Home » Apps » Jetzt auch bei Spotify: Stories erobern das Musikstreaming

Jetzt auch bei Spotify: Stories erobern das Musikstreaming

Spotify Logo

Spotify hat jetzt auch Stories: Nach Instagram, Facebook und Twitter bekommen nun  also auch die Musikstreamingdienste dieses Feature. Spotify führt die Stories aktuell in einigen ausgewählten Wiedergabelisten ein, angereichert mit einigen Statements von Künstlern.

Stories gibt es überall: Auf Instagram und Snapchat sind sie seit Jahren bekannt, Facebook zog später nach und bei WhatsApp gibt es mit dem Status etwas ähnliches. Nun kommen Stories – man glaubt es kaum – auch in Spotify zum Einsatz. Laut Medienberichten führt der Streamingdienst aus Skandinavien das Feature aktuell in einigen ausgewählten Wiedergabelisten ein.

So werden die Videoclips etwa in einigen Alben und Wiedergabelisten mit Weihnachtskontext angezeigt.

Stories in Spotify werden mit Botschaften von Künstlern bestückt

Die Stories, die Spotify in seine Inhalte einbaut, enthalten einige Aussagen der Künstler, die in den ausgewählten Playlists zu hören sind. Zu den Künstlern, die sich in Stories finden, zählen etwa Jennifer Lopez, Kelly Clarkson und Pentatonix, ..
Die Stories können über ein Icon im oberen rechten Bereich des Bildschirms aufgerufen werden, im Anschluss können die Nutzer die Clips in der Story durch Wischen nach rechts und links durchblättern.

Ob sich die Stories auf Spotify zu einer dauerhaften Einrichtung entwickeln werden, bleibt abzuwarten. Die Anreicherung von Musikstreamingdiensten mit sozialen Features ist zumindest Apple in der Vergangenheit nie wirklich geglückt, auch die Konkurrenz konnte hier keine echten Innovationen hervorbringen.

Von der Musik abgesehen, sind Stories inzwischen überall. Zuletzt hatte Twitter ein entsprechendes Feature eingeführt, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.