iOS 10.2: Viele Neuerungen im kommenden Update

Während mit der aktuellsten Version des mobilen Betriebssystems iOS 10.1 nur das iPhone 7 Plus mit einer neuen Funktion, dem Portrait-Modus, versorgt wurde, werden mit iOS 10.2 wohl auch andere iPhone-Modelle bedient. Derzeit ist iOS 10.2 nur als Beta erhältlich, wird aber im Laufe der nächsten Wochen für alle veröffentlicht werden. Wir geben euch nun einen Überblick über alle Neuerungen der jüngsten iOS-Version – 10.2.

bildschirmfoto-2016-11-01-um-15-51-05

Neue Wallpaper – die neue iOS-Version wird neben den Standard-Hintergründen nun noch drei weitere Wallpaper zur Auswahl haben. Die neuen Hintergrundbilder zeigen drei Tropfen oder auch Blasen, die in blau, rosa und gelb/orange euren Sperr- sowie Home-Bildschirm zieren. Bekannt sind die Hintergründe aus der vergangenen September-Keynote.

Neue Emojis – Auch im Hinblick auf Emojis mischt iOS 10.2 richtig auf. So erhalten aktuelle iPhones insgesamt 72 neue Symbole, die bereits mit der Beta genutzt werden können. Darunter befinden sich 22 neue Smileys und Personen, 18 neue Bilder aus „Essen und Trinken“ sowie verschiedene Smileys, die sich in der Kategorie Aktivitäten, Tiere und Objekte niederlassen. Mit dabei ist beispielsweise ein Hai, ein Schmetterling, eine Eule, schüttelnde Hände oder ein Cowboy-Smiley. Zudem hat Apple einige Designs bereits bestehender Smileys überarbeitet – diese wirken nun deutlich lebhafter und bieten mehr Detailtreue.

bildschirmfoto-2016-11-01-um-15-51-13

Kameraeinstellung beibehalten – Auch die Kamera-Applikation hat eine Neuerung erhalten. So hat man nun die Möglichkeit in den Einstellungen drei Aktivierungen vorzunehmen, um die aktuell genutzte Kameraeinstellung beizubehalten. Bislang führte ein Verlassen und Wiederaufrufen der Kamera-App zu einem „Reset“ der Einstellungen wie „Portrait“, „Video“ oder „Quadrat“. Ebenso festhalten kann man nun auch verwendete Filter oder den Status der Live Photo Funktion.

Video-Widget – In der Widget-Auswahl für die Sidebar ist nun ein neues Widget für Videos verfügbar. Dazu tippt man auf dem Widget-Screen auf Bearbeiten und scrollt ganz runter zu „Videos“. Ist das Widget aktiv erhält man als Nutzer nun eine kleine Vorschau eines bereits vorgeladenen Videos und kann die Wiedergabe desselben aus dem Widget-Screen fortsetzen.

Homebutton halten – Auch für den Homebutton hat Apple neue Funktionen parat. Hier bietet sich dem Nutzer nun die nützliche Alternative das Verhalten des iPhones zu ändern, sobald der Homebutton länger gedrückt gehalten wird. Bislang wurde entweder Siri oder Voice Control geöffnet. Der ein oder andere kennt den typischen Ton vielleicht aus dem Schulunterricht oder der Vorlesung, wenn ein Mitschüler oder Kommilitone aus Versehen Siri aktiviert. Hier bietet Apple nun die Option „Aus“ und deaktiviert somit Siri und die Voice Control, um unkontrolliertes und ungewolltes Aktivieren zu vermeiden.

