Home » Apps » Spotify: Musik-Angebot in Gratis-Version bald begrenzt?

Spotify: Musik-Angebot in Gratis-Version bald begrenzt?

Spotify verzeichnet nach eigenen Angaben 20 Millionen Nutzer, die für den Musik-Katalog des Dienstes 10 Euro im Monat zahlen. Weitere 80 Millionen allerdings nutzen den Service kostenlos und werden dabei lediglich durch Werbung monetarisiert. Für die Musiker und Plattenfirmen springt hier jedoch weniger Profit raus, weshalb Spotify in Erwägung ziehen könnte, einige Songs von bekannten Musikern nur im Premium-Abteil anzuzeigen.

Von diesen Gedanken zumindest berichtet das Wall Street Journal zur Stunde unter Berufung auf Unternehmensinsider.

Das Ganze könnte so aussehen: Künstler, die eine neue Single herausbringen, würden dann ihren Song zum Start zunächst nur für Premium-Kunden freischalten. Erst später hätten auch Gratis-Abonnenten die Möglichkeit, das Lied zu hören.

Musik-Streaming: Konkurrenzkampf wird härter.

Um das Musik-Angebot in der kostenlosen Version aber nicht vollends zu schrumpfen, möchte Spotify dem Vernehmen nach diese Möglichkeit nur ausgewählten Künstlern geben.

Zwar wissen auch die Musiker, dass Streaming die Zukunft ist, da die Margen bei solchen Angebote allerdings im Vergleich zum klassischen Verkauf sehr gering sind, geraten die Dienste immer mehr unter Druck. Auch der Eintritt von Apple macht die Sache für Spotify und Co nicht lukrativer. Apple zahlt unter Umständen mehr, um Alben exklusiv anbieten zu können.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Spotify: Musik-Angebot in Gratis-Version bald begrenzt?"

  1. Ich 9. Dezember 2015 um 08:10 Uhr ·
    Endlich, beim Fleischer bekomme ich auch keine Wurst kostenlos nur weil Werbung dran hängt.
    iLike 38
    • Onkel Sam 9. Dezember 2015 um 10:17 Uhr ·
      Wäre aber toll wenn?
      iLike 12
  2. buster beCool 9. Dezember 2015 um 08:25 Uhr ·
    ich hab Cydia alles free/keine Interesse
    iLike 1
    • Ich 9. Dezember 2015 um 08:42 Uhr ·
      Ab morgen gehst du auch arbeiten und bekommst dafür kein Lohn….Denk mal drüber nach..
      iLike 46
      • Kicki Le Puf 9. Dezember 2015 um 08:51 Uhr ·
        Der arbeitet nicht. Der saß gerade im Bus zur zweiten Stunde.
        iLike 24
      • Kicki Le Puf 9. Dezember 2015 um 08:52 Uhr ·
        Und lernt jetzt in deutsch, dass / keinen Punkt ersetzt.
        iLike 9
    • Setel 9. Dezember 2015 um 08:45 Uhr ·
      Herzlichen Glückwunsch
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.