OS X 10.11.3: Probleme bei der Installation des Updates

Seit gestern können Nutzer sowohl iOS 9.2.1 für iPhone und Co. als auch OS X 10.11.3 für den Mac herunterladen. Bei letzterem Update scheint es hin und wieder zu Problemen zu kommen, das berichten die Kollegen von iDigitaltimes übereinstimmend mit Lesermeldungen in unserem Postfach.

Falls ihr nach dem Download aus dem Mac App Store eine Warnmeldung erhaltet, dass das OS X El Capitan-Update nicht verifiziert werden könne, solltet ihr es zuerst mit einem Neustart versuchen.

screen-shot-2016-01-19-at-12-09-04-pm

Klappt die Aktualisierung nach dem Reboot immer noch nicht, bleibt euch noch die Möglichkeit das Update auf Apples Website herunterzuladen und anschließend manuell zu installieren.

In der Vergangenheit hat es schon mal geholfen, noch einmal zu checken ob Uhrzeit und Datum automatisch eingestellt werden. Wenn dies der Fall ist und trotzdem keine Installation möglich ist, solltet ihr mit dem Update noch warten. Bei einem eingefrorenen Bildschirm – von dem mehrere Leser berichten – hilft leider nur noch ein Hardreset, bei ihr den Einschaltknopf mehrere Sekunden gedrückt haltet. Ärgerlich.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Brünnemann
twitter Google app.net mail

25 Kommentare zu dem Artikel "OS X 10.11.3: Probleme bei der Installation des Updates"

  1. Exzellent 20. Januar 2016 um 16:04 Uhr ·
    Danke für den Hinweis ??
    iLike 19
  2. MSG 20. Januar 2016 um 16:08 Uhr ·
    Einfach ein paar Tage warten bis Apple das Korrigiert hat und gut ist.
    iLike 15
    • I Love Apple 20. Januar 2016 um 16:50 Uhr ·
      Stimme ich zu.
      iLike 4
  3. tosti 20. Januar 2016 um 16:31 Uhr ·
    Bei mir kein Problem
    iLike 4
  4. Alex-V 20. Januar 2016 um 16:34 Uhr ·
    Hatte keine Probleme auf meinem hackintosh Laptop ?? zu dem ist der iCloud Passwort Bug endlich behoben
    iLike 1
  5. Chris 20. Januar 2016 um 17:11 Uhr ·
    Bei mir hat gestern alles einwandfrei geklappt
    iLike 2
  6. Halb&Halb 20. Januar 2016 um 17:28 Uhr ·
    Siri mag mich nicht (6s) Weder ne App öffnen, noch Musik abspielen. Auch nicht jemanden anrufen. Sie bekommt momentan nix gebacken. IOS 9.2.1 Schuld? Konnte vor’m Update nicht prüfen ob, da Phone neu. Hat jemand eine Idee? Danke im Voraus.
    iLike 1
    • o.wunder 20. Januar 2016 um 18:26 Uhr ·
      Das müsste eine Sache mit dem Server sein. iPhone ganz ausschalten und bis morgen warten.
      iLike 1
  7. Megarush 20. Januar 2016 um 18:07 Uhr ·
    Mal eine andere Sache Bin auf der Suche nach einem iphone6s 64gb und habe ein Angebot bei preisboerse24 gefunden hat jemand Erfahrung mit dem Laden ? Bewertung im Netz scheinen ok zu sein, liefern die Geräte für den deutschen Markt ?
    iLike 0
  8. Marcus K. 20. Januar 2016 um 18:08 Uhr ·
    Keinerlei Probleme, weder mit MBP mid2014 noch mit dem MB Air 2015….
    iLike 1
  9. iOS u. OSX User 20. Januar 2016 um 19:31 Uhr ·
    Genau das ja das sind die Gründe warum ich vor Jahren komplett von Microsoft zu Apple gewechselt habe. Ja und jetzt, jetzt scheint sich die Geschichte zu wiederholen Wahnsinn echt Wahnsinn was das für eine Bastlerbude geworden ist. Ich habe schon förmlich auf Probleme gewartet deswegen habe ich auch bis heute Abend drauf gewartet bis ich auf meine ersten Geräte die Updates drauf gespielt habe. Bei OS X habe ich’s erst bei einem Gerät gemacht und werde es auch dabei belassen. Echt keinen Bock auf diese Scheiße und für Apple bei jeden Update den Beta Tester zu spielen.
    iLike 10
  10. Captain Future...! 20. Januar 2016 um 19:31 Uhr ·
    Und genau aus diesem Grund sollte man immer mit den Updates warten. Dieser Kommentar wurde unverständlicherweise gelöscht warum auch immer. Wahrscheinlich ist irgendwo eine Beleidigung im Text versteckt aber ich weiß nicht wo. Eventuell sehe ich schon genau solche Gespenster wie das Team selbst.
    iLike 2
  11. Tobi 20. Januar 2016 um 20:24 Uhr ·
    Lief perfekt gestern. MBP von Ende 2011. ?
    iLike 0
  12. kgs 20. Januar 2016 um 20:43 Uhr ·
    2x iMac und 1x MacBook, no Problem.
    iLike 0
  13. neo70 20. Januar 2016 um 23:05 Uhr ·
    update lief perfekt. Alles läuft, außer das automatische TimeMaschine Backup. Manuell kann ich es nicht auslösen. Automatisch geht es auch nicht. jeder automatische Zeitpunkt wird erreicht, mit Fehler abgebrochen und ein neuer Termin gesetzt. Manuell läuft es wie folgt ab: Volume suchen, Backup vorbereiten ………. bricht irgendwann ab und zeigt mir den nächsten automatischen Backup an. Vermutlich reicht es aus die Timecapsule und den Mac neu zu starten. Ansonsten wie immer abwarten, irgendwann geht es wieder.
    iLike 1
    • neo70 21. Januar 2016 um 07:26 Uhr ·
      Geht wieder ?. Neustart wirkt manchmal Wunder.
      iLike 0
  14. WuidaHund 21. Januar 2016 um 08:51 Uhr ·
    Würdet ihr mir update auf El Cap raten oder besser nicht / MacBook Mid 2010 2x2GB RAM / Samsung SSD (nachtäglich eingebaut) DANKE
    iLike 0
    • Wiepenkathen 21. Januar 2016 um 10:12 Uhr ·
      Hallo WuidaHund, für ein nahezu gleich „altes“ MacBook Air kann ich dir sagen, dass alle Updates auf die gerade aktuellen Betriebssysteme gut liefen und das MacBook danach immer flott startet und flüssig mit ihm zu arbeiten ist.
      iLike 0
  15. DJ 21. Januar 2016 um 11:57 Uhr ·
    Hallo, ich hätte eine Frage, eventuell kann mir ja jemand hier weiterhelfen. Ich habe einen IMac 27 Late 2011. nach dem Update OS X EI Capitan 10.11.3 fährt mein iMac nicht mehr hoch, sprich es bleibt nach der Installation nur noch ein weißer Bildschirm zurück und nichts tut sich. Weiß jemand einen Rat? Nur durch eine Wiederherstellung lässt sich der iMac dann noch nutzen. Seit diesem Vorfall habe ich das Update nicht mehr installiert. Weiß jemand einen Rat?
    iLike 0
    • HANS 11. Februar 2016 um 00:33 Uhr ·
      Einen Rat habe ich nicht, kann nur sagen, dass es bei mir genauso ist.
      iLike 0
  16. maku3 22. Januar 2016 um 19:40 Uhr ·
    iMac late 2009: nach Upgrade friert Mac beim Neustart bei weißem Schirm ein. Übliche Maßnahmen (SMC, NVRAM, gesichter Neustart, erneute Inst. (Ersetzen) bringt keine Änderung
    iLike 1
    • Pollox 31. Januar 2016 um 18:33 Uhr ·
      ich habe exact das gleiche Problem – mehrmals versucht, auch mit SMC löschen uä – kein Erfolg. Danach immer mühsam das Restore von Timemachine – wenn jemand Rat hat wäre dies ganz toll….
      iLike 0
  17. DJ 23. Januar 2016 um 14:44 Uhr ·
    Hat denn niemand eine Lösung dafür ?
    iLike 0
  18. Macdoof 29. Januar 2016 um 11:16 Uhr ·
    Hier auch das gleiche Problem. Mein iMac 2011 friert ein, mein mac mini von 2014 hat keine Probleme. :-(
    iLike 0
  19. Frauke 30. Januar 2016 um 07:53 Uhr ·
    Hallo, seit dem letzten Update funktioniert Safari nicht mehr. Ich kann oben in den Browser nichts mehr eingeben, sondern muss immer einen neuen Tab öffnen, um Google zu starten. Habt ihr einen Tipp? LG
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.