Home » Apple » iPhone mit Periskop-Kamera: Apple versucht, sich aus potenziellem Patentstreit mit Samsung zu winden

iPhone mit Periskop-Kamera: Apple versucht, sich aus potenziellem Patentstreit mit Samsung zu winden

Apple ringt offenbar darum, einen Patentkonflikt mit Samsung bei zukünftigen iPhones zu umgehen. Er könnte neuartige Teleobjektive betreffen und basiert auf der Tatsache, dass Apple eine technische Lösung von Samsung gern für das iPhone nutzen möchte, sie aber nach nicht lizenziert werden könnte.

Apple ist bei der Entwicklung von Smartphone-Kameras kein Vorreiter mehr. Zwar bildet die iPhone-Kamera noch immer ein sehr gutes Gesamtpaket bei der Fotografie, allerdings sind die Konkurrenten in verschiedenen Teilbereichen schon weit enteilt. Der optische Zoom etwa gehörte noch nie zu Apples Stärken und in den letzten Jahren ist der offenkundige Rückstand des iPhones hier unübersehbar geworden.

Nun möchte Apple offenbar einen drohenden Patentkonflikt mit Samsung umgehen, wo man bei Periskop-Objektiven schon deutlich weiter ist. Für das iPhone 14, das wir 2022 erwarten, könnte Apple zähneknirschend gezwungen sein, einige Patente von Samsung zu nutzen, um ein Periskop realisieren zu können. Für spätere iPhone-Versionen möchte man dies aber offenbar vermeiden.

Apple versucht, ein Schlüsselpatent von Samsung zu umgehen

Apple soll Kontakt mit dem Zulieferer Jahwa Electronics aufgenommen haben, der Teil der Lieferkette für Samsung-Objektive ist. Apple wünscht, einen Bausatz zur Bildstabilisierung von Jahwa Electronics zu beziehen, der aktuell in Samsung-Geräten zur Anwendung kommt. Wie aus Berichten südkoreanischer Medien hervorgeht, könnte Apple hohe Patentzahlungen an Samsung möglicherweise vermeiden, indem man die nötigen Komponenten von LG beziehen würde, nachdem sie von Samsungs Ableger dort hin geliefert worden sind. Ob diese Strategie aufgeht oder vielleicht nur zusätzliche Zeit frisst, in der das iPhone weiter hinter den Branchenstandard zurück fällt, steht dahin.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "iPhone mit Periskop-Kamera: Apple versucht, sich aus potenziellem Patentstreit mit Samsung zu winden"

  1. Jörg 5. September 2021 um 20:11 Uhr ·
    Da hat Apple schon seit Jahren die Zukunft verpennt!
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.