Petition gegen Apple: Bitte behaltet den Kopfhöreranschluss im iPhone

Das möglicherweise geplante Vorhaben, im nächsten iPhone ohne den typischen Klinkenanschluss auszukommen, stößt nicht überall auf Anklang. Auf dem Portal SumOfUs ist kürzlich eine Petition gestartet, um Apple davon abzuhalten.

Die Gerüchte haben sich in Bezug auf das für September erwartete iPhone 7 inzwischen so verhärtet, dass man mit ziemlicher Sicherheit sagen kann, es wird ohne Klinkenanschluss auskommen. Damit würde Apple einerseits die Möglichkeit bekommen, das iPhone dünner zu machen und andererseits den Fortschritt forcieren, weniger Anschlüsse zu haben.

Doch das sehen nicht alle positiv. So heißt es in der Petition:

Not only will this force iPhone users to dole out additional cash to replace their hi-fi headphones, it will singlehandedly create mountains of electronic waste — that likely won't get recycled. According to the United Nations, up to 90% of the world's electronic waste is illegally traded or dumped each year.

Inzwischen haben knapp 230.000 Leute unterschrieben. Damit ist das selbst gesteckte Ziel von etwa 250.000 Leuten schon fast erreicht. Ob es etwas bezweckt, ist allerdings fraglich.

Bild: Shutterstock

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

85 Kommentare zu dem Artikel "Petition gegen Apple: Bitte behaltet den Kopfhöreranschluss im iPhone"

  1. Rachel 11. Januar 2016 um 08:46 Uhr ·
    Einfach beim „alten“ iPhone bleiben und gut. Zwingt einen doch niemand.
    iLike 72
    •  applefan 11. Januar 2016 um 12:28 Uhr ·
      Solange die Software mitspielt, ja, aber irgendwann ist schluß und dann muß man ein neues kaufen!
      iLike 26
      • Rachel 11. Januar 2016 um 14:02 Uhr ·
        Ja irgendwann ist Schluss. Aber bis dahin kann man sich noch mindestens 2 Jahre zurücklehnen. Und wenn man ganz auf Nummer sicher gehen will, einfach nur ein großes Update mitmachen. Fertig.
        iLike 4
      • Applefanatisch 11. Januar 2016 um 14:28 Uhr ·
        Schluss* muss*
        iLike 3
      • OsBoss 11. Januar 2016 um 19:24 Uhr ·
        #iPhone 5s❤️
        iLike 7
    • AppleChef 11. Januar 2016 um 14:17 Uhr ·
      Denk drann Apple weiß was sie machen !!
      iLike 8
      • M.K 12. Januar 2016 um 17:42 Uhr ·
        Ja, wie man Geld scheffelt. Mach die Augen auf!
        iLike 3
    • Timo 11. Januar 2016 um 21:48 Uhr ·
      Habe jetzt ein IPhone 6, das ist jetzt etwas älter als 1 Jahr und es wird noch mindestens 2 Jahre halten
      iLike 2
  2. Danny 11. Januar 2016 um 08:46 Uhr ·
    Wenn Apple anstelle der EarPods Wireless Kopfhörer mitliefert, wäre das gar nicht so schlimm.
    iLike 55
    • Christi 11. Januar 2016 um 11:14 Uhr ·
      nur wie lange ?
      iLike 2
    • IFön 11. Januar 2016 um 14:51 Uhr ·
      Nicht jeder gibt sich mit der schlechten Qualität der von Apple mitgelieferten Kopfhörer zufrieden.
      iLike 16
      • Timo 11. Januar 2016 um 21:49 Uhr ·
        Die bisherigen Kopfhörer von Apple haben eine Super Qualität! Der Klang ist auch super, das sind sehr gute Kopfhörer!
        iLike 5
  3.  applefan 11. Januar 2016 um 08:47 Uhr ·
    Das kann ich nur voll und ganz unterstreichen: bitte NICHT noch dünner und Kopfhöreranschluss beibehalten!
    iLike 48
    • Günther 11. Januar 2016 um 09:23 Uhr ·
      100% meine Meinung!
      iLike 13
  4. Danny 11. Januar 2016 um 08:48 Uhr ·
    Sicher nicht, weil die Entwicklung ja längst abgeschlossen ist! Vor zwei Jahren hätte es vllt was verändert… Mit über einer Million Stimmen… Für das iPhone 7. Das ist seit Monaten fertig… Und wenn man sich das MacBook und die Watch anschaut weiß man wohin die Reise geht… Bald ist ALLES kabellos und hat nur für „In-Der-Zeit-Stehengebliebene“ noch einen einzigen Anschluss… Kommt damit klar…
    iLike 63
    • AppleJuenger 11. Januar 2016 um 12:04 Uhr ·
      In der Zeit Stehengebliebene … Hört Hört!! Darf ich dich dann auslachen, wenn du suchend am Boden rumkriechst, weil Dir beim Joggen die Bluetooth Knöpfe aus dem Ohr auf den Boden gefallen sind? Manchmal braucht man ein Kabel aus anderen Gründen, Anschluss wäre hierbei egal.
      iLike 19
      • Rachel 11. Januar 2016 um 14:04 Uhr ·
        Dafür gibt’s dann bestimmt eine Sport-Halsschlaufe aus diesem ekligen Kunststoff, aus dem auch die Apple Watch Sport Armbänder sind, welche optional für 25€ hinzugekauft werden kann.
        iLike 3
    • ALDeeN 12. Januar 2016 um 16:50 Uhr ·
      Einen Adapter wird es auch zu kaufen geben. Versteh nicht, was daran so schlimm ist. Dann kann man sich immer noch ein 6s kaufen wenn einem der Anschluss net passt.
      iLike 1
  5. Adam's Apfel 11. Januar 2016 um 08:49 Uhr ·
    Die selben Leute die sich gegen einen Lightning Anschluss ausgeheult haben.
    iLike 28
    • AppleChef 11. Januar 2016 um 14:19 Uhr ·
      Is echt so !!!!!!
      iLike 3
    • 11. Januar 2016 um 15:49 Uhr ·
      Nö, (wirklich) gute Kopfhörer haben Kabel und wenn man sich gerade solche gekauft hat, ist das schon blöd, wenn man direkt noch mal welche kaufen kann …
      iLike 8
  6. Devil97 11. Januar 2016 um 08:49 Uhr ·
    Unterschreibe ich nicht. Benötige den nicht. Klar ist nur eine Meinung. Aber das Loch brauch ich wirklich nicht. Und ist ja nicht so als ob es keine Alterntiven gäbe. Lightning
    iLike 27
  7. DoubleU 11. Januar 2016 um 08:50 Uhr ·
    Adapter und gut!
    iLike 10
    •  applefan 11. Januar 2016 um 12:31 Uhr ·
      Und das „Zubehörtäschen“ nicht vergessen, damit Du alles dabei hast!
      iLike 13
    • S. 11. Januar 2016 um 14:44 Uhr ·
      Für 25€ dann?
      iLike 6
  8. Womahadude 11. Januar 2016 um 08:50 Uhr ·
    Bitte nicht! Ich will es auch lieber kabellos und Stereo-Lautsprecher. Irgendein Unternhemen muss immer den ersten in Schritt in Richtung Zukunft machen sonst passiert nie was !
    iLike 20
    • Halb&Halb 11. Januar 2016 um 10:03 Uhr ·
      Die Zukunft heißt momentan noch mehr Akkufresser. Bluetooth Kopthörer fressen definitiv mehr wie Gestöpselte. Also das Phone muss gefühlt eher zum aufladen. Bluetooth Kopfhörer müssen auch mal geladen werden. Das beides frisst Strom und das in Zukunft ‚mehr‘ und dann sprechen sie von ÖKO. Das beißt sich.
      iLike 8
      • powpow 11. Januar 2016 um 11:22 Uhr ·
        Beschäftige dich lieber erstmal mit dem Energieverbrauch von Bluetooth und Smartphone bevor du so groß rumblöckst…
        iLike 4
      • Halb&Halb 11. Januar 2016 um 13:18 Uhr ·
        Oh Powpow, du bist oder warst anscheinend ein verwöhnter Balk. Ich schaue über den Tellerrand und ’nutze‘ nicht nur.
        iLike 2
      • 11. Januar 2016 um 15:51 Uhr ·
        Naja, recht hat er aber schon, denn der Stromverbrauch ist nur so minimal höher, dass das wohl das geringste Problem ist.
        iLike 3
  9. DiscoDenis 11. Januar 2016 um 08:51 Uhr ·
    Ja, immer schön die Entwicklung aufhalten, und an einem Punkt stehen bleiben wollen. Diese „Komfortzone“ ist dann dich ein sehr gemütlicher Ort.
    iLike 14
    • DiscoDenis 11. Januar 2016 um 08:52 Uhr ·
      *doch
      iLike 0
    •  applefan 11. Januar 2016 um 10:12 Uhr ·
      Ich nutze viel von  ! Aber man muß NICHT ALLES GUT FINDEN, nur weil es von  ist!!! Dazu habe ich meine eigene Meinung! Punkt!
      iLike 13
  10. Andy.2 11. Januar 2016 um 08:53 Uhr ·
    gehört zwar nicht hier hin aber : ?? R.I.P. David Bowie ????
    iLike 31
    • Rachel 11. Januar 2016 um 10:00 Uhr ·
      Bitte??
      iLike 7
  11. Mööp 11. Januar 2016 um 08:54 Uhr ·
    Alle wollen immer Fortschritt, dann sagt die Gerüchteküche das es welchen geben könnte und dann will in kaum noch jemand den Fortschritt. Echt lächerlich! Es wird dann Adapter geben ihr braucht kein neu Kopfhörer zu kaufen.
    iLike 8
    • Halb&Halb 11. Januar 2016 um 10:05 Uhr ·
      Für was für einen (überzogenen) Preis??
      iLike 5
    • anonym 11. Januar 2016 um 13:28 Uhr ·
      in wiefern ist das bitte ein fortschritt, wenn man ein feature weglässt? das ist meiner meinung eher ein rückschritt, wenn ich was weglasse
      iLike 3
      • ispeedy 11. Januar 2016 um 20:03 Uhr ·
        Aha, dann war es in deinen Augen also ein Rückschritt als Apple als erster die Diskette wegließ, das CD Laufwerk, olle USB Anschlüsse… !? Du würdest also lieber immer noch mit Disketten rumhantieren und wechseln im Akkord!? ;-) Nichts ist so schwer wie etwas einfach zu machen… Manchmal ist weniger mehr! Das ist wie bei Damen Unterwäsche.. ;-p
        iLike 1
  12. Ronny. Lühr 11. Januar 2016 um 08:55 Uhr ·
    ich find das gut! der Anschluss ist überflüssig. Es gibt genug Bluetooth Kopfhörer .
    iLike 7
    • SicParvisMagna 11. Januar 2016 um 09:26 Uhr ·
      Ich finde das schlecht! Der Anschluss ist elementar. Es gibt genug 3,5mm-Klinken-Kopfhöhrer. Wer lieber Bluetooth-Kopfhohrer benutzen will, kann das ja tun, das heißt nicht, dass man den Anschluss verwerfen muss.
      iLike 8
    •  applefan 11. Januar 2016 um 10:13 Uhr ·
      Laden, laden laden! ??????
      iLike 6
  13. Tobo 11. Januar 2016 um 08:56 Uhr ·
    Ich hoffe Bose bring dann auch ein neues Kabel mit Lightning Stecker raus.
    iLike 1
  14. felix 11. Januar 2016 um 09:02 Uhr ·
    Unnötig. Mqnche Leute haben einfach zu viel Zeit ?
    iLike 1
  15. Mock 11. Januar 2016 um 09:03 Uhr ·
    Ja bringt das was ? Die 250.000 werden es sowieso kaufen. Sonst würden die nicht für sowas unterschreiben.
    iLike 6
  16. Tim 11. Januar 2016 um 09:25 Uhr ·
    Würde es nicht unterschreiben aber der Ansatz gibt schon zu denken. Aus Umweltsgesichtspunkten wirklich nicht so prickelnd… Muss ich dann immer mit Adapter rumlaufen? Mein Macbook hat kein Lightning. Dünner muss jetzt auch nicht unbedingt sein (lieber den platz für akku-kapazität nutzen). Aber wie schon geschrieben, die teile sind ja bereits seit monaten fertig, comme cie comme ca
    iLike 3
    • powpow 11. Januar 2016 um 11:25 Uhr ·
      Naja, Apple möchte einen einzigen Anschluss, wahrscheinlich am liebsten gar keinen, und das das meiste OTA ist…da würde so einiges an elektro, Kabel und adaptermüll wegfallen, aber es gibt einfach Unmengen die darauf stehen überall was reinstecken zu müssen (siehe Android)
      iLike 1
    • 11. Januar 2016 um 15:53 Uhr ·
      Ja meine Anlage auch nicht :(
      iLike 0
  17. Ady 11. Januar 2016 um 09:26 Uhr ·
    Ich finde die Unterschriftenaktion aus anderen Gründen gut. Apple will mit einem gemeinsamen Lightninganschluss zum Aufladen und Musikhören, nur den Beschluss einheitliche Ladekabel ignorieren zu können. Aus Umweltgründen muss den Schwachsinn mit unterschiedlichen Ladekabel und Tausend Stecker aufhören. Apple muss sich mit den anderen Anbietern auf eine Steckerart verständigen. USB-C wäre eine Möglichkeit. Wenn Apple dann den Musikanschluss im USB-C integrieren will, ist mir dann egal.
    iLike 3
    • Hagen 11. Januar 2016 um 12:10 Uhr ·
      Kapier ich nicht. Schließlich haben die, die ein anderes Telefon als ein iPhone haben, sicher kein Lightningkabel extra. Und wenn sie meinetwegen ein iPad noch dazu haben, dann haben sie dafür halt ein Lightningkabel. Ergo zwei Kabel für zwei Geräte. Weiß nicht, was dann besser wäre, wenn es einheitlich für alle wäre. Ich denke ma, das bringt nur bei denen was, die sich dutzende Kabel extra kaufen. Hier eins fürs Wohnzimmer, da eins für die Küche. Aber wie viele machen das schon?
      iLike 2
      • Ady 11. Januar 2016 um 12:38 Uhr ·
        Das einheitliche Ladekabel wäre für alle Geräte, nicht nur Mobile-Geräte. LINK
        iLike 1
      • Rachel 11. Januar 2016 um 14:06 Uhr ·
        Ah verstehe. Wirklich für alle? Kannst du deinen Kühlschrank dann via USB-C oder wie das heißt oder was auch immer betreiben? Ich frage nur…
        iLike 0
      • Ady 11. Januar 2016 um 15:23 Uhr ·
        Guten Morgen Rachel! Ich wußte nicht, dass es schon Kühlschränke gibt, die man nur einmal am Tag aufladen muss. Ich rede vom Ladekabel und nicht Stromkabel. sind wir vielleicht noch nicht ganz wach?
        iLike 0
      • Hagen 11. Januar 2016 um 15:45 Uhr ·
        Ady, wenn bei dir um 15:23 noch morgen ist, dann gute Nacht.
        iLike 2
      • 11. Januar 2016 um 15:55 Uhr ·
        Stimmt
        iLike 0
      • Eedd97 11. Januar 2016 um 17:43 Uhr ·
        Sein „Internet“ ist schlecht… Abgeschickt hat er seinen Komentar am 10. Januar um 8:30…?
        iLike 0
    • Ulle 11. Januar 2016 um 12:53 Uhr ·
      Der Lightninganschluss ist viel besser als USB-C warum sollte Apple sich verschlechtern wollen. Ich finde das sehr gut mit einem Anschluss. Mit der Cloud benötigt man auch keine weiteren Anschlüsse für die Datenübertragung und mit Bluetooth kann man alle möglichen Geräte koppeln. Wenn das Kabellose laden ausgereifter wäre hätte Apple wahrscheinlich auch den letzten Anschluss abgeschafft. Das kommt aber auch noch irgendwann.
      iLike 1
  18. Jannis 11. Januar 2016 um 09:32 Uhr ·
    Die sollen lieber mal einen größeren Akku einbauen, anstatt es immer dünner zu machen. Ich bin schon etwas enttäuscht vom Akku im 6s
    iLike 7
  19. WFK 11. Januar 2016 um 09:34 Uhr ·
    Der Anschluss ist unnötig wie ein Kropf ?
    iLike 0
  20. Holger 11. Januar 2016 um 09:49 Uhr ·
    Wie schon mal erwähnt, bin ich dann wohl aus der iPhone-Bestelliste raus. Gründe? Ich nutze regelmäßig Kopfhörer und Lightning (Strom) zusammen. Auf kabellose Kopfhörer habe ich keine Lust. Warum soll ich mir den noch ein Gerät anschaffen, dass wieder von einer Auflademöglichkeit abhängig ist – toller „Fortschritt“…!?!? Kabellose Aufladung bringt mir zum Kopfhörer über Lightning auch nichts, weil ich dann diese Station zusätzlich (in Zug) mit mir rumschleppe… Und ein (noch) dünneres iPhone? Also ehrlich – was für Elfen-Hände haben denn hier alle? Da leidet doch nur der Akku wieder drunter… Werde mich also schon mal umsehen…
    iLike 12
  21. Falkiii 11. Januar 2016 um 10:04 Uhr ·
    Dünner, naja wenns mit dem Akku dann noch klappt ? ? Vielleicht hat ja apple nen Prozessor im pedo der mit liebe läuft ??
    iLike 2
  22. Csibi 11. Januar 2016 um 10:07 Uhr ·
    Ich finde es toll wenn das letzte Urgestein an Steckverbindung endlich stirbt. Klasse dass Apple diese Schritte geht (kein CD Rom Laufwerk, Lightning, USB-C,…)! Einer muss anfangen und letztendlich haben sie damit Recht.
    iLike 4
  23. Darsana 11. Januar 2016 um 10:08 Uhr ·
    So kann man seine Kunden auch vertreiben. Aber solange es Leute gibt die absolut alles immer geil finden sobald ein Apple Logo drauf ist und immer alles schönreden sowie anbeten, muss sich Apple keine Sorgen machen. Mal ehrlich… wenn Apple einen Mixer für 500$ verkaufen würde der die Qualität eines 50$ Mixers nicht mal ansatzweise übertrifft, einige hier würden den kaufen und es als den besten Mixer aller Zeiten bezeichnen obwohl sie vorher noch nie einen Mixer benutzt haben und diesen auch nie benutzen werden.
    iLike 7
  24. Mrcel 11. Januar 2016 um 10:39 Uhr ·
    Mich stört das Kabel sowieso beim Musik hören… Es geht hier darum, beim joggen und unterwegs mal Musik zu hören mit Earpods, da finde ich es nicht schlimm, das über BT zu machen. Die Mehrheit wird den Klangunterschied nicht wahrnehmen… Und falls doch, gibts ja Adapter! Ich finde es einen Schritt in die richtige Richtung! Alleine dadurch, dürfte die wasserfestigkeit von profitieren.
    iLike 4
    • Bla 11. Januar 2016 um 10:58 Uhr ·
      Schon mal überlegt, dass viele den Anschluss nicht nur für Kopfhörer nutzen…
      iLike 4
      • Mrcel 11. Januar 2016 um 11:03 Uhr ·
        Für die Hi-Fi Anlage daheim? Tragbare Lautsprecher? Geht heute auch alles über Bluetooth, aber ich sagte ja, für alle anderen Fälle gibts ja dann Adapter! Wir werden sehen, ob es letztendlich überhaupt so kommt…
        iLike 1
      • Bla 11. Januar 2016 um 11:52 Uhr ·
        Warum sollte man sich in allen Bereichen neue Anlagen oder zig überteuerte Adapter?
        iLike 3
  25. Barkeeper 11. Januar 2016 um 11:12 Uhr ·
    Also ich kann nur sagen weg mit der 3,5 Klinke, in meinem 6s plus ist ein staubschutzdeckel drauf, wer benutzt denn noch Kabel? Im Auto ist Bluetooth, an der Soundbar ist Bluetooth selbst Kopfhörer gibt es als Bluetooth! Ich hätte keinen Grund noch mit Kabel durch die Gegend zu rennen zumal es einfach nur nervt…
    iLike 3
    • LiraEl 11. Januar 2016 um 13:04 Uhr ·
      Es gibt aber eben auch Gelegenheiten, bei denen man Bluetooth nicht nutzen kann/darf. Bei nem sechs Stunden Flug auf meine Geräuschunterdrückenden kopfhörer verzichten? Sicher nicht. Und im Flugzeug ist BT nun mal eh tabu.
      iLike 2
      • Rachel 11. Januar 2016 um 14:08 Uhr ·
        Du darfst Bluetooth Kopfhörer im Flugzeug verwenden. Frag das nächste mal nach.
        iLike 4
      • Rachel 11. Januar 2016 um 14:16 Uhr ·
        Bluetooth Geräte sind bei Start und Landung ab 20 min prior to landing PA auszuschalten.
        iLike 3
  26. KingRabbit 11. Januar 2016 um 11:21 Uhr ·
    Wieso fühlen sich die Leute ständig gezwungen ein neues iPhone zu kaufen? Die kaufen es sich doch eh – Hauptsache sie können meckern. Ich freue mich schon mein 5s mit dem 7er zu ersetzen Ohne Klinkenbüchse wird das Design sicherlich noch besser! Wünsche euch einen schönen Tag! ;)
    iLike 4
  27. The Equalizer 11. Januar 2016 um 12:22 Uhr ·
    Man könnte ja auch den Lightninganschluss mit diesen zusammen legen und das Kabel verändern und Stereolautsprecher einbauen und alles andere über Bluetooth ?? Aber Doppelt so lange haltende Akkus wären mal Fortschrittlich??
    iLike 2
    • IFön 11. Januar 2016 um 14:58 Uhr ·
      Denzel??
      iLike 0
  28. Dakindbond 11. Januar 2016 um 15:30 Uhr ·
    Kopfhörer Anwchluss sollte immer bleiben richtigen Klang Genuss bekommt man nur mit Kabel. Mit diesem Gedanken stehe ich nicht alleine da
    iLike 3
  29. Caotica 11. Januar 2016 um 17:36 Uhr ·
    Also für mich dürfte die Sache hoffentlich erst in ein paar Jahren aktuell werden. Ich warte jetzt noch bis März, und dann entscheide ich mich zwischen dem 6S und, gegebenenfalls, dem 6C, je nachdem, welche Features es hat. Sollten sich die Gerüchte allerdings tatsächlich bewahrheiten, wird dies dann das letzte iPhone sein, dass ich mir gekauft habe. Ich will weiterhin die Möglichkeit haben ein Kabel Headset anzuschließen. und da ich nicht davon ausgehe, dass Apple ein Wireless Headset beilegen wird, sehe ich keinen Grund den saftigen Aufpreis zu bezahlen, den sie mit Sicherheit aufschlagen werden. Irgendwann muss auch mal Schluss sein.