3D-Touch Transparenz – Designtechnisch hat sich Apple ebenso Gedanken gemacht und hat die Transparenz-Werte in iOS 10.2 verändert – beispielsweise wenn man 3D-Touch auf einer App nutzt. Der Vergleich zeigt deutlich, dass die Transparenz unter 10.2 deutlich höher ist, die Hintergrundfarben und Texturen also besser zu sehen sind. Auch die Schriften und Symbole in der 3D-Touch Oberfläche sind deutlich transparenter und lassen Farben des Hintergrunds durchscheinen.

bildschirmfoto-2016-11-01-um-15-54-00

Hintergrundeffekt in iMessage – iMessage erhält unter iOS 10.2 einen neuen Hintergrundeffekt. Dieser nennt sich „Celebration“ und wird seinem Namen durchaus gerecht. Während man bislang von Silvesterraketen oder aufsteigenden Luftballons begrüßt wurde, sorgen jetzt sprühende Funken für genug Aufsehen auf dem Bildschirm des Empfängers.

Sternebewertungen in Musik-App – die bislang verschwundene Sternebewertungen in der Musik-App kehrt endlich wieder zurück. Einige Nutzer beschwerten sich über die fehlende Möglichkeit seine eigene Musik auf dem Smartphone oder Tablet mit Sternchen zu versehen. Apple bringt diese Funktion jetzt wieder in den Musik-Einstellungen zurück und erlaubt die nachträgliche Aktivierung. Eine Funktion, die sicherlich von vielen Anwendern genutzt werden wird.

SOS-Ortung Apple Watch – mit dem SOS-Feature der Apple Watch ist es möglich einem wichtigen Kontakt aus seinem Adressbuch mitzuteilen, dass etwas nicht stimmt. Beispielsweise im Falle eines Unfalls, einem Anfall oder in ähnlichen Situationen. Nun kann man in den Einstellungen aktivieren, dass auch gleich der aktuelle Standpunkt mitgesendet wird, so dass der ausgewählte Kontakt sofort Bescheid weiß, wo er die verunfallte Person finden kann.

Nachrichten-Vorschau deaktivieren – ausgewählte Apps bieten nun die Möglichkeit eine Vorschau des erhaltenen Texts auszublenden und nur bei entsperrten Bildschirm anzuzeigen. Die Funktion nennt sich „Zeige Vorschau“ und kann mit einem „Wenn Entsperrt“ aktiviert werden. Für neugierige Freunde und Partner sicher eine praktische Sache.

Zudem sind kleinere Neuerungen aufgespielt worden wie beispielsweise die Beats-Akkuanzeige, wenn man seine Beats-Kopfhörer mit dem iOS-Gerät verbunden hat. Bislang erhielt man nur ein Kopfhörer-Symbol in der Kopfleiste – dieses wird mit 10.2 um einen Akkubalken ergänzt. Weitere Funktionen unter iOS 10.2 sind bislang nicht bekannt. Sicherheits- und Stabilitätsverbesserungen sind natürlich auch wieder mit dabei. Wir halten euch in Bezug auf Release der neuen Firmware auf dem Laufenden. Ein ausführliches Video mit allen neuen 10.2 Funktionen findet ihr im Anschluss. [Direktlink]

