Home » Sonstiges » Rückblick: So dekorierte Apple in der Vergangenheit das Yerba Buena Center

Rückblick: So dekorierte Apple in der Vergangenheit das Yerba Buena Center

Das Yerba Buena Center for the Arts Theater ist der Austragungsort der diesjährigen iPhone Keynote.

In San Francisco steht die große Halle und sie zeigte sich auch schon in der Vergangenheit für Apple als tauglich. Nicht nur weil im Inneren eine schöne Bühne mit gemütlichen Sitzen steht und weil das Gebäude durchweg gut designed ist, sondern auch weil sich die Höhe des Bauwerkes als guter Werbeplatz eignet. Große Plakate kann Apple an die fasade anbringen, die alle mehr oder weniger etwas über die Produkte verraten und dabei auch noch schön aussehen.

Nachdem das Logo vom Apfel bereits seit einigen Stunden am Theater erstrahlt, erinnerten wir uns gerne an die alten Dekorationen der früheren Events zurück. Deshalb wollen wir mit euch in die nahe Vergangenheit reisen und einmal die alten Plakate anschauen.

Im Jahre 2008 hatte Apple noch eine Plane, die sie an die Front des Gebäudes hingen. Dieses grüne Schmuckstück zeigte sich vor dem Musik Event am 09.09.2008.

Die pinke Figur, welche gerade ein paar Pirouetten dreht, läutete eine Keynote ein, auf der iTunes 8 und neue iPods vorgestellt wurden. Die iWelt hatte sich von diesem Event allerdings mehr erwartet, es ging noch nicht mal eine Stunde.

Genau ein Jahr später wurde die nächste Musik Keynote gehalten. Ebenfalls im Yerba Buena Center erstrahlte die gleiche Figur nur in anderen Faben über dem Eingang. Zu dieser Präsentation am 09.09.2009 erschienen neue iPods und iTunes 9.

Einige Monate danach war das Theater wieder voll. Am 27. Januar 2010 fanden sich Presse und Besucher zusammen um eine Innovation kennenzulernen.

Das erste iPad in Apples Geschichte wurde präsentiert. Hinter dem Apple Logo sind Farbkleckse zu erkennen, die aber nur der Schönheit dienen.

Noch im selben Jahr reservierte Apple abermals die Halle, um am 01.09. ein Musik Event abzuhalten. Die große Gitarre erregte damals die Aufmerksamkeit der Besucher.

Zu diesem Event erhielten iTunes 10 mit Ping, die iPods und der Apple TV Neuerungen. Übrigens wurde im Vorfeld von den Fans ein 7″ iPad erwartet, welches jetzt für Oktober 2012 datiert wird.

Am 02. März erhielt dann auch das iPad 2 sein Release. Das Poster ist mit bunten Kugeln relativ einfach gestaltet. Wie immer ist das Apple Logo der einzige Blickfang.

Und auch der Nachfolger dieses iPads wurde am 07. März in San Francisco zur Schau gestellt. Das neue iPad erhielt ein beeindruckendes Retina Display. Darauf wies auch schon wenige Tage vor dem Event das Symbol einer solchen Auflösung das Auge hin.

Schön zu sehen, was Apple in früheren Events für Plakate designte. Überall findet sich natürlich das Apple Logo wieder. Aber die meisten Bilder sind eher bunt gestaltet, wie auch das von der langersehnten iPhone 5 Keynote.

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Rückblick: So dekorierte Apple in der Vergangenheit das Yerba Buena Center"

  1. Frank 9. September 2012 um 15:25 Uhr ·
    Interessant. Dieses iTunes Plakat am Anfang war noch nicht so der Knüller :)
    iLike 0
  2. Apple 9. September 2012 um 16:23 Uhr ·
    Cool zu sehen
    iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Notiz: Nach 7 Jahren endlich wieder eine Keynote im San José Theater | Apfelpage
  2. März-Event: Apple dekoriert das Yerba Buena Center

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.