iPhone 6 und iWatch: Kuo lässt seine Gedanken spielen

Während wir euch die Umschreibung des selbstredenden Fahrplans ersparen wollen (er ist sowieso nur reine Spekulation), stellen wir lieber zwei weitere Aussagen des Analysten Kuo zur iWatch und zum iPhone 6 zur Debatte. Der Experte hat mal wieder seine Gedanken spielen lassen.

iPhone 6 Power-Button an der Seite

So soll der Power-Button des iPhone 6 künftig nicht mehr oben zu finden sein, wettet Kuo. Apple könnte ihn stattdessen auf die linke oder rechte Seite des Gerätes bringen, um eine Ein-Hand-Bedienung zu ermöglichen. Der logische Schritt würde dazu führen, dass die Taste auf der oberen Seite nicht vernachlässigt wird.

Auch einen NFC-Chip könnte das Smartphone innehaben. Er wurde bislang vor jedem Release eines iPhones gemutmaßt, sollte daher nicht unbedingt als gesetzt betrachtet werden. Viel interessanter ist die Aussage, dass das iPhone 6 in 5,5 Zoll – im Vergleich zur 4,7 Zoll Variante – eine deutlich bessere Akkulaufzeit mitbringen könnte. 50-70 Prozent stärker. Touch ID soll im großen Modell ferner nur in der 64 GB Version kommen. Der Grund: Lieferschwierigkeiten. Deshalb dürfte die Vorstellung des Phablets auch erst Ende des Jahres stattfinden, vermutet der Branchenkenner.

Fashion-iWatch mit Innovationen

Auch bei der iWatch setzt Kuo hoch an: Insbesondere das Design könnte der Konkurrenz weit voraus sein, meint er. Apple setzt auf hochwertige Materialien, sodass die Preise bei den teuersten Modellen bis in den Tausend-Dollar Bereich klettern könnten.

Zwei Größen soll es geben: 1,3 und 1,5 Zoll. Das Hauptmaterial: Liquid Metall, was eine „innovative Antennentechnik“ möglich machen könnte. Von der Batterielaufzeit gesehen erwartet Kuo aber keine Innovationen. Sie soll nicht länger sein, als beim Rest der Smartwatches.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

19 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 6 und iWatch: Kuo lässt seine Gedanken spielen"

  1. Felix 10. April 2014 um 07:49 Uhr ·
    Also dass Touch ID nur in der 64 GB Version des großen iPhones soll kommen kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, das es ja das Flagschiff sein wird.
    iLike 0
    • Sej 10. April 2014 um 08:04 Uhr ·
      Kann ich dir nur stimmen. Wer so eine Aussage trifft, hat für mich keine Ahnung. Alles anderes was der von sich gibt. Ist entweder bekannt oder blabla. „Apple setzt auf hochwertige Materialien“ achwas…
      iLike 0
  2. Jameson 10. April 2014 um 07:51 Uhr ·
    Kuo ist mit Abstand der bescheuertste von den Analysten.. Hat immernoch nicht gemerkt das Apple sich gegen NFC entschieden hat. Der Rest ist auch kompletter Mist.. Eine nette Liste von Dingen die definitiv NICHT passieren werden.
    iLike 0
    • Alexander 10. April 2014 um 08:31 Uhr ·
      [Entfernt]
      iLike 0
    • Timo 10. April 2014 um 16:37 Uhr ·
      Sehe ich auch so!
      iLike 0
  3. iAlex 10. April 2014 um 07:52 Uhr ·
    Für eine einhändige Bedienung wäre der Home Button an de Seite nachvollziehbar aber iwie gehört der Button nach oben bei einem iPhone Egal lass mich überraschen umgewöhnen kann man sich da schnell Mit männderhänden kann man trotz 4,7 Zoll den Power Button oben bedienen ;)
    iLike 0
    • Lars 10. April 2014 um 07:59 Uhr ·
      Mein Home Button ist unten am iphone ;-) oben is doch der sleep/wake Button ;-)
      iLike 0
    • Markus 10. April 2014 um 08:01 Uhr ·
      Glaube du meinst Power Butten… Der Hombutten ist unten ;)
      iLike 0
    • Timo 10. April 2014 um 16:39 Uhr ·
      Also, meine Erfahrung mit Samsung-Geräten, die den Sleep/ Wake-Button an der Seite haben, ist nicht gut! Ständig kommt man da dran, wenn man nur die Lautstärke bedienen möchte, und andersherum genauso! Meins ist das nicht! Lieber greife ich mit der Hand um!
      iLike 0
  4. Markus 10. April 2014 um 07:59 Uhr ·
    Cool wäre wenn an den Seiten so en Arte beruhrungssensoren wären das man am Anfang auswählt links- oder rechthänder und dann je nachdem lauter leiser über ein wischen an der Seite macht. An der anderen Seite könnte man dann das Scrollen für Internetseite facebook etc machen oder so machen damit man nicht immer auf den Touch muss. Einziges Manko wäre das man dann keine case mehr benutzen kann
    iLike 0
    • Markus 10. April 2014 um 08:02 Uhr ·
      Halbwegs nicht Gerde das beste deutsch xD
      iLike 0
    • Neeco 10. April 2014 um 08:41 Uhr ·
      Und auch nicht gerade die beste Idee
      iLike 0
    • mo 11. April 2014 um 12:01 Uhr ·
      da kommt man doch immer aus versehen ran. das wäre mega unpraktisch.
      iLike 0
  5. Michael V. 10. April 2014 um 08:38 Uhr ·
    Ne ne…Das iPhone soll nicht wie andere Phons, tausend Features bekommen die dann nur halb scharig funktionieren. Einfach nur größeres Display, höhere Auflösung, größeren Akku => viel bessere Akkulaufzeit, dünner und iOS 7 noch weiter verbessern:) Und natürlich EIN neues tolles Feature. :D
    iLike 0
    • iFön 10. April 2014 um 10:18 Uhr ·
      Es wird dann iOS 8 kommen, nicht iOS 7
      iLike 0
  6. SkyBeamer 10. April 2014 um 11:39 Uhr ·
    Aber das iPhone 6 Konzept sieht einfach nur hammer aus :)
    iLike 0
  7. GF 10. April 2014 um 14:16 Uhr ·
    Irgendwie gehört der Home-Button nach oben. Alles andere sieht nicht-iPhone aus.
    iLike 0
    • iFön 10. April 2014 um 15:45 Uhr ·
      Es geht um den Power-Button!!!!!!!
      iLike 0
  8. Nicolas 10. April 2014 um 14:47 Uhr ·
    „bis in den Tausend-Dollar Bereich klettern könnten. “ Bitte was? :()
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.