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

51 Kommentare zu dem Artikel "iOS 10.2: Viele Neuerungen im kommenden Update"

  1. metapush 1. November 2016 um 16:13 Uhr ·
    daaaaaanke für die zusammenfassung :)
    iLike 159
    • smoga1 1. November 2016 um 16:22 Uhr ·
      Dem schließe ich mich, uneingeschränkt, an?
      iLike 7
  2. Mr. Robot 1. November 2016 um 16:17 Uhr ·
    Bei mir wird gar nichts mehr von den Benachrichtigungen angezeigt. Leider nur der App Titel wird angezeigt. Weiß einer wie ich die Neuerung deaktivieren kann? Sobald ich das iPhone „entsperre“ ist alles wieder ok. Nur das nervt hab die Bedienungshilfe mit dem Finger auflegen aktiviert Ihr möchte meine Benachrichtigungen normal lesen. ??
    iLike 3
  3. Joe 1. November 2016 um 16:18 Uhr ·
    Spitze. ?????????????????????? Es gibt schon soviel und es wird noch mehr. ?
    iLike 2
  4. Lucas 1. November 2016 um 16:21 Uhr ·
    Mein Handy kriegt keiner zwischen die Finger, wenn ich ihm/ihr nicht vertraue… ¯\_(ツ)_/¯
    iLike 5
  5. DrQJr 1. November 2016 um 16:26 Uhr ·
    Ist die Akkuanzeige nicht alt? Also bei meine Beats und UE Boom hat es schon bei iOS 9 eine Akkuanzeige gehabt, direkt neben dem Bluetoothzeichen.
    iLike 5
    • M.K 2. November 2016 um 18:25 Uhr ·
      Ja, ist alt. Wahrscheinlich aber für die neuen Beats noch nicht verfügbar gewesen.
      iLike 1
  6. Ady 1. November 2016 um 16:28 Uhr ·
    Nach vier Jahren habe ich wieder ein iPhone, leider finden ich manche Android-Selbstverständlichkeiten nicht. Im Galaxy bekam ich die Symbole von WhatsApp, Web.de oder Google-Mail angezeigt, wenn Nachrichten gekommen sind. Bei iPhone zeigt die Benachrichtigung die halbe Nachricht. Das ist mir zu indiskret, wenn ich im Büro bin, möchte ich bedenkenlos mein iPhone am Arbeitsplatz stehen lassen. Die Option, die Benachrichtigungen auszuschalten, ist nicht akzeptabel. Gibt es eine Empfehlung für Umsteiger? Danke.
    iLike 1
    • Tim 1. November 2016 um 16:54 Uhr ·
      Das Verhalten kann in den Einstellungen bei Benachrichtigungen frei konfiguriert werden.
      iLike 7
    • DereinemitiPhone 1. November 2016 um 17:03 Uhr ·
      Es gab an Android nichts schlimmeres als diese 6492916391047269 Symbole in der Kopfleiste! Das gibt es GOTT SEI DANK bei iOS nicht
      iLike 9
    • ben 1. November 2016 um 17:06 Uhr ·
      Ich denke schon: Einstellungen – Mitteilungen – Nachrichten – ganz unten auf. Vorschau anzeigen = Toggle auf off Ist es das?
      iLike 5
    • Hans 1. November 2016 um 17:11 Uhr ·
      Einstellungen Mitteilungen Nachrichten und dann ganz unten „Vorschau zeigen“ deaktivieren. Bei WhatsApp ist dasselbe in den Einstellungen in WhatsApp.
      iLike 4
    • Ady 1. November 2016 um 22:10 Uhr ·
      Also, die Vorschau zu deaktivieren war bis jetzt die einzige Lösung, aber sie ist keine gute Lösung. Ich brauche eben diese „6492916391047269“ Symbole in der Kopfleiste. Ich will wissen, dass ich eine Nachricht erhalten habe, ich möchte aber nicht, dass man die halbe Nachricht im gesperrten Modus schon lesen kann.
      iLike 0
      • Momo 2. November 2016 um 10:29 Uhr ·
        Dann streich einmal von oben nach unten, dann wird dir alles angezeigt
        iLike 1
      • Ady 2. November 2016 um 11:17 Uhr ·
