Home » Mac » Klopfen aus dem Gehäuse: MacBook-Nutzer klagen über ungewöhnliche Geräusche

Klopfen aus dem Gehäuse: MacBook-Nutzer klagen über ungewöhnliche Geräusche

Shortnews: Eine steigende Zahl an Nutzern des 15 Zoll MacBook Pro aus dem vergangenen Jahr beschwert sich in Apples Support Forum über ungewöhnliche Geräusche. Aus dem Gehäuse des Laptops soll in unregelmäßigen Abständen ein „Klicken“ oder „Klopfen“ zu vernehmen sein. Die Ursache dafür ist noch völlig unbekannt.

Betroffen sind aber offenbar nur Nutzer des 15 Zoll Modells. Bei den meisten tritt der Ton unregelmäßig auf und scheinbar ohne ersichtlichen Grund. Andere wiederum wollen das „Klopfen“ vor allem dann hören, wenn der Mac auf Hochtouren arbeitet.

Wieder andere können den Sound reproduzieren, indem sie auf die untere rechte Ecke des Bildschirms pressen. Spekuliert wird unter anderem, dass der Ton aus dem Bereich der Scharniere des MacBooks stammt, möglicherweise weil dort der Kleber seine Stabilität verliert. Oder aber das Display selbst ist dafür verantwortlich. So schreibt ein Nutzer:

I think the problem is actually from the hinges, as there is some natural flexing in the aluminum back of the display. I think the heat has affected the glue or some plastic mount in the display assembly.

Auch Apple selbst tappt bei dem Problem noch im Dunkeln. Nutzerberichten zufolge soll der Konzern in Folge der Beschwerden bei einigen Modellen Teile im Logic Board ausgetauscht haben – offenbar ohne Erfolg. Bei anderen soll Apple eine kleine Delle im Gehäuse dafür verantwortlich gemacht haben. Dies jedoch ist nicht in der Garantie inbegriffen:

I took my laptop in to the genius bar for this popping noise. They said it is caused by this small dent on the bottom casing hitting the fan. They told me I had to replace the entire bottom casing for $130. Not covered under warranty because it’s user inflicted damage / a wearable part.

Die genaue Ursache ist aber nach wie vor unklar. Wir können den Fehler derzeit ebenfalls nicht reproduzieren. Berichte dieser Art von deutschen Nutzern haben wir allerdings auch nicht erhalten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

