Mega-Leaks: iPhone 12 mit 64 Megapixel, neuem Design, 120Hz, 4400-mAh-Akku, RED-Edition | iOS 14-Details und mehr

Zum Ende der Woche sind unzählige Leaks zum iPhone 12, AirTag, dem Apple-Event und iOS 14 aufgetaucht, die von „Star-Leaker“ Max Weinbach und EverythingApplePro in die Welt hinausgetragen wurden. Wir fassen kurz zusammen.

Weinbach hatte bereits etliche Apple-Neuigkeiten in der Vergangenheit korrekt vorhergesagt. So etwa das Milchglas des iPhone 11 Pro, den Dark Mode in iOS 13, die Weitwinkelkamera im 11 Pro, den Namen „AirPods Pro“ und vieles mehr. Nun wurden ihm von seinen Quellen folgende Gerüchte zugespielt:

  • Apple werde vermutlich kein März-Event abhalten, die WWDC könnte ebenso als Online-Event ablaufen
  • Das iPhone 12 soll mit dem eckigen Design (vom iPhone 5 bekannt) daherkommen
  • Die iPhone-12-Pro-Kamera könnte erstmalig mit einem 64-Megapixel-Sensor daherkommen. Apple testet dabei einen Sony-Sensor.
  • Das iPhone 12 Pro werde mit eine ToF-Kamera für noch bessere Zoom-Bilder ausgestattet sein. Eine Quad-Cam sozusagen.
  • Die Weitwinkelkamera im 12 Pro soll mit einer offeneren f1.6 oder f1.7 Blende daherkommen
  • Night-Mode wird auf Selfies, Weitwinkelkamera und die Zoomlinse ausgeweitet
  • Das iPhone 12 Pro soll mit einem neuen Makro-Modus für extreme Nahaufnahmen kommen
  • Aus Smart HDR soll „Smart XDR“ werden, für noch bessere HDR-Aufnahmen
  • Weinbach wiederholt Apples Pläne, wonach das Display mit 120Hz Bildwiederholrate ausgestattet sein soll
  • Der Akku im iPhone 12 Pro Max soll satte 4400 mAh groß sein. Das wäre mehr als 10% größer als im Vorgänger
  • Weinbach wiederholte die Gerüchte, wonach die AirTag kabellos geladen werden können
  • AirTags könnten mit der 4x Reichweite von bisherigem Bluetooth daherkommen
  • Unter Umständen kommt das 12 Pro in einer PRODUCT (RED) Edition, doch dies gilt noch als unsicher

iOS 14-Neuerungen

Und auch zu iOS 14 will Weinbach angeblich einige Dinge wissen: So wird der Anruf-Bildschirm endlich verkleinert und als kleines Floating-Widget dargestellt. Insgesamt sollen derartige kleinen Design-Änderungen im ganzen System auftauchen. Allerdings, so Weinbach, wird iOS 14 ein klares Performance-Update mit wenigen neuen Funktionen verkörpern.

Zukünftige iPhones: Notch soll verschwinden

Die letzten Gerüchte, die uns Weinbach offenbarte, betreffen die Notch der zukünftigen iPhones. Apple möchte diese soweit minimieren, dass sie so klein wie der derzeitige Rahmen wird und dadurch im Grunde verschwindet. Face-ID-Komponenten könnten dafür deutlich kleiner werden. Ein solches Design könnten wir jedoch erst „in den kommenden Jahren“ erwarten, nicht jedoch in 2020.

Die Leaks und Quellen stammen von EverythingApplePro und Max Weinbach. In diesem Video wird alles zusammengefasst:

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "Mega-Leaks: iPhone 12 mit 64 Megapixel, neuem Design, 120Hz, 4400-mAh-Akku, RED-Edition | iOS 14-Details und mehr"

  1. macer 7. März 2020 um 13:54 Uhr · Antworten
    Ok gekauft
    iLike 17
  2. Tom 7. März 2020 um 14:19 Uhr · Antworten
    Wo sind die „Leaks“?
    iLike 5
  3. Fabio B. 7. März 2020 um 14:32 Uhr · Antworten
    Das iPhone 12 Pro wird einfach so krass
    iLike 11
  4. Mättla 7. März 2020 um 15:01 Uhr · Antworten
    Aber mit der Blöden Herdplatten Kamera
    iLike 9
    • Maxi 9. März 2020 um 13:23 Uhr · Antworten
      😂😂😂😂😂😂😂
      iLike 1
  5. Devil97 7. März 2020 um 15:11 Uhr · Antworten
    An 64 MPx glaub ich nicht
    iLike 0
  6. marcxx 7. März 2020 um 15:42 Uhr · Antworten
    Richtig schönes Design wobei mir die jetzige notch sehr gut gefällt 😊
    iLike 5
  7. Nicolas 7. März 2020 um 16:30 Uhr · Antworten
    Nightmode funktioniert schon auf der zoomlinse. es fehlt nur weitwinkel und frontkamera
    iLike 4
    • Lukas Gehrer 7. März 2020 um 17:18 Uhr · Antworten
      Richtig, aber nur manchmal. Die Lichtbedingungen müssen (zu mir zumindest) günstig sein, ansonsten springt der Night Mode ab 2x-Zoom weg.
      iLike 3
  8. Dosenfutter 7. März 2020 um 18:18 Uhr · Antworten
    Es gibt keine „Megaleaks“. Sensationsüberschriften hier wie die Bild-Zeitung
    iLike 4
  9. ithommy 7. März 2020 um 18:28 Uhr · Antworten
    Wer braucht den diese Sachen ? Und gleich wird wieder gemeckert das iPhone wider zu teuer wird. 😂
    iLike 5
  10. Septimus 9. März 2020 um 12:06 Uhr · Antworten
    Sehr viele Gerüchte, von denen irgendeines schon zutreffen wird! Dann kann man sagen: Hab ich‘s doch gesagt….😂👍
    iLike 3