Quizduell im TV: Vorabinfos zum heutigen Show-Start

Ab heute geht die Vorabendsendung zur App Quizduell in der ARD auf Sendung. Als Rate-Highlight um 18 Uhr wird der Quizshow-erfahrene Jörg Pilawa zunächst erstmal testweise drei Wochen lang zum Duell bitten. Und jeder von euch kann mitspielen.

das-quizduell-soll-endlich-fuer-gute-quoten-am-ard-vorabend-sorgen-

Mit der neuen Sendung kombiniert das Erste erstmals die Mattscheibe mit einer mobilen App. Quizduell wurde mittlerweile schon über 16 Millionen Mal heruntergeladen und wird der elementare Bestandteil in der gleichnamigen Show.

Die "geballte Quizintelligenz Deutschlands" soll gegen vier Kandidaten im Studio live antreten. Am Ende geht ein Lager als Sieger hervor: Entweder "Team Deutschland" oder das Team im Studio. Die Regeln sind ganz einfach: Jeweils einer der Kandidaten wählt die Kategorie. Mit drei Fragen messen die Duellanten ihr Wissen dann mit ganz Deutschland. Die Zuschauer vor den Smartphone- und Tablet-Screens legen vor. Live wird über eine Videowall vermittelt, wie Team Deutschland spielt. Was jedoch geheim bleibt, sind die Antworten, denn die Bewerber im Studio müssen noch antworten. Moderator Jörg Pilawa präsentiert nach jeder Antwort des Studioteams die Antwort des Team Deutschland. Nach jeder Spielrunde ist damit klar, wer die Nase vorne hat. Insgesamt werden sechs Durchgänge innerhalb der 48 Minuten Sendezeit gespielt.

Auch einen Preis gibt es: Die Höhe dieses Gewinns wird in einer Powerrunde zu Beginn ermittelt. Je mehr richtige Antworten der Studiogäste, desto höher der Betrag. Geht nach der Sendung das Viererteam als Sieger davon, so wird der Geldbetrag unter den Kandidaten, die sich hier bewerben können, aufgeteilt. Gewinnen die Zuschauer vor den Bildschirmen, so wird per Zufallsgenerator ein User ausgewählt, der besser abgeschnitten hat, als die Spieler im Studio. Mitspielen kann jeder, der sich in der App für das TV-Quizduell registriert.

Auch ein Promispecial zum Quizduell soll es anderthalb Wochen nach Start zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr geben. Für die ARD ist das Vorhaben ein Test. Ob er erfolgreich ausgehen wird, zeigt sich an den Quoten.

‎Quizduell
‎Quizduell
Entwickler: MAG Interactive
Preis: Kostenlos+

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "Quizduell im TV: Vorabinfos zum heutigen Show-Start"

  1. Garry 12. Mai 2014 um 08:39 Uhr ·
    Ist der Hype nicht schon längst wieder vorbei? Und mit dem „Palawer“ wird es auch nicht besser…
    iLike 12
  2. Tannauboy 12. Mai 2014 um 09:22 Uhr ·
    Finds ne coole idee.. Somit kann man mit seinem wissen sogar etwas gewinnen :)
    iLike 17
  3. Heinz_Fuchs 12. Mai 2014 um 12:18 Uhr ·
    Ich finde das braucht man nicht auch noch in Fernsehen und evtl später zur besten Sendezeit.
    iLike 1
  4. Till 12. Mai 2014 um 12:42 Uhr ·
    So ein Schrott, Ey!
    iLike 2
  5. Julian 12. Mai 2014 um 13:51 Uhr ·
    Also ich find’s cool. Wenn man es schlecht findet, braucht man es ja auch nicht angucken
    iLike 5
  6. iFön 12. Mai 2014 um 14:25 Uhr ·
    Ihr wisst doch gar nicht, wie das programm wird, also was redet ihr denn gleich alles schlecht?
    iLike 5
  7. Guldeni 12. Mai 2014 um 15:04 Uhr ·
    Dieses Spiel ist leider nichts für Jünger von Der Sekte Apple. Hier muss man selbstständig denken und Siri ist zu schlecht um jeden Jünger helfen zu können. Also bleibt dieses Spiel bei de4 ELITE! BEI DEN ANDROIDEN!
    iLike 1
    • Marco 12. Mai 2014 um 15:12 Uhr ·
      Dann mal schleunigst die Bedeutung von Elite nachschlagen. Nur weil man an einem System ohne Ende rumbasteln kann, hat das noch lange nichts mit Elite zu tun. Ich will ein System, welches für mich arbeitet, und nicht umgekehrt. Schaue ich mir das Zusammenspiel der Geräte(iPhone, iPad, Mac) an, oder wenn ich sehe, dass bei Android Apps für Tablets nur skaliert werden, wüßte ich nicht, warum ich wechseln sollte? Von der Updatepolitik, den Fehlern, und der leichten Angreifbarkeit mal ganz zu schweigen. Und wenn ich mir das Menü mit seinen 100ten Untermenüs anschaue, habe ich da schon keine Lust mehr auf Android. Und nun erkläre mir mal, was das mit Elite zu tun hat? Und wenn du dich mal informierst, wirst du feststellen, dass die ECHTE Elite entweder Produkte von Apple, oder Blackberry nutzt. Und nun?
      iLike 4
      • webbloger 12. Mai 2014 um 15:19 Uhr ·
        Das denk ich auch, obwohl die Feststellung , dass die ECHTE ELITE entweder Produkte von Apple oder Blackberry nutzt, leider nicht mehr komplett zutrifft. Viele erkennen das was sich hinter Apple verbirgt nicht mehr aus vielen verschiedenen Gründen, z.B. Täuschung des Kunden wie man von Samsung gewohnt. Ich sag nur Kamera in S5.
        iLike 0
    • webbloger 12. Mai 2014 um 15:12 Uhr ·
      Hahaha, der joke ist dir wirklich gelungen :D
      iLike 1
  8. Tester 12. Mai 2014 um 15:27 Uhr ·
    Schaut eh keiner… :)
    iLike 0
  9. iTarek 12. Mai 2014 um 17:19 Uhr ·
    QuizUp ist da viel besser
    iLike 0
  10. Stephan 12. Mai 2014 um 18:35 Uhr ·
    Was ist denn da bei quizduell los ein Hacker blockiert 15000 Server? Unglaublich kann bei Apple nicht passieren
    iLike 0
  11. Tester 12. Mai 2014 um 18:46 Uhr ·
    Haha geht nicht ;)
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.