Neuer iPhone 7 Spot: Speaker und Wasserschutz im Fokus

Shortnews: Apple hat gestern einen neuen Werbespot auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht, der sich mit ein paar Funktionen des iPhone 7 beschäftigt. Im Fokus steht dabei der Spritzwasserschutz sowie die Stereo-Lautsprecher, die jetzt erstmals im iPhone Verwendung finden.

bildschirmfoto-2016-11-02-um-21-12-25

Das Werbevideo zeigt einen älteren Mann, der an einem Pool sitzt und dramatische Musik auf seinem iPhone 7 abspielt. Er klettert einen Sprungturm nach oben, während die Musik langsam ihren Höhepunkt erreicht. Zwischendurch zeigt der Spot immer wieder das auf einem Tisch aufgestellte iPhone 7, das in einer kleinen Wasserpfütze steht. Die Vibrationen der Lautsprecher sind deutlich im Wasser auf dem Tisch zu erkennen. Beendet wird das Video mit einem Sprung vom Turm, wobei beim Eintauchen das iPhone nassgespritzt wird.

Im Spot wird deutlich für die Wasserdichte im iPhone 7 (IP67 Standard) geworben, die Nutzern nun ein ruhiges Gewissen beschert, sollte das Gerät mal nassgespritzt werden. Bis zu 30 Minuten lang kann das iPhone sogar auf einem Meter im Wasser tauchen – Apple übernimmt jedoch keine Garantie bei Wasserschäden. Ebenso im Fokus stehen in Apple’s Marketingaktion die neuen Stereo-Lautsprecher. So ist nicht nur ein Lautsprecher am Fuße des Smartphones zu finden, sondern auch oben am Kopf des Gerätes. Zusammen sollen die Lautsprecher jetzt etwa zwei Mal so viel hörbare Leistung erreichen als beim vorangehenden iPhone 6s.

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Neuer iPhone 7 Spot: Speaker und Wasserschutz im Fokus"

  1. Spider-Man 3. November 2016 um 07:30 Uhr ·
    apples werbungen werden auch nicht grad immer besser …
    iLike 10
    • Os 3. November 2016 um 15:53 Uhr ·
      Doch
      iLike 3
  2. Mööp 3. November 2016 um 07:30 Uhr ·
    Cooler spot?
    iLike 23
  3. appletv 3. November 2016 um 07:36 Uhr ·
    Na ja. Peinliche Werbung
    iLike 4
  4. O.o 3. November 2016 um 07:42 Uhr ·
    Sehr einfallsreich ?
    iLike 1
  5. Carl 3. November 2016 um 07:51 Uhr ·
    Nach dem Artikel brauch ich den Spot ja nicht mehr zu gucken! ?
    iLike 15
  6. Nuno 3. November 2016 um 07:58 Uhr ·
    Also ich finde die Lautsprecher sind richtig gut,da hat Apple gute Arbeit geleistet ????
    iLike 7
  7. A P P L E 3. November 2016 um 09:14 Uhr ·
    Eigentlich finde ich Werbung von Apple oder allgemein von vielen anderen Smartphone ganz gut gemacht! Wie ein kleiner Film wo man denn Artikel zeigt und trotz das es eine Werbung ist list hat ihn anzukucken
    iLike 3
  8. A P P L E 3. November 2016 um 09:15 Uhr ·
    *lust
    iLike 0
  9. AF 3. November 2016 um 09:40 Uhr ·
    Ja is klar als hätte das iPhone 6s das bisschen Wasser nicht ausgehalten ?
    iLike 1
    • . 3. November 2016 um 14:39 Uhr ·
      Vielleicht ist es ja ein iPhone 6s. Von vorne ist da kein unterschied.
      iLike 0
  10. Peter Birnenkuchen 3. November 2016 um 09:50 Uhr ·
    Nette Werbung, die dummer Weiber und wir notgeilen Männer werden auf die Schippe genommen. Und ein iPhone ist nicht nur was für die Jugend. Zumindest wurde niemand diskriminiert. Das ist ja heutzutage schon mal was.
    iLike 0
  11. Nuno 3. November 2016 um 09:52 Uhr ·
    Wenn dir das 32Gb reicht kannst du dir das Geld sparen! Ich glaube für die meisten 32Gb ist zuwenig für viel ist 128Gb zuviel ? und 64Gb wäre ideal für viele Leute….
    iLike 6
  12. Hurrdurrdurvi 3. November 2016 um 09:58 Uhr ·
    Die Werbung wäre gut – wenn man nicht mit einer Funktion werben würde, hinter der man als Unternehmen offensichtlich nicht steht. Die Wasserdichte Bzw. -festigkeit anzupreisen und auf Dummenfang zu gehen,selbige dann aber von der Garantie auszuschließen finde ich nach wie vor (auch als iPhone 7 User) unter aller Sau.
    iLike 10
    • Peter Birnenkuchen 3. November 2016 um 11:23 Uhr ·
      Naja, bei all den Vollpfosten da draußen. Die Trottel setzen sich sogar auf das iPhone. Ich würde da auch keine Garantie geben.
      iLike 3
    • Auge78 3. November 2016 um 21:14 Uhr ·
      Das sehe ich genauso, Danke! Es ist langsam eine Frechheit: da wird es dann mal langsam wasserdicht, aber ziehen sich aus der Affäre, wenn es dem Wasser mal nicht Stand hält!!! Und verlangen aber trotzdem für ein altes Design mehr als im Vorjahr!!!! Bis jetzt hat Apple mich dieses Jahr nur enttäuscht
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.