Home » Betriebssystem » iOS 10.3: Nutzer freuen sich über mehr Speicherplatz

iOS 10.3: Nutzer freuen sich über mehr Speicherplatz

Shortnews: Die Aktualisierung auf iOS 10.3 bringt nicht nur zahlreiche neue Funktionen mit sich, sondern kümmert sich nebenbei offenbar auch noch um den Speicherplatz der Nutzer. So haben mehrere iOS-User festgestellt, dass sie nach dem Update bis zu 3 Gigabyte mehr Speicher haben als davor.

Nicht nur in unserem Postfach sind entsprechende Meldungen gelandet, auch auf Twitter geben Nutzer ihre Freude kund:

Womit der überraschend verfügbare Speicherplatz zusammenhängt, ist derweil nicht eindeutig klar. Apples neues Dateisystem könnte damit zu tun haben, aber auch die Tatsache, dass ein Update, bevor es geladen wird, in den hinteren Ecken von iOS nochmal kräftig aufräumt und Caches löscht. Das allein würde aber nicht unbedingt drei Gigabyte an Extra-Speicher bringen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

27 Kommentare zu dem Artikel "iOS 10.3: Nutzer freuen sich über mehr Speicherplatz"

  1. MrFritz 29. März 2017 um 06:51 Uhr ·
    Wenn das nur auf meinem iPad Mini 3 128 GB auch so wäre. Ich hab da bis heute massive Speicherprobleme. Da fehlen um die 50 GB an Speicher – lt. iTunes müssten die da sein, am Pad selbst fehlen die. Mehrfach „neu installiert“, aber das bringt nix… Jemand ein ähnliches Phänomen?
    iLike 2
    • hnk 29. März 2017 um 07:46 Uhr ·
      Habe ich tatsächlich auch mal so beobachtet, allerdings hatte sich das nach dem Installieren des zu dem Zeitpunkt anstehenden Updates erledigt. Heruntergeladen war das Update nämlich schon und das hatte auch (ich glaube) fast 8GB bei meinem 32GB iPad belegt. Aber wenn das bei dir nach der Installation immer noch so ist, weiß ich leider auch keinen Rat. Was sagt denn Google dazu?
      iLike 0
      • MrFritz 29. März 2017 um 16:14 Uhr ·
        Google scheint das Problem in DER Form nicht zu kennen – jedenfalls geht’s bei allen dort beschriebenen Situationen eher um die Größenordnung 3-5 GB und hat meist irgend einen Bezug zu Cache und dazugehörige Tools…
        iLike 0
      • inu 29. März 2017 um 19:00 Uhr ·
        Ein (unerwünschtes) Update-Downloadfile kannst Du unter Einstellungen/Allgemein/Speicher & ICloud-Nutzung anzeigen und löschen. Was meinst Du, wieviel Speicherplatz mehr so etwas gibt! Ich habe dies bei allen bisherigen Updates von IOS 10.0 – IOS 10.2.1 so gemacht, zumal ich 1. bislang alle Updates > 9.3.5 kategorisch verweigerte, sowie nicht einsah und einsehe, daß Apple mich durch (automatischen) Download dieser Update-Files versucht, zu Updates zu nötigen. Angenehmer Nebeneffekt war, daß nun mit dem automatischen Download von Update-Dateien bei meinem iPad Pro endgültig Ruhe ist. Was mit meinem Gerät passiert, entscheide nämlich ich – und nicht die Fa. Apple. …
        iLike 2
    • Sven 29. März 2017 um 08:16 Uhr ·
      Hast Du mal unter Allgemein / Speich- & iCloud-Nutzung die Speicherbelegung geprüft? Gibt es ggf. eine auffällige App?
      iLike 2
      • MrFritz 29. März 2017 um 16:09 Uhr ·
        Ja, da habe ich nachgesehen – da gibts leider nix auffälliges… Wenn ich die Speicherbelegung aller Apps addiere, komme ich auf ca. 50 GB – ziemlich genau der Wert, den mir iTunes auch anzeigt. Eine Ebene höher steht, noch 5 GB frei!
        iLike 0
    • Tunichtgut 29. März 2017 um 08:28 Uhr ·
      Hast du es wirklich neu aufgesetzt und erst nachträglich die Einstellungen und Inhalte neu manuell eingerichtet?
      iLike 2
      • MrFritz 29. März 2017 um 16:10 Uhr ·
        Definitiv Ja…
        iLike 0
  2. Geerligs 29. März 2017 um 06:52 Uhr ·
    Stimmt tatsächlich. Bei mir auch fast 3 GB. Cool.
    iLike 7
  3. 12 jähriger opa 29. März 2017 um 08:14 Uhr ·
    bei meinem iphone 6 (16gb version) sind es 1 gb, die dazu kamen.
    iLike 2
  4. 12 jähriger opa 29. März 2017 um 08:15 Uhr ·
    am besten dieser tweet von jonny. hat ein 256 gb iphone und freut sich über 5 gb zuwachs. ?
    iLike 35
  5. Dominik 29. März 2017 um 08:17 Uhr ·
    Bei mir sind es genau 3,47 GB mehr. ??
    iLike 0
  6. Elia 29. März 2017 um 08:47 Uhr ·
    Bei dem IPad mini 2 meiner Frau waren es auch 2,5GB, richtig gut, vor allem wenn man eh nur 16 hat
    iLike 4
  7. Karlchen 29. März 2017 um 09:16 Uhr ·
    Einen Teil des freien Speicherplatzes erkläre ich mir dadurch, dass 90% meiner heruntergeladenen Lieder bei Apple Music gelöscht wurden :/ Aber sonst coole Sache :)
    iLike 1
  8. Thaddäus Tentakel 29. März 2017 um 09:43 Uhr ·
    Wenn ich wüsste, wieviel Speicherplatz ich vor dem Update hatte und jetzt, könnte ich mich vielleicht auch freuen ?
    iLike 3
    • Siglinde 29. März 2017 um 10:12 Uhr ·
      Sei doch froh! Du bist in der glücklichen Lage, dir keine Gedanken um Speicherplatz machen zu müssen…
      iLike 9
  9. Geri 29. März 2017 um 09:45 Uhr ·
    Zuerst hatte ich 25,xx frei jetzt nach der Aktualisierung 29,xx ??
    iLike 1
  10. Mrcel 29. März 2017 um 10:28 Uhr ·
    Akku zieht sich aber jetzt wirklich mal extrem schnell leer… iPhone 7 Plus! Bei Euch auch?
    iLike 1
    • MrFritz 29. März 2017 um 16:17 Uhr ·
      Nein, habe sogar eher das Gefühl, dass er (noch) länger hält…
      iLike 1
  11. Halb&Halb 29. März 2017 um 12:25 Uhr ·
    Ich habe statt 128GB jetzt 131GB ;)
    iLike 7
  12. Fusselhirn 29. März 2017 um 15:27 Uhr ·
    iPhone 7 256 GB Direkt nach dem Update auf 10.3 hatte ich 4,3 GB mehr freien Speicher. Jetzt einen Tag später sogar 6,7 GB mehr freien Speicher als mit 10.2.1 Mein benutzter Speicher war direkt nach dem Update um 0,63 GB reduziert und ist jetzt insgesamt 3,04 GB kleiner… keine Ahnung welche Dateien hier optimiert wurden…
    iLike 1
  13. Vi 29. März 2017 um 16:22 Uhr ·
    Seit letze Update hängt meine iPhone 6s ständig und hilft nur noch eine neue Start schon habe mehrere mal gehabt -:( Hat vielleicht jemanden plötzlich auch solche Probleme nach Software Update 10.3 ??
    iLike 1
  14. Brösel 29. März 2017 um 16:49 Uhr ·
    Also mir kommt die Taschenlampe irgendwie heller vor… Hat das jemand mal gemessen?
    iLike 1
    • axel 29. März 2017 um 17:23 Uhr ·
      Die Leuchtstärke kann man ja eh ändern. Hattest Du sie zuvor vielleicht zu schwach eingestellt ?
      iLike 0
    • Jotter 29. März 2017 um 22:04 Uhr ·
      ?????
      iLike 0
  15. Lipster 29. März 2017 um 17:13 Uhr ·
    Wenn das Update auch mal auf meinem iPhone verfügbar wäre würde ich mich auch vielleicht freuen?
    iLike 1
  16. Ja klar! 29. März 2017 um 20:10 Uhr ·
    Ich habe auch plötzlich mehr Platz. Nun habe ich die Erklärung: All meine Inhalte in iBooks waren nicht mehr lokal, sondern nur noch in der Cloud. DannAlle wieder geladen und siehe da: schon isses wieder vorbei mit dem plötzlichen Speichergewinn.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.