Was verraten Apples Keynote Einladungen? | Apple Car Gerüchte | Erste iPhone Xr Eindrücke – Apfelplausch 64

Apple hat das Oktober-Event angekündigt und das iPhone XR zur Vorbestellung gebracht. – Klar, an welchen Linien sich unsere Sendung orientiert. Heute machen wir ein wenig Kaufberatung und beleuchten, für wen welches iPhone passen könnte. Außerdem sprechen wir über… tja, lasst euch mal überraschen.

Apfelplausch jetzt hören

Anhören ohne iTunes

Apfelplausch auf Spotify

Die Apfelplausch 64 Show Notes:

  • 00:00:00: Intro, Hörermail, unsere Mikrofone
  • 00:06:00:iPhone Xr Vorbestellungen, Verfügbarkeit, iPhone Xr vs. iPhone Xs
  • 00:29:30: Apple lädt zur Keynote, Was verraten die Einladungen?
  • 00:43:30: Apple Car Gerüchte, Prozessor Zukunft bei Apple, Abhängigkeiten von Zulieferer

OK, das war unkreativ, aber ich fühle mich auch gerade nicht zu kreativen Höchstleistungen berufen. Klar ist, das iPhone XR ist ein Hauptthema der Sendung. Wir sprechen auch noch einmal kurz darüber, was wir von dem Modell zu erwarten haben.

Und wir versuchen wie gesagt, iPhone-Nutzern und solchen, die es werden wollen, eine Orientierungshilfe für ihre Kaufentscheidung an die Hand zu geben.

iPads in New York

Apple hat sein Oktober-Event angekündigt und es findet für alle völlig überraschend in New York statt. Was es war, das Apple aus dem heimischen Apple Park an die Ostküste getrieben hat, können wir nur munkeln, das aber gründlich.

Es gibt gewisse Anhaltspunkte, wie diese Standortentscheidung sich erklären könnte. Um unseren Überlegungen zu folgen, hört rein.

Apple Car mit Apple-Prozessor?

Am Ende sprechen wir noch einmal kurz über eine Geschichte, die in dieser Woche etwas untergegangen ist. Da sprach nämlich ein gewisser Analyst, den wir alle namentlich kennen, abermals vom Apple Car. Das soll nach seiner Einschätzung 2023 über die Straßen rollen und es sei mit Apple-Prozessoren gespickt.

Das war nämlich die eigentliche Aussage seiner Notiz, apple werde die Entwicklung eigener Chips weiter energisch vorantreiben und Intel schon in zwei Jahren aus dem Mac  werfen.

Welche Konsequenzen das hat, besprechen wir in dieser Episode.

Apfelplausch auf Twitter und Instagram folgen

Wir sind auf Insta und Twitter. Ja tatsächlich. Apfelplausch goes modern. Ihr wollt spannende Blicke hinter die Kulissen? Dann folgt uns gerne dort.

Apfelplausch auf Twitter folgen

Apfelplausch auf Instagram folgen

Apfelplausch anhören

Apfelplausch auf iTunes / Apple Podcast App

Apfelplausch auf Radio.de

Apfelplausch auf TuneIn

Apfelplausch auf Spotify

Lukas und Roman schreiben

Ein nettes Lob? Kritik? Kommentare? Meinungen? Themenvorschläge? Punkt Punkt Punkt. Wir lesen alle Mails und antworten euch auch gerne. Wenn ihr wollt lesen wir eure Mails sogar im nächsten Plausch vor.

  • E-Mail: apfelplausch@apfellike.com
  • Kommentare: App, Webseite, Podcast Portale
  • Twitter: #Apfelplausch bzw. Accounts Romanund Lukas
  • iTunesRezensionen
  • Social Media Kanäle unsere Blogs

In diesem Sinne: Viel Spaß und gute Unterhaltung mit dem Apfelplausch #64!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail