Home » Apps » Rekorde im App Store: Entwickler erwirtschaften 2020 mehr als 100 Milliarden Dollar

Rekorde im App Store: Entwickler erwirtschaften 2020 mehr als 100 Milliarden Dollar

Dollar Symbolbild

Die Corona-Krise ließ 2020 die Einnahmen in den App Stores explodieren. Vor allem für Spiele gaben die Verbraucher im ablaufenden Jahr so viel Geld aus, wie nie zuvor. Dabei bleibt der App Store von Apple nach wie vor deutlich profitabler.

Das Jahr 2020 brachte nicht nur steigende Verkäufe für iPad und Mac, auch die App-Ökonomie konnte sich über kräftig sprudelnde Gewinne freuen: Wie eine neue Einschätzung der Analysten von Sensor Tower zeigten, wurden 2020 erstmals bereits im November mehr als 100 Milliarden Dollar mit dem Verkauf von Apps erlöst. App Store und Google Play Store spielten damit mehr Geld ein, als jemals zuvor und gleich mehrere Rekorde wurden aufgestellt.

Ausgaben für Apps und Spiele über Weihnachten 2020 dramatisch gestiegen

Über Weihnachten und die Feiertage galten vielerorts die strengen Corona-Auflagen, die die Menschen nun schon seit vielen Monaten begleiten, entsprechend suchten die Verbraucher Unterhaltung an anderer Stelle: Für Apps und Spiele wurden in dieser Zeit weltweit rund 408 Millionen Dollar ausgegeben, ein Plus von rund 34% im Vergleich zum Vorjahr. 2019 wiederum war der Umsatz über Weihnachten ebenfalls gewachsen, sogar deutlich, allerdings nur etwa halb so stark, wie 2020.

- Sensor Tower

– Sensor Tower

Besonders für Spiele gaben die Verbraucher zuletzt gern und viel Geld aus: Der weltweit erfolgreichste Titel war das Game Honor of Kings, eine Produktion des chinesischen Tech-Riesen Tencent. Es spielte über die Feiertage rund 10,7 Millionen Dollar ein, ein Plus von über 205% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Insgesamt legte der Erlös mit Games deutlich um rund 27% zu und lag 2020 bei rund 95 Millionen Dollar.

Die erfolgreichste Nicht-Spieloe-App war TikTok mit erwirtschafteten Erlösen von rund 4,7 Millionen Dollar. Insgesamt zeigt sich, dass der App Store nach wie vor deutlich die größten Einnahmen generiert. Rund 68% entfallen auf den Software-Laden von Apple, ein Plus von gut einem Drittel.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Rekorde im App Store: Entwickler erwirtschaften 2020 mehr als 100 Milliarden Dollar"

  1. Devil97 30. Dezember 2020 um 19:10 Uhr ·
    Ein Frage am Rande, hier ist kaum noch was los in den Kommentaren, liegts daran dass immer mehr iPhone (Handy) Nutzer keine „neuer Beitrag“ Info mehr bekommen? Die App nicht mehr aktualisiert wird diesbezüglich und auch dahingehend dass das Vollformat der neuesten iPhone Generationen nicht richtig bedient wird? Buttons oder Text teilweise in der Nodge bzw. am „Schiebestrich“ unten (wie heißt der?) sodass man nur schlecht antippen kann? Oder was ist los. Die Beitragsmitteilung klappt ja schon Monate nicht, wurde mir sogar von den Machern bestätigt aber passieren tut nix… schade
    iLike 1
    • Devil97 31. Dezember 2020 um 07:29 Uhr ·
      Die vielen Antworten bestätigen ja meinen Verdacht
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.