Spannend: Entwickler zeigen eigene Apple Watch Zifferblätter: Wie gefallen sie euch?

Steve Troughton-Smith hat sich in der Apple und Entwickler Community einen Namen gemacht. Er war maßgeblich für etliche iPhone X Leaks damals verantwortlich und findet beinahe monatlich interessante Details im Code der Apple Softwares. Nun hat er es geschafft, mithilfe von SpriteKit, Apples Schnittstelle für die Erstellung von Grafiken auf der Uhr, Zifferblätter zu kreieren. Doch freut euch nicht zu früh.

Der Entwickler gibt auch an, dass die Entwicklung kinderleicht sei, da SpriteKit mit einfachen Formen arbeitet. Er hat Codeschnipsel für andere Entwickler sogar veröffentlicht, wodurch mittlerweile mehrere Entwickler online zeigen, was alles möglich wäre. Wäre. Denn wir wissen: Apple hat da etwas dagegen. Noch. Warum auch immer.

Zwar können Steve Troughton-Smith und Co. allerhand Zifferblätter kreieren und diese mit einem Trick auch aktivieren, wenn die Uhr angeht. Doch es bleibt bei einer App, keinem Zifferblatt. Und noch dazu bei einer App, die Apple im AppStore bislang nicht erlauben würde. Es sind damit erst Spielereien, die wir leider nirgends herunterladen können. Doch eindrückliche Spielereien.

Ideen wären da

Apple Entwickler waren schon immer kreativ. So hat David Smith zum Beispiel ein Zifferblatt erstellt, das ein immer lesbares Datum beinhaltet, da es nie durch einen Zeiger verdeckt wird. Und auch ansonsten sind die Stile und Ideen der Entwickler Community ziemlich cool. Man freut sich richtig auf den Tag, an dem uns Apple eigene Zifferblätter herunterladen lässt.

Wir haben euch die Werke hier im Twitter Feed und als Bilder teilweise eingebettet:

Die Jungs zeigen eindrücklich, was möglich wäre. Wie gefallen euch denn solche Zifferblätter von Dritten? Vermisst ihr die Möglichkeit, solcherlei Anpassungen auf eurer Apple Watch vornehmen zu können?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Spannend: Entwickler zeigen eigene Apple Watch Zifferblätter: Wie gefallen sie euch?"

  1. Schneider 17. Oktober 2018 um 19:01 Uhr · Antworten
    ich hätte gern das normale Hermès Zifferblatt
    iLike 12
  2. Necman 17. Oktober 2018 um 20:11 Uhr · Antworten
    Zeit wird es endlich 😎
    iLike 10
  3. Gerhard 17. Oktober 2018 um 20:55 Uhr · Antworten
    Unbedingt! Her damit. So was von lächerlich, diese Sturheit.
    iLike 8
  4. Veräppler 18. Oktober 2018 um 06:17 Uhr · Antworten
    Ich hatte mir das von Anfang an gewünscht, ähnlich pebble seiner Zeit mit einer eigenen Store Sparte für Ziffernblätter. Dritt-Watchfaces hätten ne Menge Potenzial, aber hier macht es Apple lieber wieder jahrelang selbst und bei der IOS 20 kommt dann der Bruch und sie öffnen Entwicklern die Watchfaces 🙄
    iLike 2
  5. Codeblack 21. Oktober 2018 um 14:48 Uhr · Antworten
    Ich versteh‘s auch nicht. Die vorhandenen Zifferblätter treffen kaum meinen Geschmack. Letztlich ist das der Grund, warum ich meine Watch in die Tonne haue. Eine Uhr muss eben auch schick sein und nicht nur funktionell.
    iLike 0