Home » Apple » Über Innovationen und seine Arbeit bei Apple: Phil Schiller zu Gast bei Lamborghini

Über Innovationen und seine Arbeit bei Apple: Phil Schiller zu Gast bei Lamborghini

Phil Schiller bei iPhone 8 Präsentation

Heute war Apple-Manager Phil Schiller zu Gast bei Lamborghini, um im Rahmen eines Interviews Fragen zu den Themen Innovation und Zukunft zu beantworten. Dabei sprach er auch über seine Leidenschaften und seine Arbeit bei Apple.

Wie Lamborghini auf seiner Webseite bekanntgab, hat der Konzern Phil Schiller im Zuge seiner „Timeless Innovation“-Serie zu einem Interview eingeladen. Diese basiere auf der Entwicklung des Lamborghini Countach und wolle die Innovationen beleuchten, die zu dieser Zeit parallel stattgefunden hätten.

Das Interview wurde in zwei Teilen veröffentlicht. Im ersten Teil gibt Schiller seine Gedanken zum Thema Innovation und Leidenschaft preis, vor allem bezogen auf die Zukunft. Seiner Meinung nach sei es wichtig, aktiv Innovationen mitzugestalten, anstatt sich zurückzulehnen und darüber zu philosophieren, wie neue Produkte in Zukunft aussehen könnten.

Schiller beantwortet auch persönlichere Fragen

Anschließend musste der Apple Fellow im zweiten Teil des Interviews an einer schnellen Fragerunde teilnehmen, bei der ihm insgesamt zwölf Fragen zu seiner Person und seiner Arbeit bei Apple gestellt wurden.

Auf die Frage hin, auf welches Apple-Produkt er am meisten stolz sei, antwortete er, dass dies der iPod sei. Denn hier habe ihm nicht nur das Produkt an sich Freude bereitet, sondern es habe auch Apple im großen Stil verändert.

Als er jedoch nach dem Großartigsten gefragt wurde, das er bisher erreicht habe, entgegnete er, dass er dies erst in Zukunft bestimmen könne. Dies liege daran, dass es immer neue Projekte gebe, an denen er arbeite.

Darüber hinaus wurde er natürlich auch auf die Gerüchte angesprochen, die besagen, Apple arbeite an einem Elektroauto. Daraufhin gab er zu, dass er persönlich Verbrennungsmotoren bevorzuge, sich aber bereits auf Elektroautos einstelle.

Das Interview in voller Länge könnt ihr euch ansehen, indem ihr auf diesen Link klickt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.