Mobilfunk-Anbieter: Beim Preis spielt die Musik

In Deutschland differenziert ein Großteil der Handynutzer ganz klar zwischen den Preisen der einzelnen Anbieter. Mit dem Zukauf von E-Plus durch O2 existieren nun noch drei große Netze mit vielen kleineren Marken, die untereinander um die Gunst der Kundschaft buhlen. Obwohl jeder Anbieter probiert mit so vielen Versprechungen wie möglich zu punkten und etwaige Preisunterschiede zu rechtfertigen, ist das Hauptkriterium nach wie vor der Preis.

Mobilfunkanbieter

Passend zum Thema der richtigen Wahl des Mobilfunkanbieters und dem Kardinalfehler, den die Telekom und Co noch immer begehen, hat die „Welt“ einen ziemlich lesenswerten Beitrag mit exklusiven Umfrageergebnissen und Grafiken veröffentlicht.

Bereits seit Sommer 2014 wurden 9000 Mobilfunkkunden in elf Ländern befragt. Der auf Deutschland fallende Anteil betrug 500 Nutzer. Im Fazit konnte festgehalten werden, dass der Durchschnittsnutzer zunächst nach den Kosten geht. An zweiter Stelle folgen die Zusatzleistungen und erst dann kommen die Call Center, was ziemlich ernüchternd und durchaus ausbaufähig ist. Um die Unterschiede klar herauskristallisieren zu können, wurde der Scoring-Index des Marktforschers Nielsen angenommen. Hierbei erreichte die Sprachqualität mit gerade einmal 8,3 den letzten Platz.

Obwohl die Mobilfunkanbieter unterschiedlich viele Versprechungen machen, bekommt der Kunde am Ende nahezu überall dasselbe. Es gibt jedoch genügend Hebel, welche die Anbieter umlegen könnten, um die Kunden besser zu binden. Dem aktuellen Ergebnis zufolge, werden diese jedoch nicht oder nur kaum genutzt. So nehmen Call Center hier unter anderem eine Schlüsselrolle ein. Nutzer sind mit dem Anbieter stets zufrieden, wenn Probleme schnell und unkompliziert gelöst werden. Hier setzen die Mobilfunkanbieter auch schon vermehrt auf Live-Chats, die nahezu rund um die Uhr erreichbar sind und für Problemlösungen und auch Beratungen genutzt werden können.

mobilfunk-preise

Eine zweite Grafik zeigt die Entwicklung der Preise für Mobilfunkverträge. Mit der Ausnahme von zwei Jahren ist der Preis stets gesunken. Dieser Trend wird in den Folgejahren wohl auch beibehalten werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Michael Kammler
twitter Google app.net mail

40 Kommentare zu dem Artikel "Mobilfunk-Anbieter: Beim Preis spielt die Musik"

  1.  Gurdjieff 7. Juli 2015 um 13:10 Uhr ·
    Kennt jemand ne gute Alternative zur Telekom mit 5 GB Volumen und LTE?
    iLike 5
    • Applefan 7. Juli 2015 um 13:13 Uhr ·
      smartmobil.de
      iLike 4
    • niclasj7 7. Juli 2015 um 13:15 Uhr ·
      O2 ich zahle für 6GB +SMS + Telefon + iPad Sim 35€ pro Monat…
      iLike 6
      •  Gurdjieff 7. Juli 2015 um 13:20 Uhr ·
        krass, ich zahle ca. 95 €, allerdings mit „iPhone Subventionierung“. Wie ist die Geschwindigkeit?
        iLike 2
      • Alex 7. Juli 2015 um 13:25 Uhr ·
        Ich war früher sowohl Kunde von O2 als auch E+, von der Sprachqualität war ich immer zufrieden, leider sind deren Datennetze bei UMTS Und LTE in ländlichen Gegenden sehr schlecht ausgebaut, deswegen bin ich ins D1 Netz gewechselt, was nützt mir ein günstiger LTE Tarif, wenn ich nirgends dort wo ich mich aufhalte LTE-Empfang und oft nicht mal UMTS/HDSPA habe! Da hat O2 noch ordentlich Nachholbedarf, bevor sie mit den gut ausgebauten Netzen von Vodafone oder der Telekom wirklich mithalten kann!
        iLike 7
      • Koala 7. Juli 2015 um 14:35 Uhr ·
        Ich 27eur für 10gb o2 LTE … Kein vertrag monatlich kündbar :)
        iLike 2
      • mak 8. Juli 2015 um 13:14 Uhr ·
        Wenn Du keinen Vertrag hast, was willst Du denn da monatlich kündigen können?
        iLike 1
    • Xuryon 7. Juli 2015 um 13:20 Uhr ·
      simplytel.de/bestellung/327
      iLike 2
    • Auge78 7. Juli 2015 um 14:18 Uhr ·
      Datentarif oder SmartphoneTarif?
      iLike 0
    • Phil123 7. Juli 2015 um 14:55 Uhr ·
      warum zahlst du 95€???? das ist ja wahnsinn! ich habe aktuell meinen tarif bei der telekom umgestellt vom complete mobile auf den magenta L und hab den tarif für junge leute genommen da konnte man dann auswählen ob du über die gesamte laufzeit spotify nimmst oder das gleiche datenvolumen oben drauf.. hab dann das datenvolumen genommen und habe jetzt 6GB im monat mit LTE 100 und zahle 50€ im monat.. und mit top smartphone glaub ich wären es 70€ aber deine 95€ sind krass da würde ich mir gedanken machen…
      iLike 1
  2. LukasDasOriginal 7. Juli 2015 um 13:14 Uhr ·
    Ich geh auch nur nach dem Preis – egal ob Telekom Netz oder O2
    iLike 5
  3. Max 7. Juli 2015 um 13:18 Uhr ·
    Moin. Bei meinem iPhone 6 mit 8.4 ist der Akkuverbrauch seit dem Update so dermaßen angestiegen. Bei euch auch?
    iLike 4
    • Xuryon 7. Juli 2015 um 13:21 Uhr ·
      Ja. mein 6 Plus hält inzwischen nurnoch so lange durch, wie mein 2 Jahre altes iPhone 5
      iLike 4
      • Kentaurus64 7. Juli 2015 um 19:55 Uhr ·
        War bei mir auch so bei meinem 6plus. Bin nach 2 tagen wieder auf 8.3 zurück gegangen.
        iLike 2
  4. Chris 7. Juli 2015 um 13:30 Uhr ·
    Ich kann mich nicht beschweren. Hab bei Telekom für 60€ unbegrenzt Internet Volumen ( LTE ) und flat ins alles
    iLike 1
    • Auge78 7. Juli 2015 um 14:20 Uhr ·
      Wo soll es das denn geben und wie heißt dieser Vertrag?
      iLike 2
    • Autor 7. Juli 2015 um 14:41 Uhr ·
      unbegrenztes Highspeed Volumen hast du nirgends in Deutschland. Sieh dir mal deine Vetragsunterlagen an. Ich vermute, für 60€ hast du den Magenta Mobil M mit Top Handy. Dieser enthält 1,5gb Highspeed Volumen
      iLike 4
    • Koala 7. Juli 2015 um 15:59 Uhr ·
      Das glaube ich nicht … LTE unbegrenzt gibt es nicht. Bitte um Quelle
      iLike 0
    • Timberwxlf 7. Juli 2015 um 19:14 Uhr ·
      unbegrenztes highspeed gibt es in Deutschland nicht. Ansonsten bitte ich um Quelle. Er hat wahrscheinlich 1,5 GB highspeed und dann mit reduzierter Geschwindigkeit unbegrenzt. Kleiner Marketingtrick ;)
      iLike 1
    • Mcgusto 7. Juli 2015 um 21:23 Uhr ·
      Unbegrenztes datenvolumen hat jeder Vertrag aber es gibt kein Anbieter bei dem du unbegrenztes highspeed Volumen hast. Weil auch nach aufbrauchen deines traffics kannst du immer noch weiter surfen halt nur mit 64k darum auch unbegrenztes datenvolumen aber kein unbegrenztes highspeed Volumen. ich denke du hast da was überlesen.
      iLike 0
  5. Korsan 7. Juli 2015 um 13:55 Uhr ·
    @Chris Was für einen Vertrag hast du? Weil ich bin ebenfalls bei der Telekom hab leider nur 1GB und Zahl 40€.. Und für 20€ mehr unbegrenztes hightspeed wäre dann ja um Welten billiger ;)
    iLike 1
  6. Saciocc 7. Juli 2015 um 13:57 Uhr ·
    @Chris wie heißt der Tarif, ich kann bei der Telekom keinen finden der eine mobile LTE Flatrate beinhaltet?
    iLike 0
    • Chris 7. Juli 2015 um 17:48 Uhr ·
      Ürsprünglich hatte ich den magenta mobil L ? ( der mit 3 GB LTE ), und als mein Vertrag kurz vor auslaufen war da hatte ich dort angerufen welches Angebot die mir machen damit ich bleibe und ja unbegrenzt I Turner Volumen kam dabei heraus. Wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin dann kann ich mich einloggen und genau sagen wie das vom Namen her heißt. Aber ich denke vom Namen her das gleiche nur halt andere Konditionen. Und @Autor ich muss nicht in meine Unterlagen schauen was ich kriege jeden Monat online meine Rechnung und dort kann ich ebenfalls alles einsehen. Keine Sorge ich weiß schon was ich habe. Man muss halt ab und zu einfach verhandeln können.
      iLike 0
      • Chris 7. Juli 2015 um 17:49 Uhr ·
        *unbegrenzt inet Volumen. * ich hasse manchmal die Autokorrektur
        iLike 0
      • Timberwxlf 7. Juli 2015 um 19:16 Uhr ·
        sorry hab grad erst den Kommentar gelesen. Wenn du verhandelt hast kann ich mir das echt vorstellen.
        iLike 0
      • kgs 7. Juli 2015 um 20:03 Uhr ·
        aus absolut sicherer Quelle kann ich dir sagen, dass du da leider falsch liegst. Auch wenn du wie ein Grieche verhandelst, kann das so nicht sein.
        iLike 0
      • Chris 7. Juli 2015 um 20:11 Uhr ·
        @kgs hahaha ne wenn ich wie Grieche verhandeln würde wäre ich jetzt entweder Pleite oder mein Tarif wäre im 3 stelligen Bereich. Aber wenn ich in DE bin mach ich mal ein Screenshot dann siehst du es ja. Wenn du sagst aus absolut sicherer Quelle dann hört es sich für mich an als ob du selber Telekom – Mitarbeiter wärst…. Liege ich da richtig ?
        iLike 0
      • Autor 8. Juli 2015 um 10:25 Uhr ·
        Also ich war tatsächlich T-Mobile Kundenberater und ich kann dir versichern, dass es bei der Telekom keinen Vertrag mit unbegrenztem Highspeed Datenvolumen gibt. Du hast zwar unbegrenztes Volumen weil du nach Verbrauch deines Highspeed Volumens ja weiter (mit reduzierter Geschwindigkeit) das Internet nutzen kannst… das ist dann aber sehr langsam (64 kbit/s)
        iLike 0
  7. Dennis 7. Juli 2015 um 14:43 Uhr ·
    Ich bin bei 1 & ! und zahle für Flat ins Netz und Mobil sowie 1 GB Daten 16,99 mit D2
    iLike 0
    • Kentaurus64 7. Juli 2015 um 19:58 Uhr ·
      Und im e netz kostet der Vertrag sogar nur 9,99 :)
      iLike 0
  8. Koala 7. Juli 2015 um 14:43 Uhr ·
    Ein vernünftiger Mittelweg sind die momentanen Angebote von Maxxim und winsim / 2GB LTE SMS flat 100min Tel monatlich Kündbar / beides sind Drillisch Firmen im O2 Netz … 8,99eur … Billiger geht kaum noch !!!
    iLike 2
  9. Saciocc 7. Juli 2015 um 14:52 Uhr ·
    ich habe: McSIM LTE 1500 Allnet-Flat Telefon & SMS-Flat in alle deutschen Netze & 1,5 GB LTE Datenvolumen bis zu 50 Mbit/s pro Monat – in bester o2-Netz-Qualität! Inklusive günstiger EU-Mobilität. 20 € mtl. bisher ohne Probleme und durch die Zusammenlegung der Netze auch immer guten Empfang (Dresden) auch auserhalb.
    iLike 0
  10. Can 7. Juli 2015 um 15:22 Uhr ·
    habe Telekom 1,5GB, alles flat und kostenloses 6+ (64gb) für 50€ im Monat Hatte auch die Möglichkeit 3gb im d2 Netz zu wählen und bereue die Wahl, da hier im Süden Vodafone ein besseres Netz hat. E+ und o2 haben höchstens h+
    iLike 1
    • Koala 7. Juli 2015 um 16:26 Uhr ·
      Stimmt nicht südlich von Muc … Habe mit o2 im Schnitt eine 30.000 Verbindung IN DER WOHNUNG wohlgemerkt … Mal noch schneller mal etwas langsamer … sowohl mit dem 5s als auch mit meinem Mobilen Huawei Router /
      iLike 0
  11. Leo 7. Juli 2015 um 16:06 Uhr ·
    habe Vodafone Datentarif (3GB) über preisboerse24 abgeschlossen. Kostet 20€/Monat, habe von der Preisbörse aber 370€ Auszahlung erhalten, sodass ich auf rund 5€ im Monat für 3GB LTE komme. Da kann man auch noch ein paar Anrufe mir 0,29€/Minute verschmerzen.
    iLike 0
  12. Koala 7. Juli 2015 um 16:28 Uhr ·
    !!! Ein vernünftiger Mittelweg sind die momentanen Angebote von Maxxim und winsim / 2GB LTE SMS flat 100min Tel monatlich Kündbar / beides sind Drillisch Firmen im O2 Netz … 8,99eur … Billiger geht kaum noch !!!
    iLike 1
  13. Dallon 7. Juli 2015 um 18:06 Uhr ·
    1&1 1GB und 300 Freiminuten. 7,99€ Langt mir.
    iLike 0
  14. o.wunder 7. Juli 2015 um 18:45 Uhr ·
    Bei GMX.De lohnt sich immer das vorbeischauen. ZB habe ich für 10€ 1GB und 500min bzw SMS. Reicht mir.
    iLike 0
  15. iSchaffy 7. Juli 2015 um 23:53 Uhr ·
    Ich Zahle für meinen Red L mit 6,4gb und der iPhone Subventionierung 55€ im Monat. Einfach regelmäßig kündigen dann kommen die schon mit anständigen Angeboten um die Ecke.
    iLike 0
  16. Necman 8. Juli 2015 um 09:21 Uhr ·
    Ihr könnt abschließen was ihr wollt… Die wollen und kriegen immer nur mein Bestes…meine KOHLE !!!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.