Welches ist das beste Bild? Apple kauft Foto-Analyse-Startup Regaind

Apple hat das französische Startup Regaind übernommen. Es hat sich auf die Auswertung von Fotos und Kategorisierung der dargestellten Objekte spezialisiert und würde somit gut zu Apples Ambitionen in diesem Bereich passen.

„Apple übernimmt von Zeit zu Zeit kleinere Firmen und wir kommentieren grundsätzlich nicht, welche Pläne und Ziele wir damit verfolgen.“ Kennt ihr das? Auf Firmenkäufe angesprochen, liefert Apples Presseabteilung diese Passage zuverlässig wie ein Anrufbeantworter. Man kann sich aber auch vorstellen, was Apple mit Regaind anfangen möchte. Das Startup aus Frankreich hat sich auf die Foto-Analyse spezialisiert. iOS und macOS kann bereits Objekte wie Hunde und Katzen und bedingt auch Landschaftsmerkmale in Fotos erkennen, die Technik von Regaind geht noch etwas weiter.

macOS High Sierra Screenshot Fotos

macOS High Sierra Screenshot Fotos

Sie soll es beispielsweise erlauben den ästhetischen oder fototechnischen Wert eines Bildes zu bestimmen. Es soll so etwa möglich sein das gelungenste Bild einer Serienaufnahme automatisch auszuwählen. Auch kann Regainds Analysetechnik dem Vernehmen nach anhand des Gesichts eines Menschen auf Alter, Geschlecht und Stimmung schließen. Vergleichbares hat Apple bereits im Rahmen der September-Keynote gezeigt, wenn auch weniger komplex. Zuletzt hatte Apple verschiedene Firmen im Segment des maschinellen Lernens gekauft, es hat hier einiges aufzuholen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.