31 Kommentare zu dem Artikel "Klopfen aus dem Gehäuse: MacBook-Nutzer klagen über ungewöhnliche Geräusche"

  1. krutti 13. April 2017 um 08:36 Uhr ·
    dann seit mal so höfflich und öffnet die Tür!
    iLike 6
    • Max 13. April 2017 um 08:43 Uhr ·
      *seid
      iLike 46
    • hnk 13. April 2017 um 09:37 Uhr ·
      *höflich
      iLike 21
    • dike71 13. April 2017 um 16:04 Uhr ·
      *Dann
      iLike 6
    • Reinhard@reuhl.net 13. April 2017 um 19:11 Uhr ·
      Das sind dort eingesperrten kleinen Chinesen, die raus wollen
      iLike 7
  2. DiscoDenis 13. April 2017 um 08:37 Uhr ·
    Ein Fall für Bild Mystery!
    iLike 6
    • gast22 13. April 2017 um 09:07 Uhr ·
      Sehe ich auch so. Die Konkurrenz lässt nichts unversucht, das MBP schlecht zu reden. + 4 % Steigerung sind nunmal gegen den Trend.
      iLike 1
  3. Anton 13. April 2017 um 08:39 Uhr ·
    Hab ebenfalls das Problem beim neuen 15 Zöller. Wenn das MacBook zugeklappt für eine Weile irgendwo liegt und ich das MacBook aufklappe knackt es kurz aus der Schaniere. Auch manchmal nach längerem Arbeiten am Gerät erscheint das Geräusch. Dachte es wäre bei mir ein Einzelfall…
    iLike 7
  4. Marco 13. April 2017 um 08:43 Uhr ·
    Hat irgendwer auch Probleme mit Kalender und Erinnerungshinweisen beim iPhone 7 IOS 10.2.1 ? Bekomme schon länger keine Meldungen mehr angezeigt und auch keine Töne obwohl sie in den Einstellungen eingeschaltet sind. ? „Nicht Stören“ ist ausgeschaltet an dem liegt es schobmal nicht.
    iLike 0
    • Womahadude 13. April 2017 um 08:58 Uhr ·
      Mal was anderes dazu, ich habe beim Kalender alle Mitteilungen an, schon immer, aber wenn ich mir einen Termin mit Erinnerung stelle bekomme ich dann zwar eine Benachrichtigung auch im Sperrbildschirm aber es ist nie eine eins über den Kalender, das Kennzeichen Symbol fehlt schon immer seit drei Jahren was mache ich falsch??
      iLike 2
    • Domi 13. April 2017 um 09:08 Uhr ·
      Hatte das Problem auch (iPhone 5s), seit dem Update auf iOS 10.3 funktionieren bei mir die Benachrichtigungen wieder ganz normal.
      iLike 1
      • neo70 15. April 2017 um 17:25 Uhr ·
        Du musst das Symbol aktivieren
        iLike 0
    • inu 13. April 2017 um 19:34 Uhr ·
      Ich fahre IOS 10.30 – und habe keine Probleme. Leider gibt es derzeit nur noch das (lt. vielen User-Berichten fehlerhafte) IOS 10.31, IOS 10.30 wird mittlerweile auch nicht mehr signiert. Mein Beileid.
      iLike 1
      • Zen 18. April 2017 um 07:31 Uhr ·
        Welche Fehler soll iOS 10.3.1 haben? Habe absolut null Probleme damit. Weder auf iPhone 6s noch iPhone 7!
        iLike 1
  5. Error 13. April 2017 um 08:45 Uhr ·
    Als es noch kälter war und ich das MacBook mit hatte und zuhause wieder gestartet habe, hat die Kühlung gerattert.
    iLike 4
  6. Secure 13. April 2017 um 08:46 Uhr ·
    Das ist ein kleiner NSA Agent, der es satt hat, in den schmalen Cases der Apple Geräte seinen Dienst zu tun und spielt jetzt Poltergeist…. Frohe Ostertage. ???
    iLike 15
    • inu 13. April 2017 um 19:34 Uhr ·
      Genauso könnte es sein. Ich würd sogar darauf wetten. Frohe Ostertage meinerseits.
      iLike 0
  7. Peter 13. April 2017 um 08:57 Uhr ·
    Hab das selbe Problem bei meiner 2016 15er
    iLike 3
    • . 13. April 2017 um 09:19 Uhr ·
      Hab das Problem nicht bei meinem MacBook Air 2014 11er
      iLike 2
  8. . 13. April 2017 um 10:07 Uhr ·
    Habe mein mb15geöffnet. Da war so ein kleiner kgb Typ drin. Hab ihn in einen Brief gepackt. Jetzt ist Ruhe.
    iLike 4
    • . 13. April 2017 um 12:02 Uhr ·
      Weil ich ja auch ein MacBook Pro habe …
      iLike 2
      • inu 13. April 2017 um 19:35 Uhr ·
        Und Antikommunist bist.
        iLike 1
  9. Joe 13. April 2017 um 11:14 Uhr ·
    Das ist Steve, der hält den Scheiß nicht mehr aus, den Apple verzapft. Der möchte raus und endlich wieder geniale Ideen verwirklichen.
    iLike 5
  10. neo70 13. April 2017 um 11:21 Uhr ·
    Noisegate ?
    iLike 2
  11. www.beeskov.de 13. April 2017 um 12:30 Uhr ·
    Steve du fehlst mir ?
    iLike 2
  12. Dirk 13. April 2017 um 12:39 Uhr ·
    Ich habe keine Probleme. Fast nicht zu hören im Betrieb. Selbst wenn der Lüfter kommt knackt nichts.
    iLike 1
  13. Petrussoss 13. April 2017 um 12:55 Uhr ·
    Mein name ist janthan frakes. Wieder einmal haben wier fälle die real oder frei erfunden sind…… Xfactor das unfassbare
    iLike 0
    • inu 13. April 2017 um 19:37 Uhr ·
      Zu Deutsch – bitte! N ame; w i r (ohne e); F älle; das U nfassbare …
      iLike 1
  14. Peter 14. April 2017 um 08:34 Uhr ·
    Tja, die Geräte erwärmen und verformen sich. Da alles so eng und knapp verbaut wird, kann es dann zu Reibungen kommen.
    iLike 1
  15. Stefan 14. April 2017 um 15:51 Uhr ·
    Bein 15″ MBP late 2016 knackt auch. Keine Ahnung was das ist. Bin aber bei einem Gerät für 2700 EUR beunruhigt. Werde mich mal bei Apple melden. Gruß Stefan
    iLike 2
  16. geilomatiko 14. April 2017 um 19:05 Uhr ·
    Bestimmt der besonders hohe Anspruch und Qualität der Apple Geräte…mal ehrlich Premium hat klar seinen Preis, aber jedes Jahr ist immer wieder etwas. Sowas kann man nicht Premium nennen.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.