        Eben nicht. Das iPhone zeigt einfach zu viel. Ich will nur sehen „Email erhalten“ oder „Nachrichten erhalten“ oder nur ein Symbol mit Anzahl der Nachrichten“ mehr nicht. Es darf nichts vom Nachricht angezeigt werden.
        iLike 0
  7. Hans-Peter 1. November 2016 um 16:28 Uhr ·
    Der Kameramodus bleibt auch bei iOS 9.xx fest!
    iLike 1
  8. Eierfon 1. November 2016 um 16:32 Uhr ·
    Die Akkuanzeige für Beats Kopfhörer gibts doch schon IOS 8!?!
    iLike 3
    • André 1. November 2016 um 17:09 Uhr ·
      Die wurde verändert ?
      iLike 3
  9. Catweazle 1. November 2016 um 16:56 Uhr ·
    Heißt das jetzt, 10.2 wird nächste Woche veröffentlicht oder die erste Public Beta?z
    iLike 1
    • Taras Knapp 1. November 2016 um 17:28 Uhr ·
      Nach einigen Wochen Betaphase wird’s dann auch für alle veröffentlicht. Die Beta für alle kommt in den nächsten Tagen.
      iLike 0
      • Taras Knapp 1. November 2016 um 17:31 Uhr ·
        Meistens ist die zweite Dev Beta dann die erste Public Beta.
        iLike 0
  10. Adem 1. November 2016 um 17:20 Uhr ·
    Ein Tipp an die Jos zehn Entwickler bitte auch ein Blick auf VoiceOver Funktion werfen denn seid ihr aus zehn kann ich einige Schalter in Safari nicht betätigen das spielt VoiceOver nicht mit
    iLike 0
    • Wessalius 1. November 2016 um 21:08 Uhr ·
      Kannst du das Problem genauer erklären?
      iLike 0
  11. Caotica 1. November 2016 um 18:03 Uhr ·
    Ja, ich habe das Gefühl, dass VoiceOver immer mehr auf der Strecke bleibt. Deswegen habe ich auch immer noch iOS 9.3.5 installiert. Den Bug beim Entfernen von gekoppelten Breil-Zeilen gibt es immerhin schon seit release von iOS 9. ich habe irgendwie meine Zweifel, dass das in iOS zehn repariert wurde.
    iLike 0
  12. Peter 1. November 2016 um 18:18 Uhr ·
    Und wo ist da wirklicher nutzen? Langsam sind all die „tollen“ Verbesserungen nur noch Kosmetik ohne großen Mehrwert, mal abgesehen von Fehlern, die sowieso nicht da sein sollten. Wie wäre es mal mit CarPlay und alle Apps vor allem Navisoftware, die nicht iMaps heißt, und Karten offline speichert, wäre nutzbar.
    iLike 4
    • Heinz 1. November 2016 um 19:18 Uhr ·
      Ganz deiner Meinung
      iLike 2
  13. Christian 1. November 2016 um 18:28 Uhr ·
    Wer hat denn da sein schickes Nokia im Hintergrund liegen? ?
    iLike 3
  14. Pat 1. November 2016 um 18:31 Uhr ·
    Na wenn das genauso gut läuft wie das iTunes … n gute Nacht !
    iLike 2
  15. Tim Cook 1. November 2016 um 18:32 Uhr ·
    Zu erwähnen ist vielleicht dass die neuen Wallpaper iPhone 7 exklusiv sind.
    iLike 2
    • Pat 1. November 2016 um 18:50 Uhr ·
      Das liegt bestimmt am Klinke Anschluss ! Der verbraucht zu viel Prozessorleistung ????? Apple ist die einzige Firma, die ihre Kunden so verarschen kann! ????
      iLike 3
    • Heinz 1. November 2016 um 19:17 Uhr ·
      Wen interessieren die Palau sieben Bilder? Bilder gibt es wie Sand am Meer.
      iLike 4
      • Re 1. November 2016 um 19:59 Uhr ·
        Niemand. Aber wenn man diese unnötige Neuerung im Bericht schon erwähnt, sollte man das Wichtige schon dazu schreiben. Aber wie immer wurde hier nur irgendwo abgetippt und nicht selbst recherchiert.
        iLike 7
  16. Torro 1. November 2016 um 18:42 Uhr ·
    SOS-Ortung Apple Watch gibts doch jetzt schon.
    iLike 2
  17. Heinz 1. November 2016 um 19:16 Uhr ·
