Home » Featured » Neuer Mac Pro war schon fertig, aber Apple sagte den Start ab

Neuer Mac Pro war schon fertig, aber Apple sagte den Start ab

Wann kommt der erste Mac Pro mit Apple Silicon-Chip? Angeblich war er bereits fertig, doch Apple entschied sich in letzter Sekunde gegen eine Markteinführung. Der Grund: Man wollte auf einen stärkeren Chip warten.

Mitte 2020 hatte Apple angekündigt, sein gesamtes Mac-Lineup innerhalb von zwei Jahren auf die neue Apple Silicon-Plattform umzustellen. Heute wissen wir: Das wird zumindest knapp. Noch immer fehlt ein Mac im Apple Silicon-Lineup. Der Mac Pro ist nach wie vor nur mit Intel-CPU verfügbar, wann ein neuer Mac Pro mit M-Prozessor vorgestellt wird, ist aktuell unklar, dabei hatte Apple schon einen neuen Mac Pro fertig. Das zumindest sagt Mark Gurman. Der Bloomberg-Redakteur gab dem YouTuber Max Tech unlängst ein Interview, in dem auch der Mac Pro thematisiert wurde. Gurman erklärte, Apple habe schon vor Monaten einen Mac Pro fertiggestellt, der auf dem M1 basierte.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Schließlich habe man sich aber kurzfristig doch dagegen entschieden, ihn auf den Markt zu bringen, so Gurman weiter. Man wollte auf die neuen Pro-Versionen der M2-Reihe warten. Diese werden dem Vernehmen nach später auch in einer M2 Max / M2 Extreme-Edition erscheinen und einen drastischen Leistungssprung nicht nur zum aktuellen M2, sondern auch dem noch folgenden M2 Pro bieten.

Der Mac Mini wird wohl so schnell nicht aktualisiert

Weiter sprach Gurman auch über einen möglichen neuen Mac Mini. Er glaubt nicht an eine baldige Aktualisierung dieses Macs, über die vor einiger Zeit verschiedentlich spekuliert worden war.

Als Highend-Desktop hat Apple momentan den Mac Studio positioniert. Ob und wann der Mac Mini in einer aktualisierten Version mit einem neuen M-Series-Chip erscheinen wird, ist nicht klar. Apple könnte Ende des Jahres den neuen Mac Pro mit M2 Extreme vorstellen, der Verkaufsstart könnte dann irgendwann im kommenden Jahr erfolgen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.