iOS 13.2 / iPadOS 13.2 Beta 4 für Entwickler ist da

iOS 13 - Apple

Apple hat gerade eben iOS 13.2 Beta 4 an die Entwickler ausgegeben. Diese Beta kommt eine Woche nach der Freigabe von iOS 13.2 Beta 3. Das Update bringt unter anderem Deep Fusion für die neuen iPhones von 2019. Wie läuft die neue Beta auf euren iPhones und iPads?

Apple hat heute Abend seinen laufenden Beta-Zyklus fortgesetzt. iOS 13.2 Beta 4 wurde gerade eben für die registrierten Entwickler zum Download bereitgestellt. Wie üblich wird das Update in Schüben ausgegeben, sodass es zu Beginn noch nicht auf allen Geräten angezeigt wird. Das Update der Beta erfolgt etwa eine Woche nach Ausgabe der vorangegangenen Testversion von iOS 13.2 und iPadOS 13.2. Voraussetzung für die Installation der neuen Beta ist wie üblich das vorhandene passende Beta-Profil auf dem iPhone oder iPad.

iOS 13.2 bringt unter anderem Deep Fusion. Dieses Kamera-Feature sorgt für bessere Bilder auf den neuen iPhones von 2019 durch die Kombination mehrerer Aufnahmen. Ferner bringt iOS 13.2 auch neue Emojis und die Ankündigungen von Nachrichten durch Siri. Siri lässt sich überdies unter iOS 13.2 auch zu etwas mehr Datenschutz überreden, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

Nähere Details über Neuerungen der vierten Beta sind noch nicht bekannt

Auch unter iPadOS 13.2 werden einige Verbesserungen vorgenommen, sodann wird die Nutzung von Smart Home-Geräten ein wenig optimiert. Aktuell ist noch nicht klar, welche Veränderungen oder Verbesserungen Apple unter iOS 13.2 / iPadOS 13.2 vorgenommen hat.

Wie läuft die Beta auf euren Geräten? Wir sammeln wie üblich eure Eindrücke und Beobachtungen unter diesem Artikel.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "iOS 13.2 / iPadOS 13.2 Beta 4 für Entwickler ist da"

  1. GerdSeltmann 23. Oktober 2019 um 19:24 Uhr ·
    Na dann wollen wir hoffen das das Bluetooth Problem behoben ist
    iLike 2
  2. Gerni 23. Oktober 2019 um 20:14 Uhr ·
    Hoffentlich ist das iCloud Problem mit den Fotos behoben
    iLike 5
  3. MHT 23. Oktober 2019 um 21:21 Uhr ·
    Was sind das für Werbungen? Zwischen dem Artikel und den Kommentaren sind Welten.
    iLike 4
    • MrDrache333 24. Oktober 2019 um 06:30 Uhr ·
      Weiß nicht was du meinst. Die App ist vollkommen Werbefrei. Man muss nur ein PiHole im Netzwerk haben ;)
      iLike 1
      • Numsi 24. Oktober 2019 um 15:43 Uhr ·
        Hallo, er meint damit, dass zwischen Artikelende und Beginn der Kommentarspalte ein riesiger Abstand besteht. Habe Ipad 2019 und musst 2x scrollen bis ich bei den Kommentaren war. Ist das bei Ihnen anders? Und der Forist meint es wohl eher als Joke ,wenn er von einer riesigen,,unsichtbaren Werbefläche spricht..😎
        iLike 1
  4. Numsi 24. Oktober 2019 um 15:44 Uhr ·
    Hallo, er meint damit, dass zwischen Artikelende und Beginn der Kommentarspalte ein riesiger Abstand besteht. Habe Ipad 2019 und musst 2x scrollen bis ich bei den Kommentaren war. Ist das bei Ihnen anders? Und der Forist meint es wohl eher als Joke ,wenn er von einer riesigen,,unsichtbaren Werbefläche spricht..😎
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.