Home » Betriebssystem » Lücken gestopft: iOS 8.4.1 unterbindet den Jailbreak

Lücken gestopft: iOS 8.4.1 unterbindet den Jailbreak

Bisher war es unter iOS 8.4 und auch unter der Vorgängerversion 8.3 kein Problem sein Device zu jailbreaken. Einfach das Tool downloaden und den Schritten folgen. Diese Sicherheitslücke, die für das Prozedere ausgenutzt wurde, hat Apple mit dem neuesten Update auf iOS 8.4.1 jetzt jedoch geschlossen. In den zugehörigen Notes zum Update widmet sich Cupertino dem TaiG Jailbreak Team insgesamt 8 Mal. In all diesen Bereichen musste Apple nachrüsten, um die Sicherheitslücken zu schließen.

TaiG Jailbreak Team Tutorial iOS 8.4

Ob das Entwicklerteam noch weitere Möglichkeiten für einen Jailbreak im petto hat, ist bisher unklar. Nachdem iOS 8.4 relativ schnell geknackt wurde, kann es dieses Mal unter Umständen etwas länger dauern. Wer sein Device also mit einem Jailbreak versehen hat und diesen weiter benötigt, sollte mit dem aktuellen Update noch warten.

Unsere Meinung zu dem Thema kennt ihr ja bereits – wir betrachten die Jailbreak-Community heute nur noch als klassische und ewige Lückenfüller, die durch ihre Arbeit stetig helfen iOS sicherer zu machen – Jahr für Jahr und Versionsnummer für Versionsnummer.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Brünnemann
twitter Google app.net mail

