iPhone Mini: Für 50 Dollar einmal Ruhm und einmal Schmach

In den letzten Tagen und Wochen sprühte es förmlich nur so von Billig-iPhone Leaks. Aufgetauchte Prozessoren, Rückseiten und andere Bauteile – fast alles war dabei. Das machte stutzig. Doch nun sind die Quellen entlarvt.

Die Kollegen von GforGames haben nach eingehender Recherche eine Seite gefunden, wo man sich sogenannte Budget-iPhone Leaks für rund 55 Dollar kaufen kann. Das dürfte einige der bisher aufgetauchten Schnappschüsse aus dem Rennen werfen. Blogs kaufen sich für wenig Geld ein solches Gerät und versuchen somit weltweit erwähnt und verlinkt zu werden, was für eine Schmach…

Doch plädieren wir sonst immer für Zweifel an den Leaks, so möchten wir einige Quellen an dieser Stelle freisprechen. Es ist nicht davon auszugehen, dass alle aufgetauchten Bilder gekauft worden. Quietschbunte iPhone Minis beispielsweise gibt es (noch) nicht zu erwerben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "iPhone Mini: Für 50 Dollar einmal Ruhm und einmal Schmach"

  1. roffl 15. Juli 2013 um 15:01 Uhr ·
    Ist schon was bekannt, in welchen speichergrößen das low-end-iPhone kommen könnte?
    iLike 0
    • catalanfutbol 15. Juli 2013 um 15:03 Uhr ·
      Es ist ja noch nicht mal bekannt, ob so ein Gerät denn überhaupt kommt. Spekulieren kann man aber definitiv über eine 8 GB-Variante. Ob es dann wie bei den klassischen Geräten, was die Festplatte angeht, nach oben geht, muss man abwarten.
      iLike 0
  2. fabiMac 15. Juli 2013 um 15:20 Uhr ·
    Wenn ein billig iPhone rauskommt, dann sollte es so um die 200€ kosten,finde ich!
    iLike 0
    • Moco 15. Juli 2013 um 15:31 Uhr ·
      Hahahahhaa
      iLike 0
    • Phillip 15. Juli 2013 um 15:45 Uhr ·
      Es wird bestimmt 399 Euro kosten.
      iLike 0
      • Tobi 15. Juli 2013 um 16:23 Uhr ·
        Ich werde mir das „billigiphone“ zwar so wie so nicht holen , aber wenn es 399€ kostet , würde ich lieber ein von apple dann günstigeres High End iphone der älteren Generation kaufen. Die werden auch in 8gb für 399€ angeboten – hab ich mehr davon
        iLike 0
      • ET 15. Juli 2013 um 16:44 Uhr ·
        @phillip ganz genau dass möchste apple ja damit bewirken
        iLike 0
  3. dani 15. Juli 2013 um 19:44 Uhr ·
    300€ wären n Kompromiss..
    iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. iPhone Mini: Gelungener Vergleich mit alten iPhones und iPod Touch - Apfelpage
  2. iPhone 5C auf Amazon aufgetaucht – Name echt, Leaks falsch - Apfelpage
  3. iPad 5 mit leuchtendem Apple Logo – Eure Meinung? - Apfelpage
  4. iPhone 5C: Exklusive Einblicke und Fotos aus China - Apfelpage

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.