Home » Gerüchte » Video gibt Startschuss: Spekulationen zum iPad mini 4-Gehäuse

Video gibt Startschuss: Spekulationen zum iPad mini 4-Gehäuse

Nachdem das letzte Update des iPad minis relativ spärlich ausgefallen ist, stehen die Spekulationen um die vierte Generation des kleinen Tablets umso höher im Kurs. Beim iPad mini 4, das im Herbst des Jahres erscheinen soll, könnte sich auch das Gehäuse etwas verändern. Ein neues Video legt Designmaßnahmen zum iPad Air 2 nahe.

ipadminirearshell2-800x450

Auf der Unterseite werden die Aushölungen für die Lautsprecher einseitig platziert und nur einfach, statt der bisherigen beidseitigen Anbringungen. Auch der Seitenschalter ist in dem gezeigten Mini-Gehäuse weggefallen und wurde durch ein Mikrophon ersetzt. Letztendlich könnte es Apple auch schaffen, die Dicke weiter zu reduzieren, um etwa auf 6,1mm zu kommen.

Eine solche Veränderung mit dem iPad mini 4 wäre sehr folgerichtig, muss allerdings mit internen Upgrades verfeinert werden, um dem Lineup wieder etwas Frische zu verleihen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Video gibt Startschuss: Spekulationen zum iPad mini 4-Gehäuse"

  1. oceanic 8. April 2015 um 08:11 Uhr ·
    Aber da sind doch beidseitige Lochreihen für die Lautsprecher?! Siehe ab Sekunde 37…
    iLike 9
    • iCar-Fahrer 8. April 2015 um 08:16 Uhr ·
      Nein es ist damit eine Reihe pro Seite gemeint. Oder du siehst doppelt. :)
      iLike 7
      • oceanic 8. April 2015 um 08:17 Uhr ·
        hoffentlich nicht, wäre etwas früh am tag. ;)
        iLike 18
  2. FPod 8. April 2015 um 09:15 Uhr ·
    Halt wie das Air 2
    iLike 2
  3. Hu 8. April 2015 um 09:54 Uhr ·
    „muss allerdings mit internen Upgrades verfeinert werden, um dem Lineup wieder etwas Frische zu verleihen.“ Was sollen uns diese Worthülsen sagen?
    iLike 2
    • Tester 8. April 2015 um 10:07 Uhr ·
      Prozessor Verbesserungen, Kamera Verbesserungen, Touch ID verbesserungen, Grafik verbesserungen – eben das, was es beim letzten Modell nicht gab
      iLike 2
      • Hu 8. April 2015 um 11:19 Uhr ·
        Dann sollte man das auch so ausdrücken und nicht ein BWL-Gewäsch hinschreiben…
        iLike 0
  4. papajobs 8. April 2015 um 11:54 Uhr ·
    Das hat mit BWL absolut nix zutun. Jeder der etwas Verstand hat, weiß was damit gemeint ist.
    iLike 10
    • Hu 8. April 2015 um 13:31 Uhr ·
      Das hat damit zu tun, dass jeder heutzutage vermeintlich intelligent wirken möchte…
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.