Jony Ive über das iPhone X und den Apple Park: Ultimative Apple-Produkte

Apple Park | Matthew Roberts

Apple-Designpapst Jony Ive sprach mit Wallpaper über daen Apple Park und das iPhone X. Dessen Schlüsseleigenschaft sei quasi ein unsichtbares Design.

Apples Chefdesigner Jony Ive hat sich recht ausführlich zum iPhone X geäußert. In einem Interview mit Wallpaper sagte er, das eigentliche Geheimnis gelungenen Designs sei, dass es quasi unsichtbar ist. Weil das so ist, werde das iPhone X für den Anwender in einem Jahr schon ganz anders aussehen, einfach dadurch, dass dann Dinge möglich sind, die softwaretechnisch heute noch nicht umsetzbar sind. Allein der Wegfall des Home-Buttons und der fast randlose Bildschirm sollen dazu beitragen.

Bilder des iPhone X - L. Gehrer / WakeUp Media

Bilder des iPhone X – L. Gehrer / WakeUp Media

Weiter sprach Jony Ive über den Apple Park. Dessen Bürolandschaften ohne Büros und mit variabler Raumaufteilung sorge dafür, dass wirklich alle Mitarbeiter optimal zusammenarbeiteten. Allein, einige Mitarbeiter sahen es in der Vergangenheit bekanntlich nicht so. Sie stören sich daran, keine eigenen Büros mehr zu haben. Ive aber ist überzeugt, in gewisser Weise sei der Apple Park, auf dem Apple insgesamt 9.000 Bäume pflanzte, das ultimative Apple-Produkt. Hier werde eine ganz neue Art des Arbeitens ermöglicht: Da sitze vielleicht ein Sounddesigner neben einem Grafikdesigner, der wiederum neben einem Industriedesigner sitzt, dessen Nachbar vielleicht ein Materialingenieur ist. Man versteht schon, auf was diese Überzeugung abzielt. Ob sie allerdings den gewünschten Synnergie- und Befruchtungseffekt unter den Angestellten erzeugt, muss sich wohl noch zeigen. Aktuell läuft der Umzug erster Mitarbeiter in Apples neues Hauptquartier.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Jony Ive über das iPhone X und den Apple Park: Ultimative Apple-Produkte"

  1. Unni 10. November 2017 um 14:47 Uhr ·
    Was der geraucht hat, hätte ich auch gerne. Ich wundere mich jetzt nicht mehr, warum bei Apple die Dinge mittlerweile vollkommen daneben sind.
    iLike 2
    • bmbsbr 10. November 2017 um 15:16 Uhr ·
      Warum?
      iLike 0
    • Wayne 10. November 2017 um 15:49 Uhr ·
      Über welchen Artikel von Apple hast du nicht zu meckern ?
      iLike 0
      • Fany 10. November 2017 um 16:08 Uhr ·
        Ach du hast das Geschwafel vom dem Jony verstanden? Glückwunsch 🎉
        iLike 0
      • Wayne 10. November 2017 um 16:14 Uhr ·
        Auch ein Samsung Handy ?
        iLike 0
  2. 10. November 2017 um 15:50 Uhr ·
    Designpapst ist ne gute Umschreibung für Ive 😂👌🏽
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.