iPhone 11 Feature: „Parallele Aufnahme“ geht auch auf iPhone XS, Xr und iPad Pro

Die parallele Aufnahme von Videos mit der Front- und Rückkamera oder das gleichzeitige Aufnehmen von zwei Videos und Fotos mit der normalen Linse und der Weitwinkellinse hat Apple letzte Woche als iPhone 11 Feature hingestellt. Diese Funktion dürfen wir jedoch auch im iPhone Xs, iPhone Xr und sogar den 2018er iPad Pros (vermutlich auch 2019er) erwarten.

Auf dem Apple Event vor einer Woche wurde im Rahmen der iPhone 11 Präsentation die Funktion hervorgehoben, dass Apps wie Filmic Pro auf mehrere Kameras gleichzeitig zugreifen können. Wie Medienberichte aus den USA richtig anmerken, sind bereits die iPhones und iPad Pros von letztem Jahr mit dieser iOS Schnittstelle ausgestattet. Dies hatte Apple auf der WWDC 2019 in den kleinen Keynotes mit Entwicklern klargestellt. Nämlich das iPhone Xs, iPhone Xr und die neusten iPad Pros.

iPhone 11 also hier gar nicht besser?

Doch! Apple hatte auf dem Event klargemacht, dass Hardware Überarbeitungen in dieser Hinsicht am iPhone 11 und 11 Pro von Nöten waren. Bei den iPhone 11 Modellen können folglich alle möglichen Kombinationen an Linsen gleichzeitig und in voller Qualität angespielt werden.

Bei den iPhone Xs und Xr Geräten können zum Beispiel nicht alle drei Kameras gleichzeitig (Dual hinten + eine Front) funktionieren und etwa einen Videostream ausgeben. Mit den iPhone 11 Modellen wird das laut der Apple Demo möglich sein.

Was für Spielereien damit abseits von Profi Kamera Apps noch möglich sind, werden Entwickler zeigen. Jedenfalls ist es für Pros ein großer Schritt, alle Kameras gleichzeitig abfeuern zu können, wie die Demo gezeigt hat. So kann etwa nachträglich die Position oder der Zoomfaktor eingestellt werden. Ob Apple das in der eigenen Kamera App in den Pro Modellen zum Beispiel umsetzt, bleibt abzuwarten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 11 Feature: „Parallele Aufnahme“ geht auch auf iPhone XS, Xr und iPad Pro"

  1. rico22 16. September 2019 um 17:10 Uhr ·
    Sehr gut. Hab mich letzte Woche gegen ein 11er und für das XS entschieden. Schönes i-Tüpfelchen. :-)
    iLike 10
    • smd57 16. September 2019 um 18:52 Uhr ·
      Wie viel zahlst du pro monat?
      iLike 2
      • rico22 17. September 2019 um 07:49 Uhr ·
        XS/256 GB = 880 EUR bei eBay. Ausstellungsstück ohne OVP mit noch 100% Akku-Zustand.
        iLike 1
    • Doug Heffernan 17. September 2019 um 07:41 Uhr ·
      Dieser Artikel ist eine Vermutung, das hast Du verstanden?
      iLike 2
      • rico22 17. September 2019 um 07:51 Uhr ·
        Ja hab ich. Dann WÄRE es ein schönes i-Tüpfelchen…:-)
        iLike 1
  2. iPhone X 16. September 2019 um 18:36 Uhr ·
    Das war klar das sowas wieder kommt. Und solche Kommentare kommen ja immer zum Start eines neuen iPhones, aber nur solange noch keine ersten Test anlaufen, denn dann sind die Androiden wieder leise😂😂😂
    iLike 25
    • Sharx 17. September 2019 um 03:47 Uhr ·
      Korrekt, weil sich die Aussage dann bewahrheitet 😂… Abwarten uns Tee trinken. Mal sehen ob und wie das 11er auf- oder überholen kann.
      iLike 2
    • DK50 17. September 2019 um 22:07 Uhr ·
      In Deutschland gibt es leider viele Pseudo-Technik-Spezialisten, die immernoch meinen, dass Megapixel bei der Kamera, Kerne beim Prozessor und die Menge an Arbeitsspeicher wichtig sind.
      iLike 1
  3. rico22 16. September 2019 um 18:40 Uhr ·
    Glaub ich Dir sogar. Stört mich aber nicht :-)
    iLike 6
  4. DK50 17. September 2019 um 22:06 Uhr ·
    In Deutschland gibt es leider viele Pseudo-Technik-Spezialisten, die immernoch meinen, dass Megapixel bei der Kamera, Kerne beim Prozessor und die Menge an Arbeitsspeicher wichtig sind.
    iLike 2
    • Wiepenkathen 18. September 2019 um 06:56 Uhr ·
      Moin DK50, sowohl die Auflösung, als auch Prozessorkerne und Arbeitsspeicher sind wichtig. Viel wichtiger ist, was daraus gemacht wird – und das kann Apple einfach (manchmal) besser als andere. Ist wie Hubraum gegen Turbo/Kompressor. Ich freue mich auf mein 11 Pro Max. 😃
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.