    Zur 3D Touch Transparenz: Sie machen also die Schrift schlechter lesbar – gute Idee
    iLike 6
    • Zen 2. November 2016 um 11:20 Uhr ·
      Ne tut sie nicht. Es ist alles gut lesbar
      iLike 0
  18. Apfelschimmel 1. November 2016 um 19:27 Uhr ·
    Endlich diese scheiß Sprachsteuerung deaktivieren
    iLike 4
    • Tru 1. November 2016 um 22:40 Uhr ·
      Einfach das Scheißhandy im Unterricht weglegen…
      iLike 4
  19. Jo-Jo 1. November 2016 um 19:50 Uhr ·
    Ist das ein iPhone 8 leak? Das blaue iPhone auf dem Tisch ??? ???
    iLike 1
  20. Rycker 1. November 2016 um 21:31 Uhr ·
    wann kommt die slide to unlock funktion wieder
    iLike 7
  21. MHT 1. November 2016 um 22:00 Uhr ·
    haha warum steht da ein 3310 aufm Tisch? hahahah
    iLike 1
  22. CT 1. November 2016 um 22:43 Uhr ·
    Die Public Beta ist schon verfügbar.
    iLike 2
  23. inu 2. November 2016 um 01:35 Uhr ·
    Solange ich auf IOS 10.x von IOS 9.x nicht sicher via OTA und ohne Backup updaten kann, solange IOS 10.x buggy ist, solange IOS 10.x zum Entsperren des iPads nur die Wahl zwischen dem Home-Button und TouchID läßt: solange werde ich bei IOS 9.3.5 bleiben.
    iLike 0
  24. Svenninger 2. November 2016 um 04:44 Uhr ·
    Seit dem iOS 10 ist meine Batterie innerhalb kürzester Zeit leer!
    iLike 2
    • Taras Knapp 2. November 2016 um 08:01 Uhr ·
      Den Eindruck habe ich bei der Finalen Version von 10.1 auch. Die Betas haben die Batterie gefühlt weniger belastet.
      iLike 0
    • Herzi 24. November 2016 um 21:28 Uhr ·
      Ja fand es auch zum kotzen. Wenn ich es gegen 7 Uhr abziehe ist es schon gegen Mittag fast alle. Seit dem Update. Sonst kam ich bis 20-21 Uhr locker hin.
      iLike 0
  25. Apfelkuchen 2. November 2016 um 05:35 Uhr ·
    Das sind doch keien Neuerungen. Das sind Spielsachen für Kinder die absolut niemand braucht. Wo ist Apple nur hin gesteuert
    iLike 6
  26. Taras Knapp 2. November 2016 um 07:56 Uhr ·
    Immer die gleichen Motzer. Holt euch doch einfach ein Android Phone, da habt ihr ein „super“ Betriebssystem, welches vielleicht ein bis zwei mal ein Update erhält (mit ein bisschen Glück). Die Sicherheit garantiert der Koautor, die NSA. Ich finde es gerade Spannend, das Apple iOS alle paar Wochen mit kleinen Fehlerbereinigungen und Neuerungen versieht. Das nicht immer gleich alles perfekt Läuft nehme ich als Betatester gerne in Kauf. Kritik sollte konstruktiv sein, und nicht nur drauf los hacken. Mich kotzen die an, die nur um auf Apple drauf zu hauen hier schreiben. Schafft eure Apple Geräte ab, und ihr braucht nicht mehr zu meckern.
    iLike 6
    • Herzi 24. November 2016 um 21:31 Uhr ·
      Dem ist nichts hinzuzufügen ???
      iLike 0
  27. Zen 2. November 2016 um 11:19 Uhr ·
    So lange es keine diskreten Mitteilungen gibt, wie bei Android, ist es immer noch sinnfrei, was man hier einstellen kann!
    iLike 0
  28. I  Apple 2. November 2016 um 12:21 Uhr ·
    Ist es normal, dass ich mein iPhone auf iOS 10.0.2 habe, mir vorgestern 10.1.1 gedownloadet hatte, es heute installieren wollte, und einfach da steht: „Ihre Software ist auf dem neusten Stand iOS 10.0.2“ Das ist irgendwie sehr verwirrend
    iLike 0
  29. . 2. November 2016 um 18:42 Uhr ·
    EAP ist immernoch der beste Youtuber wenn es um Apple geht (zusammen mit DetroitBORG)
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.