Home » Apple » Saphir-Spezialglas: Apple-Werk für iWatch? – Video aus der Herstellung

Saphir-Spezialglas: Apple-Werk für iWatch? – Video aus der Herstellung

Neu an die Öffentlichkeit gelangt ist nun die Information, dass Apple ein ganzes Werk eigens für die Entwicklung und Produktion von Saphir-Glas plant und dieses im US-Bundesstaat Arizona bauen möchte. Möglich wäre die Umsetzung des gesamten iPhone-Display-Glas mit Saphir-Glas – oder eventuell für eine iWatch. 

sapphire-glass-gt-advanced-tech

Saphir-Glas wurde von Apple bislang nur für den Schutz der Kamera-Linsen verbaut und im iPhone 5s auch zum Bewahren des neuen Touch-ID-Sensors verwendet. Falls Apple wirklich den Schritt gehen sollte und das widerstandsfähige Material als komplettes Front-/ und Back-Glas verbauen wird, könnten ungewollte Kratzer zukünftig der Vergangenheit angehören. Saphir zählt nach Diamant zu dem zweithärtesten Material der Welt. Das derzeit verbaute Gorilla-Glas von Corning scheint diese Widerstandsfähigkeit nicht geben zu können, fällt preislich aber weitaus günstiger aus, als Saphir-Glas der selben Menge.

Desweiteren ist das Spezialglas dafür bekannt in hochwertige Uhren Verwendung finden zu dürfen. Apple könnte mit ihrem geplanten Werk in Arizona eine günstige Herstellungsmethode suchen, um Saphirglas in Zukunft preisgünstiger und vermehrt anbieten zu können.

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen GT Advanced Technologies soll Apple das neue Werk aufbauen und ab 2015 in die Entwicklung und Produktion übergehen. Geplant ist die Investition von rund 578 Millionen Dollar und die Einstellung von etwa 700 Arbeitern. Ein kurzes Video zur Herstellung von Saphir-Glass findet ihr im Anschluss – Pocketnow hat sich mit dem Thema befasst.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "Saphir-Spezialglas: Apple-Werk für iWatch? – Video aus der Herstellung"

  1. Virion 6. November 2013 um 07:36 Uhr ·
    Yay keine Kratzer mehr :)
    iLike 0
  2. 6. November 2013 um 07:42 Uhr ·
    Ja, des finde ich gut! Aber bitten nicht erst in 2 Jahren! Im iPhone 6 wärs geil!!!
    iLike 0
  3. Nicolas 6. November 2013 um 07:42 Uhr ·
    Eine gute Idee. Dann benötigt man diese nervenden Folien nicht mehr. Aber! Wenn sie diese verbauen, wird das neue Iphone wohl noch teurer…
    iLike 0
  4. Sock 6. November 2013 um 07:47 Uhr ·
    Bitte nicht für die iWatch.
    iLike 0
    • errich 6. November 2013 um 08:49 Uhr ·
      Genau. Gebogenes Display und Saphirglas passen nicht zusammen!
      iLike 0
      • TM 6. November 2013 um 13:07 Uhr ·
        Wieso eigentlich soll die iWatch unbedingt ein gebogenes Display haben? Ein stinknormales „gerades“ Display reicht doch völlig. Nur, weil man jetzt gebogene Displays machen kann, heißt es nicht, dass man sie auch überall einbauen muss?!
        iLike 0
      • 6. November 2013 um 15:28 Uhr ·
        Außerdem, warum sollte das nicht zusammen passen? Saphierglass kann man bestimmt auch gebogen herstellen, und besser als normales Glas über nen gebogenen Display ist es ja wohl. Vorallem ist die Kratzfestigkeit bei einer Uhr ja noch viel wichtiger!!!
        iLike 0
  5. Basti 6. November 2013 um 10:11 Uhr ·
    Das wär geeil im 6S
    iLike 0
    • 6. November 2013 um 15:29 Uhr ·
      Stimmt! S für Saphier…
      iLike 0
  6. IQ 6. November 2013 um 11:26 Uhr ·
    Warum?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.