Home » Betriebssystem » MultiRoom: Permanente HomePod-Gruppen unter iOS 16.1 in Vorbereitung

MultiRoom: Permanente HomePod-Gruppen unter iOS 16.1 in Vorbereitung

Apple bereitet offenbar eine neue Funktion für die HomePod-Nutzung in iOS 16.1 vor. In Zukunft können Nutzer permanente Gruppen aus mehreren Lautsprechern erstellen. Allerdings scheint sich Apple bei der Implementierung noch schwer zu tun.

Apple bastelt offenbar an einer neuen  Möglichkeit zur Nutzung von Gruppen für HomePod-Besitzer. Derzeit ist es möglich, Ton über mehrere HomePods auszugeben, indem diese im AirPlay-Menü ausgewählt werden. Diese Gruppen sind jedoch nicht permanent und müssen stets neu erstellt werden, das könnte sich in Zukunft ändern.

Permanente Gruppen in iOS 16

In der Beta von iOS 16.1 bereitet Apple eine neue Möglichkeit vor, Gruppen zu erstellen. In der Home-App können mehrere HomePods oder AirPlay 2-fähige Lautsprecher zu einer Gruppe zusammengefasst werden, wie die Seite 9to5Mac herausgefunden hat. Aus dem Code der ersten Beta geht hervor, dass diese Gruppen aus Geräten bestehen müssen, die die selbe Siri-Sprache nutzen, der Anwender kann diese Einstellung beim Einrichten einer Gruppe automatisch festlegen.
Der Nutzer kann zudem eine eingerichtete Lautsprechergruppe zum Standardkanal für die Tonausgabe eines Apple TV machen.

Allerdings könnte es noch dauern, bis die Funktion realisiert wird. In der jüngsten Beta 2 von iOS 16.1 hat Apple die entsprechenden Referenzen wieder entfernt. Traditionell tut sich Apple reichlich schwer, neue Audiofunktionen zu implementieren, AirPlay 2 ist hierfür ein gutes Beispiel, Geduld oder ein Echo-Setup sind also angesagt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail