Microsoft bastelt iMessage-App für bessere Terminfindung

Shortnews: Microsoft hat in den USA eine Erweiterung für iMessage veröffentlicht, die auch dem hauseigenen Suchsystem Bing basiert. Hinter dem Namen „Who's In“ verbirgt eine App, die das Organisieren von Treffen einfacher machen soll.

Nutzer können zunächst nach bestimmten Events suchen und erhalten dabei auch Vorschläge. Die Veranstaltungen sind mit beliebig vielen Infos angereichert: Wer beispielsweise ein Essen plant, erhält direkt auch Daten zur Speisekarte oder den Preisen. Bei Filmen werden Rezensionen mit angehängt. Alle diese Infos können gebündelt mit Terminvorschlägen in eine iMessage-Gruppe geschickt werden.

Die anderen Mitglieder können sich dann alles kompakt durchlesen, Bilder sichten und schließlich abstimmen, ob und wann sie dabei sind.

Eine gute Mischung aus Google-Suche und Doodle, die Microsoft da kreiert hat. Aktuell steht die App aber nur in die USA zur Verfügung.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "Microsoft bastelt iMessage-App für bessere Terminfindung"

  1. 12 jähriger opa 6. April 2017 um 08:46 Uhr ·
    seit ios 10.3 geht mein akku viel schneller leer (iphone 6)
    iLike 1
    • LNDesign 6. April 2017 um 09:25 Uhr ·
      Meins nicht (iphone 6) vll mal 10.3.1 laden :)
      iLike 6
      • iPhone 6 User 6. April 2017 um 09:49 Uhr ·
        Bringt das Update wirklich mehr Speicher? (Ich habe noch 10.2.1)
        iLike 1
      • Xx 6. April 2017 um 10:08 Uhr ·
        @ IPhone 6 User: Ja, es bringt abhängig vom Gerät ein wenig mehr Speicher. Bei mir waren es ca.1GB auf einem iPad Air.
        iLike 3
      • Domi 6. April 2017 um 10:12 Uhr ·
        Meine Freundin (iPhone 6 16GB) hat 1GB Speicher gewonnen durch das Update auf iOS 10.3.
        iLike 2
      • Maurice 6. April 2017 um 10:27 Uhr ·
        @iPhone 6 User: auf jeden Fall. Hatte ein iPhone 7 32 GB und nach dem Update hab ich ein 128 GB Gerät ? Spaß bei Seite: ein „paar“ MB können schon rausfallen, da ja die komplette Dateistruktur umgestellt und auch aufgeräumt wird ?
        iLike 5
      • 12 jähriger opa 6. April 2017 um 10:35 Uhr ·
        beim iphone 6 16gb bringt es ca 1 gb mehr
        iLike 1
      • m4rio_98 6. April 2017 um 15:58 Uhr ·
        @ iPhone 6 User; Bei meinem iPhone 7 128GB sind etwa 3-4 GB freigeworden nach dem Update ??
        iLike 0
  2. Michel 6. April 2017 um 13:10 Uhr ·
    Hab ca. 2,5 GB bei meinem iPhone 7 (128 GB) mehr. Der verfügbare Speicher ist um 6,3 GB gewachsen.
    iLike 1
  3. Stephan 6. April 2017 um 13:41 Uhr ·
    Verstehe zwar den Sinn dieser ganzen „Teilen-Funktionen“ grundsätzlich nicht, aber Bing will ich (genauso wie Googel) nicht auf meinem iPhone haben!
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.