Home » Betriebssystem » Musik-App auf iOS: Apple optimiert Darstellung von Beats1

Musik-App auf iOS: Apple optimiert Darstellung von Beats1

Apple hat leichte, designtechnische Änderungen in der Darstellung der Beats1-Seite vorgenommen.

Bildschirmfoto 2016-03-10 um 14.21.06

Während nach dem Klick auf „Radio“ in der Musik-App vorher ein statisches Bild (oben) angezeigt wurde, der lediglich einen Knopf enthielt, von dem man nicht wusste, ob man diesen wirklich drücken konnte, ist die Ansicht nun dynamischer.

FullSizeRender-1

Nun bekommt ihr angezeigt, welche Show aktuell in dem 24-Stunden-Radio abgespielt oder live gesendet wird. Neben dem Namen steht auch der Artist oder DJ dahinter sowie die Dauer der Sendung mit auf dem Screen. Über den Klick auf „Entdecke Beats1“ bekommt ihr die Planung für die kommenden Stunden zu sehen.

Die neue Ansicht wird interaktiver und deutlich intuitiver. Aktuell scheinen zunächst Nutzer von iOS 9.2.1 und Beta-Anwender unter iOS 9.3 die Änderungen zu sehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Musik-App auf iOS: Apple optimiert Darstellung von Beats1"

  1. Marco 10. März 2016 um 15:26 Uhr ·
    Ok, dass ist ja eine sehr spannende Nachricht……
    iLike 6
    • TM 10. März 2016 um 15:49 Uhr ·
      Das ist hier nicht Bild de, hier wird halt nichts unnötig spannend gemacht.
      iLike 18
    • Lucas 10. März 2016 um 19:16 Uhr ·
      4. Klasse dass, das
      iLike 2
  2. Halb&Halb 10. März 2016 um 17:32 Uhr ·
    Hört den Sender überhaupt noch jemand? Der ist für die Tonne!
    iLike 2
    • Capt1n 10. März 2016 um 17:45 Uhr ·
      Heute durch Zufall eine Sendung mit Corey Taylor gehört die war ziemlich gut.
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.