23 Kommentare zu dem Artikel "Lücken gestopft: iOS 8.4.1 unterbindet den Jailbreak"

  1. iMK 17. August 2015 um 15:11 Uhr ·
    Ohne Jailbreak ist ein iPhone nur halb so gut. Jeder installiert sich Helferlein, Erwierungen etc auf einen Desktop-PC. Warum also nicht auch auf einem iPhone? Funktionen die seeehr langsam mit iOS Updates kommen, gibt es mit einem Jailbreak schon Jahre. Sogar sicherheitslücken werden schneller gestopft. Ohne Jailbreak muss man dafür erst auf ein Update seitens Apple warten.
    iLike 22
    • inu 17. August 2015 um 21:52 Uhr ·
      Ein Jailbreak ruiniert -nicht ohne Grund!- die Garantie (m)eines viele hundert Euro teuren Geräts. Bereits deshalb kann ich Deinen Post nicht so recht nachvollziehen. Und: anderes Wort für Sicherheitslücke = ?: … … … … : Jailbreak!
      iLike 8
    • Patrck 17. August 2015 um 23:05 Uhr ·
      Vor Allem durch Apps wie iFile oder FileZilla wodurch man direkten Zugriff hat (Explorer für s iPhone) Ist ein jailbreak nützlich … Kann man haben (wenn man sich etwas auskennt)muss man aber nicht .. Aber durch einen jailbreak kann man das iPhone voll ausnutzen
      iLike 1
      • Patrck 17. August 2015 um 23:06 Uhr ·
        Ist eigentlich ein custom Update bzw. Ein Downgrade auf iOS 8.4 noch möglich?
        iLike 0
      • Andi 18. August 2015 um 07:46 Uhr ·
        Mein iphone 4s läuft schon 4 Jahre mit jailbreak, das iphone 5s mit Zweitnummer schon fast 2 Jahre. Also was soll der qwatsch mit Garantie usw. Habe mein ipad air auch gejailbreakt und läuft super. Habe immer das neueste ios was zum jailbreaken ist oben. Hatte vorher Android auch mit Root zugrief. Aber jedem das seine. Fakt ist meine Geräte bleiben gejailbreakt! Benötige diese auch Beruflich und ersparen mir viel wo ich dann kein itunes mit pc benötige!
        iLike 3
    • Chris DE 18. August 2015 um 13:49 Uhr ·
      ich wiederhole es gerne für alle noch mal. Jailbreak ist wie Android. Es kann theoretisch das Gerät viel sicherer machen, aber die Meisten sehen es nicht als sinnvoll an und/oder wollen sich nicht um mehr Sicherheit bemühen, weshalb Jailbreak das Gerät in der Regel praktisch nur unsicherer werden lässt. (Also Schutz von Verzeichnissen nicht mehr vorhanden, keine Sandbox für Apps, weshalb sie Daten anderer Apps ausspionieren oder mutwillig oder schädigend verändern oder löschen könnten …) Jailbreaker loben die damit erhaltene Freiheit, aber was ist Freiheit? Freiheit gibt es zum Einen nicht (je nach Betrachtungswinkel hängt absolut alles von irgendetwas ab) und zum Anderen muss man sich den Jailbreak-Entwicklern anvertrauen. => Also man bricht ein Gefängnis auf, um sich möglicherweise in ein anderes Gefängnis zu begeben. Und falls dies nicht der Fall ist, begibt man sich vielleicht in ein Gefängnis durch eine App im Cydia Store. Deshalb ziehe ich es vor nicht zu jailbreaken, weil ich dann nur einer Firma vertrauen muss und sie Bankrott gehen würden, wenn sie mit den Daten auf dem Telefon Schlimmes anstellen würden. Für Manche ist jailbreaken wichtig, weil sie dann problemlos Apps raubkopieren können. Es geht ehrenhafte Leute, die nur Jailbreaken um gewisse Optionen zu haben, die Apple nicht zur Verfügung gestellt hat oder stellen will. Aber das ist leider selten … Bei Jailbreak ist auch oft das Problem, dass man dann viel mehr Verantwortung über das System hat. Man kann wegen einem Jailbreak erstaunliche und tolle Dinge machen, aber sie sind nicht unbedingt sicher, legal, lassen das Gerät langsamer werden und/oder fressen viel Laufzeit des Akkus. Also ich will jetzt nicht sagen, dass du nicht jailbreaken sollst, aber du solltest genau darüber nachdenken, ob es dir hauptsächlich Vorteile bringt oder die Nachteile letztendlich überwiegen. Für mich ist Letzteres der Fall….
      iLike 1
  2. La iPhone 17. August 2015 um 15:19 Uhr ·
    Ich halte nichts von jailbreak- wer ein „personalisiertes“ Handy will, soll zu android… Mit ihrer Open Source Ps: auch iOS kann man personaliersien, ohne jb!!!
    iLike 31
    • iMK 17. August 2015 um 15:22 Uhr ·
      Nö … Du hast ja keinen Schimmer ?
      iLike 24
    • Samed 17. August 2015 um 19:48 Uhr ·
      Welchen entwicklern kann man den beim jailbreak vertrauen ? Ich hab keine lust mein iphone voll mit viren zu bombadieren
      iLike 7
    • Maruso 17. August 2015 um 21:12 Uhr ·
      endlich Geschützt geschaft
      iLike 1
  3. La iPhone 17. August 2015 um 15:21 Uhr ·
    Schön für dich ?? ❤️☀️?
    iLike 40
  4. DerSegelflieger 17. August 2015 um 15:25 Uhr ·
    Mir fehlt die Tweak F.Lux sehr, welche die Farbtemperatur je nach Uhrzeit anpasst. Ich hoffe insgeheim das Apple einige solcher JB Features in das iOS mit einbindet. Dennoch musste ich über die Jahre feststellen das sehr viel aus der Jailbreak Community für Funktionen von Apples Seite genutzt wurden.
    iLike 7
  5. neo70 17. August 2015 um 15:26 Uhr ·
    Danke, jetzt weiß ich endlich, was mir unter iOS schon immer gefehlt hat ;-)
    iLike 17
  6. Apppple 17. August 2015 um 15:32 Uhr ·
    Habe ein frage hab iOS 9 Beta und frage mich wann es einen jailbreak für iOS 9 kommt?
    iLike 2
    • GF 17. August 2015 um 15:51 Uhr ·
      Wenn überhaupt, dann erst bei der Public Release. Erfahrungsgemäß aber erst im November oder später.
      iLike 3
  7. Herbert 17. August 2015 um 17:34 Uhr ·
    Hier muss man einfach zw. Sicherheit und Individualisierbarkeit abwägen. Ich persönlich finde das originäre iOS-Ökosystem perfekt. Ein Jailbreak ist allerdings vermutlich immer noch die bessere Variante ggü. einem gerooteten Android mit suspektem Custom-ROM.
    iLike 7
  8. Huy 17. August 2015 um 17:52 Uhr ·
    Ich hab kurz eine off-Topic Frage: Gilt diese Back to School Promo auch für Azubis ?
    iLike 0
    • ipadator 18. August 2015 um 00:11 Uhr ·
      Nein. Nur für eingeschriebene Studenten, Eltern, die für Schüler kaufen und Mitarbeiter des Bildungssystems.
      iLike 0
  9. Samed 17. August 2015 um 19:44 Uhr ·
    Was wenn mein iphone abkackt? Kann es mir einer versichern, dass dann nichts passiert? Ich denke nicht
    iLike 1
  10. Kunibert 17. August 2015 um 20:31 Uhr ·
    Mir ist der Jailbreak einfach zu gefährlich, weil ich damit mein iPhone in fremde Hände gebe. Wer garantiert mir denn, dass die die das Jailbreak anbieten, nicht mein iPhone Kapern?
    iLike 3
    • Patrck 17. August 2015 um 23:11 Uhr ·
      Wie kann man soviel Angst vor einem Jailbreak haben … Versteh ich nicht … Habe seit 2010 Erfahrungen mit jailbreaks gemacht .. Wenn man es richtig anwendet ,kann man dadurch Vorteile haben … Solang man nicht das designt verunstaltet und nur die Funktionen erweitert
      iLike 1
  11. inu 17. August 2015 um 21:56 Uhr ·
    Dann hast Du ganz bestimmt keine Angst vor der Orwellschen Vision „BigBrother is watching you“. Oder weshalb verwendest Du WhatsApp, TouchID, und vielleicht noch andere Scheunentore für den Zugang zu Deinen Daten ? … … … …
    iLike 1
    • Samed 17. August 2015 um 23:31 Uhr ·
      Und ? Das juckt mich nicht, sollen sie doch whats app etc spionieren? Ich hab im leben was besseres zu tun ;)
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.