Siri bald mit noch komplexeren Antwortmöglichkeiten? [Patent]

Siri könnte bald noch ein Stück besser werden. Während der Sprachassistent aktuell seine Daten nur aus Online-Services wie Wikipedia, Bing oder Yahoo! bezieht, könnte Apple schon bald automatisch im Netz nach den richtigen Antworten suchen.

Ein heute veröffentlichtes Patent stellt dar, wie Apple in Experten-Foren, Fan-Sites und Support-Foren extern Antworten für Fragen finden will, die bislang keine Reaktionen erhielten. Das ganze System basiert auf Crowd-Sourcing. Stellt der User also eine Frage, die nicht in den Online-Diensten zu finden ist, werden automatisch themenrelevante Informationsquellen herangezogen, aus denen dem User eine Antwort vorgelegt wird. Dieser hat nun die Möglichkeit, die Reaktion zu bewerten. Bei positiven Bewertungen wird die Frage sowie die Lösung in der Datenbank abgespeichert. Vorteil birgt das System natürlich, da Siri dadurch quasi auf jede Frage eine Antwort parat hätte. Über die Qualität der ausgegebenen Meldungen müsste Apple sich aber trotzdem noch Gedanken machen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "Siri bald mit noch komplexeren Antwortmöglichkeiten? [Patent]"

  1. Niklas 14. November 2013 um 17:07 Uhr ·
    Ich brauche Siri immer noch nicht. Ich finde, dass sich alle Sachen außer vielleicht die Restaurantsuche schneller mit dem Web erledigen lassen.
    iLike 0
    • Rafael B. 14. November 2013 um 17:08 Uhr ·
      Siri macht Spass
      iLike 0
    • Paul 14. November 2013 um 17:09 Uhr ·
      Ja es sollte noch schneller antworten finden
      iLike 0
      • Anton 14. November 2013 um 17:33 Uhr ·
        Ihr könnt ja über vieles meckern, aber nicht über die Geschwindigkeit von Siri…
        iLike 0
      • Rafael B. 14. November 2013 um 17:41 Uhr ·
        Vielleicht brauchst du nur schnelleres Internet
        iLike 0
      • Einfachkoch 14. November 2013 um 19:26 Uhr ·
        Also wenn ich mal daran erinnern darf das auch hier viele Leute immer Diskutieren wie schnell doch bspw. eine Android Tastatur sei (SwiftKey o.ä.) mit denen man einen Bruchteil max. schneller ist, muss ich sagen das ich bei Websuchen, Erinnerungen, Kalender verwalten, Routen finden, SMS lesen und antworten im Winter über Kopfhörer etc. mit Siri locker 10mal schneller bin. Wer sagt das Siri langsam ist oder nichts bringt hat es noch nicht wirklich probiert bzw. Bei der ersten Falschen Antwort aufgegeben. Man muss sich Siri nunmal auch ein wenig erziehen glaube ich, denn je häufiger das gleiche zum Thema wird, desto besser kann sie damit umgehen.
        iLike 0
      • Dek 15. November 2013 um 03:19 Uhr ·
        Warum sagen alle Siri sei eine ‚Sie‘ Es ist eine sprachnavigation mit männlicher oder weiblicher Stimme. Es ist ein ES, keine Sie oder Er
        iLike 0
    • Niklas 14. November 2013 um 20:22 Uhr ·
      Ja, ich habe wirklich sehr langsames Internet. Nämlich 440 kbit/s – allerhöchstens! Wahrscheinlich würde es mit schnellerer Geschwindigkeit viel mehr Spaß machen.
      iLike 0
  2. Paul 14. November 2013 um 17:08 Uhr ·
    Cool :)
    iLike 0
  3. Leon 14. November 2013 um 17:08 Uhr ·
    Das hätte man schon von Anfang an integrieren sollen!
    iLike 0
  4. jo 14. November 2013 um 17:09 Uhr ·
    Ich stell den Wecker mit Siri aber mehr auch nicht. Aber wär sicher cool wenn Siri auf so ziemlich alles eine Antwort wüsste..
    iLike 0
  5. roffl 14. November 2013 um 17:37 Uhr ·
    Ich habe das iPhone 4 und vermisse Siri nicht wirklich. Ich weiß nicht, ob sich das ändert, wenn ich irgendwann ein neueres Modell besitze.
    iLike 0
    • Liam 14. November 2013 um 17:42 Uhr ·
      Für längere Texte finde ich die Diktierfunktion sehr nützlich. Ansonsten brauche auch ich Siri nicht wirklich, aber eine nette Spielerei ist es wirklich ;)
      iLike 0
  6. Liam 14. November 2013 um 17:40 Uhr ·
    Eigentlich eine gute Idee, aber ich könnte mir vorstellen, dass auch andere Dienste diesen Einfall hatten. Was heutzutage alles patentiert werden kann…
    iLike 0
    • Einfachkoch 14. November 2013 um 19:30 Uhr ·
      P.s. Das klingt auch so ziemlich nach eben der Funktionsweise welche der ehemalige Siri Mitbegründer nun für Samsung entwickelt. Gans doch letztens noch einen Bericht drüber.
      iLike 0
  7. Tim 14. November 2013 um 18:08 Uhr ·
    Naja Google Now ist für mich immer noch besser :) schnellere Spracherkennung, Suche im Web, usw.
    iLike 0
  8. Flo 14. November 2013 um 18:33 Uhr ·
    Siri sollte endlich mal besser Dialekte erkennen. Immer wenn ich auf bayridch Rede versteht es micht nicht auser wenn ich servus sage da ist verbesserungsbedarf.
    iLike 0
    • Einfachkoch 14. November 2013 um 19:28 Uhr ·
      Meinen Berliner Dialekt habe ich ihr nach und nach beigebracht. Immer wieder wiederholen und dann klappt es.
      iLike 0
  9. Berliner 14. November 2013 um 22:39 Uhr ·
    Mit iOS 7 so richtig schlecht!!!! Klingt verschnupft und spricht Worte nicht richtig aus! Desweiteren versteht Siri nur 20%
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.