare zu dem Artikel "Petition gestartet: Der Hype um Cover Flow in iTunes 11"

  1. apfel 5. Dezember 2012 um 18:48 · Antworten
    Gute aktion
    iLike 0
  2. dada 5. Dezember 2012 um 18:51 · Antworten
    Wo ist der dislike button? Coverflow ist mal so das unnützeste, was ich im letzten iTunes gefunden habe. IMHO.
    iLike 0
    • Alex 5. Dezember 2012 um 18:56 · Antworten
      Du hast recht
      iLike 0
      • Geri 5. Dezember 2012 um 21:01 ·
        Naja, schlecht war’s nicht, finde ich. Verwendet habe ich es zwar nicht so oft, aber wenn, hat es mir viel geholfen. Und schön ausschauen tut’s auch. :-)
        iLike 0
    • Mario Meister 9. Dezember 2012 um 20:12 · Antworten
      Was ist an Coverflow unnütz wenn beim Abspielen der Musik die dazugehörigen Cover optisch äußerst wirkungsvoll auf dem Flatscreen präsentiert werden? Wer die in meinen Augen schönste Abspiel-“Beigabe” nicht mag schaltet sie einfach nicht ein! So einfach ist das… Ich bin jedenfalls vorerst wieder zurück zur alten iTunes-Version damit mein 55Zöller was sehenswertes zeigen kann während ich Musik höre.
      iLike 0
  3. Marco K. 5. Dezember 2012 um 18:53 · Antworten
    Finde ich gut, hoffentlich bringt es was.
    iLike 0
  4. Alex 5. Dezember 2012 um 18:56 · Antworten
    Coverflow braucht keiner!!
    iLike 0
  5. Nico 5. Dezember 2012 um 19:09 · Antworten
    Coverflow ist nur gut, wenn man auch die Cover für die Lieder hat :/
    iLike 0
  6. TM 5. Dezember 2012 um 20:06 · Antworten
    Durch die neue Albumansicht kann man Cover Flow total vergessen!!!! 1. sieht viel geiler aus 2. is viel besser geordnet!!
    iLike 0
  7. mm 5. Dezember 2012 um 23:03 · Antworten
    ich find auch die neue Gitteransicht von Alben viiiiel besser als dieses dumme cover flow, was willst mit dem?! :) ich find itunes 11 an sich sehr gelungen, auch die komplett neue Anordnung von den Menüpunkten ist durchaus gut geworden! Da Apple ja eh grad auf dem Trip ist: „Wir erfinden mal wieder alles neu“, kann dies nur gutes für die kommenden Hardware Geräte bedeuten ;)
    iLike 0
  8. balducien 7. Dezember 2012 um 19:41 · Antworten
    Etwas besseres als Cover Flow wäre eine Ansicht, in der man seitlich scrollen kann und man zwei Reihen sieht, in jeder das Albumcover, Titel, Interpret usw. Schön wäre es natürlich, wenn man einstellen kann, wie viele Reihen angezeigt werden, welche Infos man sieht usw. (Wer es sich nicht richtig vorstellen kann soll sich mal die Alben-Ansicht der Google Play Music-App für Android im Querformat ansehen, die macht einfach Spass, ist hübsch und man sieht mehr als im Cover Flow)
    iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. [iTunes 11] Une pétition pour Cover Flow | iGoldHouse – Le blog