Home » Sonstiges » SoundWave SW50 Lautsprecher: Klein und doch ganz groß

SoundWave SW50 Lautsprecher: Klein und doch ganz groß

Im Frühling oder Sommer verlagert sich das Alltagsleben doch öfter nach draußen. Wir entspannen oder arbeiten unter dem freien Himmel. Wer aber auch an der frischen Luft nicht auf seine Musik verzichten will und von Kopfhörern nicht viel hält, darf sich folgenden Lautsprecher mal genauer anschauen.

Der SoundWave SW50ist ein echtes Leichtgewicht unter den den Bluetooth Lautsprechern. Seine Portabilität ermöglicht es jederzeit, das kleine Zubehör überall mit hinzunehmen. Dabei kann man sich sicher sein, dass der Akku nicht unterwegs schlapp macht. Mit einer Laufzeit von 400 Stunden beim Freisprechen, was die Soundbox auch noch drauf hat, oder 20 Stunden beim Musik hören, übertrifft das kleine Gerät so manche Konkurrenz. Aufladbar ist das Gadget über ein mitgeliefertes USB-Kabel.

Mit dem Bluetooth Lautsprecher lassen sich zwei Geräte gleichzeitig verbinden. Trotz der kompakten Größe, ist der Klang ziemlich durchdringend. Vor allem die Lautstärke, die aus so einem kleinen Lautsprecher ertönt, beeindruckt. Auf diese Weise sind auch Telefongespräche ein Leichtes und ohne Anstrengungen hörbar. Weitere Informationen zum SoundWave SW50 gibt es auf dieser Webseite.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "SoundWave SW50 Lautsprecher: Klein und doch ganz groß"

  1. Tannauboy 5. Mai 2013 um 11:32 Uhr ·
    ganz cool… aber was hat des Teil mit Apple zu tun ?! :D
    iLike 0
  2. Wemp 5. Mai 2013 um 11:35 Uhr ·
    @Tannauboy haben Apple Produkte kein Bluetooth?
    iLike 0
  3. Tannauboy 5. Mai 2013 um 11:48 Uhr ·
    Doch klar :D .. Aber man muss doch nicht von geräten berichten die von apple devices unterstützt werden :D ..
    iLike 0
    • Genau 5. Mai 2013 um 18:47 Uhr ·
      Ich schätze die bekommen dafür Geld aber ist ja legitim.
      iLike 0
      • Robert 5. Mai 2013 um 23:30 Uhr ·
        Wir haben schlicht über dieses Zubehör berichtet, weil es uns sehr angetan hat. Ob ihr es euch kauft oder nicht ist natürlich eure Sache ;)
        iLike 0
  4. Niklas 5. Mai 2013 um 13:29 Uhr ·
    Könnt ihr den verlosen… wäre toll!
    iLike 0
  5. Paul 5. Mai 2013 um 23:05 Uhr ·
    Mhm habt ja echt nicht einmal apple oder irgendwas mit „i“ von iphone z.B. Gesagt
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.