Kein Geld mehr: Podcast-App Instacast macht dicht

Die mit glatten vier Sternen im App Store bewertete Podcast-Applikation Instacast schließt die Pforten. Das teilte das Entwickler-Studio Vemedio unter Leitung von Martin Hering in einer Mail an die zahlenden Abonnenten mit.

Bildschirmfoto 2015-06-14 um 12.28.23

Instacast, erst letzten Monat mit einer Apple Watch-App ausgestattet, war für zahlreiche Podcast-Freunde die erste Anlaufstelle. Die App ermöglichte in einem angenehm dezenten Design das Hören und Offline-Speichern der Podcasts und das Management der einzelnen Abonnements. Auch den Mac erreichte die hervorragende Applikation sogar mit Cloud-Anbindung.

In der Mail an die Nutzer heißt es, dass man schlichtweg kein Geld mehr für den Betrieb und die Weiterentwicklung habe. Man werde die Server aber noch etwas aufrecht erhalten, um Anwendern einen Umzug zu ermöglichen. Auch die Webseite der Entwickler wurde mit dem Etikett „Discontinued“ versehen.

Neben Instacast und Apples offizieller Podcast-App stehen als Alternative unter anderem noch Overcast, Downcast und und Pocket Casts zur Verfügung.

‎Overcast
‎Overcast
Entwickler: Overcast Radio, LLC
Preis: Kostenlos+

‎Downcast
‎Downcast
Preis: 3,49 €+

‎Pocket Casts
‎Pocket Casts
Entwickler: Podcast Media LLC
Preis: Kostenlos+

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Kein Geld mehr: Podcast-App Instacast macht dicht"

  1. Lucas 14. Juni 2015 um 12:49 Uhr ·
    :(
    iLike 12
  2. Insan3 14. Juni 2015 um 13:26 Uhr ·
    Schade
    iLike 5
  3. OIZUPOUI 14. Juni 2015 um 13:40 Uhr ·
    Sowas sollte man zu Open Source machen.
    iLike 5
    • Lasse 15. Juni 2015 um 07:59 Uhr ·
      Jo also ich würde die Server bereitstellen :)
      iLike 0
  4. Tester 14. Juni 2015 um 14:59 Uhr ·
    War für mich die beste Podcast App
    iLike 2
  5. o.wunder 14. Juni 2015 um 15:07 Uhr ·
    Ich bin mit iCatcher! Sehr zufrieden.
    iLike 1
  6. N1TeSH1FT 14. Juni 2015 um 15:55 Uhr ·
    So wirklich eine optimale Podcast-App habe ich noch nicht gefunden. Die Apple App hat den Vorteil Podcasts vom Desktop zu syncen, da viele nur die letzten 10 Folgen anbieten. Die App Downcast hat so ziemlich alle guten und nützlichen Features und eine Desktop App aber diese kann nichts auf die Mobil-Clients syncen. Nur ob die Folgen usw. gehört/geschaut wurden. Ansonsten TOP in einer Apple Only Welt. Und Podcasts hat die meisten wichtigen Funktionen und ist Plattformübergreifend auch auf Android zu finden. Derzeit nutze ich letzteres, mit dem Risiko, dass ich Folgen verpasse, wenn ich vergessen habe sie zu laden oder gerade keinen freien Speicher auf dem Gerät hatte.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.