Home » Apps » WhatsApp verbessert Verschlüsselung von Backups – und wird geknackt

WhatsApp verbessert Verschlüsselung von Backups – und wird geknackt

Shortnews: Still und heimlich, ohne groß dafür zu trommeln, hat WhatsApp die iCloud-Backups von Chats und Kontaktdaten strenger verschlüsselt als zuvor. Hat der Messenger zuvor nur auf die Standard-Verschlüsselung von iCloud gesetzt, ist das Backup nun mit einem dedizierten Schlüssel versehen, den Hacker nicht so schnell erbeuten können.

Die verbesserte Verschlüsselung hat die Facebook-Tochter schon Ende vergangenen Jahres hinzugefügt und damit die bereits vorhandene End-to-End-Verschlüsselung der Chats ergänzt. Bekannt geworden ist die Maßnahme erst jetzt – da sie bereits umgangen werden konnte.

Die russische Firma Oxygen Forensics konnte mittels Hacker-Tools trotz der zusätzlichen Verschlüsselung die Backups willkürlicher Konten herunterladen und entschlüsseln, berichtet Forbes. Dies könnte etwa Geheimdiensten nützlich werden, wenn sie auf Chats von Konten zugreifen wollen, die bereits gelöscht sind.

Forbes only learned about the most recent improvement last week after a Russian supplier of mobile and cloud hacking tools, Oxygen Forensics, claimed to have added a feature that allowed the company to circumvent the added encryption. WhatsApp confirmed Friday it’d enhanced iCloud security sometime in late 2016, though didn’t offer any further detail. „When a user backs up their chats through WhatsApp to iCloud, the backup files are sent encrypted,“ a spokesperson said.

Damit ist die zusätzliche Verschlüsselung bereits nach ein paar Monaten obsolet. Alles was Hacker dazu brauchten, ist eine SIM-Karte mit der Nummer des Ursprungsaccounts:

So what Oxygen does is download data backed up by WhatsApp, and they then require a SIM-card with the same number as the user so they can receive the verification code. They can then generate the key and decrypt downloaded data. This is a rather clunky way around the added protection added by WhatsApp, as Oxygen still needs the Apple ID and password (or some other access to the iCloud) and the user’s SIM card or phone.

WhatsApp hat sich zu dem Umstand nicht geäußert.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

22 Kommentare zu dem Artikel "WhatsApp verbessert Verschlüsselung von Backups – und wird geknackt"

  1. ZOKI 9. Mai 2017 um 16:02 Uhr ·
    Na das ist ja ??????????
    iLike 11
  2. Hans 9. Mai 2017 um 16:05 Uhr ·
    Schwaches Bild! Wir lernen: sicher ist nur iMessage
    iLike 9
    • Feluryan 9. Mai 2017 um 17:49 Uhr ·
      Amen sag ich da nur! Ich nutze sowieso nur iMessage
      iLike 3
    • Luci 9. Mai 2017 um 18:57 Uhr ·
      Träum mal weiter…
      iLike 7
      • neo70 9. Mai 2017 um 22:31 Uhr ·
        na dann nenne mir mal etwas Vergleichbares
        iLike 1
  3. Volker 9. Mai 2017 um 16:24 Uhr ·
    Und täglich grüßt des Murmeltier ?
    iLike 2
  4. . 9. Mai 2017 um 17:03 Uhr ·
    Wer nutzt den diesen zuckerberg rotz noch . Es gibt genug bessere Alternativen .
    iLike 18
    • . 9. Mai 2017 um 18:16 Uhr ·
      Ich nutze diesen Zuckerbergrotz noch, einfach weil es alle nutzen
      iLike 5
      • DiscuStu 9. Mai 2017 um 18:49 Uhr ·
        Wenn alle von der Brücke springen……
        iLike 6
      • Septimus 9. Mai 2017 um 19:04 Uhr ·
        Das nennt man Herdentrieb…????????
        iLike 4
  5. Reini 9. Mai 2017 um 17:52 Uhr ·
    Welcher rotz ist denn besser?
    iLike 1
    • Apple Jesus 9. Mai 2017 um 18:20 Uhr ·
      Chuck Norris sein rotz ist deutlich besser
      iLike 2
      • . 9. Mai 2017 um 22:10 Uhr ·
        ???sauber
        iLike 2
    • . 9. Mai 2017 um 19:49 Uhr ·
      Alle schwören hier immer auf Apple , wie toll das ist mit Datenschutz usw . Warum nutzt ihr nicht iMessage !!!
      iLike 7
      • . 9. Mai 2017 um 19:51 Uhr ·
        Ihr wiedersprecht euch hier immer alle , Apple ist sooo toll und sicher , aber den scheiß von diesen kriminellen drauf haben . Dann könnt ihr gleich nen samsung nehmen mit android drauf .
        iLike 8
    • Marv 9. Mai 2017 um 20:29 Uhr ·
      Telegram ist Mega
      iLike 5
      • Stephan 10. Mai 2017 um 14:53 Uhr ·
        Mega aus Rußland!?
        iLike 1
  6. . 9. Mai 2017 um 18:42 Uhr ·
    Wenn die meine SIM haben, habe ich wirklich andere Probleme als das Auslesen meiner WhatsApp-Chats… ?
    iLike 6
  7. Fynn 9. Mai 2017 um 20:19 Uhr ·
    Eigentlich wär es eines der größten Themen, aber wer interessiert sich noch dafür??
    iLike 0
  8. Ofenfrische belgische Zuckerwaffel 9. Mai 2017 um 22:43 Uhr ·
    Gähn..
    iLike 1
  9. Lukas 10. Mai 2017 um 05:38 Uhr ·
    Als ob irgendjemand eure BackUps lesen will…
    iLike 1
  10. Hans 11. Mai 2017 um 11:38 Uhr ·
    Vielen Dank für den interessanten Artikel. WhatsApp-Anwendung für schlechte Anrufe. Bessere VoIP-Telefonie zu nutzen: https://voipscan.ru/
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.