    iLike 3
  30. mar0159 11. Januar 2016 um 18:02 Uhr ·
    Wenn Sie einen Adapter dazulegen ist mir das egal und wenn sie schon auf Bluetooth setzen, dann sollte das iPhone aber auch aptX unterstützen.
    iLike 0
  31. inu 11. Januar 2016 um 18:26 Uhr ·
    Das Müll-Problem ist gar keines – denn es dürfte letztendlich zu geringeren Preisen für die Kunden führen: Entsorgung ist nämlich teuer. Problematisch hier dürfte aber etwas anderes sein: die drahtlose Übertragung, welche prinzipiell jedem Datenschutz Hohn sprechen dürfte. NUR AUS SO EINEM GRUNDE würde ich selber eine derartige Petition unterschreiben: wegen dem Datenschutz – nicht aber wegen Grünen & Co. …
    iLike 0
  32. Herbert 11. Januar 2016 um 19:01 Uhr ·
    Raus mit dem Staubfänger! Wo kann man eine Petition gegen die 3,5mm-Klinke abzeichnen?
    iLike 0
  33. gungel 11. Januar 2016 um 19:46 Uhr ·
    wenn der 3,5 mm klinke stirbt werde ich zu windows phone gehen .. da spare ich auch noch einen Haufen Geld :-) Habe einen alten Harman-Kardon Verstärker im Musikraum, an den ich sicherlich keinen Blauzahn nachrüsten/anschließen werde. Wie einige schon geschrieben haben … irgendwann langt es wirklich. Ich bin Kunde … ich kaufe oder kaufe nicht. PS: haben 3 x iPads und 3 x iPhones in der Familie
    iLike 2
  34. apple birne 11. Januar 2016 um 23:06 Uhr ·
    Haman Kardon mit Tapedeck noch wa? ?
    iLike 1
    • bertl 12. Januar 2016 um 14:58 Uhr ·
      Der alte Harman Kardon Verstärker (ja vielleicht gab es dazu mal sogar ein Tapedeck) erzeugt einen Sound und einen echten Klang, von dem Deine alberne Bluetooth Saoundbar nur träumen kann
      iLike 1
  35. SR 11. Januar 2016 um 23:11 Uhr ·
    Der Kopfhöreranschluss an sich ist mir fast egal. Die Idee das Telefon immer flacher und flacher zu machen stört mich. Ein Smartphone muss, nein „darf“, für mich nicht nur ein paar Gramm wiegen. Es sollte sich hochwertig anfühlen und dazu gehört ein gewisses Gewicht und eine gewisse Größe.
    iLike 2
  36. SR 11. Januar 2016 um 23:21 Uhr ·
    Der Kopfhöreranschluss selbst ist mir nicht so wichtig. Mir gefällt die Idee aber nicht, das Telefone immer dünner und dünner und leichter werden. Für mich muss sich ein Smartphone hochwertig anfühlen. Dazu gehört eine passende Größe und ein passendes Gewicht.
    iLike 0
  37. Wolfgang 22. Januar 2016 um 15:38 Uhr ·
    1. kein kopfhöreranschluss, kein loch wo wasser reinläuft. 2. ich benutze nur blutooth-kopfhörer, handyakku hält dadurch länger. 3. wie dick ein handy ist, ist mir egal, hauptsache stabil (gegossene aluminiumplatte) Möchte man allerdings eine stereoanlage anschliessen, dann braucht man einen klinkenanschluss. Also wers braucht, mich stört es nicht, wenn einer drin ist.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.