Home » Apps » Surfshark VPN ohne Gerätelimit aktuell nur 2 Euro pro Monat

Surfshark VPN ohne Gerätelimit aktuell nur 2 Euro pro Monat

ANZEIGE

Wir berichten auf Apfelpage öfters über VPN-Dienste. Gefühlt werden es auch immer mehr auf dem Markt. Deshalb konzentrieren wir uns auf jene, die Alleinstellungsmerkmale haben. Ein solcher ist Surfshark. Wieso der Anbieter einzigartig ist, erfahrt ihr hier. Außerdem gibt es aktuell einen spannenden Deal!

Wenn ihr aktuell auf der Suche nach einem günstigen VPN-Abo seid, das für alle eure Geräte genutzt werden kann, dann kommt ihr um Surfshark kaum herum. Der Anbieter bietet nämlich die beliebte „unlimitierte Geräteanzahl“ für alle Kunden an. Eine wirklich attraktive Lösung, die es im Moment um mehr als 80% günstiger zu ergattern gibt:

Wieso Surfshark nutzen?

Nun gibt es ja viele VPN-Anbieter. Wieso also zu Surfshark greifen? Das hat unter anderem folgende Gründe:

  • Unlimitierte Geräteanzahl: 1 Abo für alle eure Geräte
  • 3200 Server in 65 Ländern
  • Moderner Anbieter: Innovative Apps für alle Betriebssysteme
  • Whiteliste: Erlaubt Apps, das VPN zu umgehen
  • Surfshark Alert: Ihr bekommt Echtzeitwarnungen, wenn die Gefahr besteht, dass eure E-Mails und Passwörter gehackt wurden
  • CleanWeb: blockiert Werbungen, Tracker, Malware oder Phishing-Versuche
  • Strikte No-Log-Richtlinie: Surfshark speichert keine Nutzerdaten
  • Kill Switch: Auffangnetz, wenn VPN-Verbindung abreißt
  • MultiHop: Verbindung mit mehreren Ländern auf einmal
  • Tarnmodus: Der Internetprovider erkennt euer Surfverhalten nicht mehr und kann diese Daten nicht mehr verwerten oder gar verkaufen
  • 24/7 Support für Kunden
  • Sichere Protokolle: Support für IKEv2, OpenVPN, Shadowsocks als auch WireGuard®

Moment, was sind „VPNs“ nochmal?

Bitte noch einmal von vorne: Was passiert eigentlich genau, wenn ich ein VPN-Client installiere? Wichtig zu wissen ist, dass es viele verschiedene VPN-Arten gibt. Mit dieser Technik werden sogar Firmenstandorte verbunden oder Universitäten ausgestattet. Um Verwechslungen zu vermeiden: Wir sprechen hier rein von der privaten Nutzung über einen VPN-Anbieter mit eigenen Servern für die Kunden. Und das funktioniert so:

Ihr aktiviert das VPN (zB. Über Surfshark) und schon wird eure IP-Adresse auf iPhone, iPad, Mac oder PC über den externen VPN-Server geleitet. Dieser stellt sich quasi zwischen euch und dritte Webseiten oder Dienste. Ebenjene sehen also nicht mehr euch, sondern den Server von Surfshark. Folglich wissen Dritte nicht mehr, von wo ihr surft und können Surfdaten auch nicht mehr auf euch persönlich zurückführen.

Oder total vereinfacht: Als würdet ihr mit dem Auto ständig durch einen Tunnel fahren: Ihr bewegt euch genauso fort, doch von außen sieht man euch nicht mehr.

Im Detail ist das natürlich komplizierter: Zum Beispiel wird die Verbindung auch noch verschlüsselt. Wer sich dafür genauer interessiert, kann das gerne hier nachlesen.

Und was bringt mir das?

Alle reden von VPNs und viele erzählen auch Unsinn darüber. Zum Beispiel sind die meisten Webseiten per SSL auch ohne VPN verschlüsselt. Außerdem bieten VPNs keinen 100%-Schutz wie viele angeben. VPN-Anbieter, die 100%-Schutz versprechen, sollte man meiden.

Die Wahrheit ist aber: VPNs haben eine ganze Reihe an Vorteilen privat und für die Arbeit. Vor allem profitiert ihr so:

  • Verschlüsselt surfen: Surfdaten sicher vor unseriösen Webseiten und öffentlichen WLAN
  • Internetprovider kennt euer Surfverhalten nicht mehr
  • Standort verbergen: Eure IP-Adresse bleibt unsichtbar für Dritte
  • Schutz vor Tracking: Kein Verfolgen über Standort oder Surfverhalten
  • Geoblocking umgehen: Webseiten und Dienste im Ausland nutzen
  • Recherchen im Ausland: Versetzt euch faktisch in ein anderes Land
  • Sicherer Datentransfer: Gutes Gefühl beim Versenden und Laden sensibler Daten

Der Surfshark-Deal 

Surfshark hat für jeden ein passendes Abonnement: Egal, ob ihr 1, 6 oder 24 Monate Laufzeit wollt, gibt es das passende Bundle. Wie oben erwähnt legen wir allen Interessenten im Moment vor allem die Surfshark-Aktionen ans Herz. Für VPN-Neulinge und jene, die gerade nach einem günstigen VPN suchen, reduziert Surfshark seine Tarife bis zu 81%.

Schaut euch jetzt gerne alle Angebote durch:

Ihr könnt Surfshark übrigens für iOS, macOS, Android, Windows, Linux, Google Chrome, Firefox, Apple TV, FireTV, Xbox und Playstation laden oder sogar auf eurem Router einrichten.

Vielen Dank an Surfshark für die Unterstützung von Apfelpage.de. Ihr macht unsere kostenfreie App und Webseite möglich.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.