Interview: Das hat Angela Ahrendts bei Apple verändert

Angela Ahrendts today at apple Keynote September 2017

Angela Ahrendts gab John Stackhouse vom RBC Disruptors Podcast letztens ein spannendes Interview. Dort erzählte die Ex-Retail-Chefin von Apple von einigen Eckpunkten, die sie in ihrer „Amtszeit“ bei Apple geleistet und erreicht hat.

Ahrendts war sichtlich begeistert von ihrer Arbeit bei Apple. Im Grunde hat die gute Dame nicht an Eigenlob gespart. Doch das kennen wir ja von vielen Apple Executives. Jedenfalls stünden die Apple Stores im Vergleich zum Einzelhandel an sich sehr gut da. Die Probleme der Branche hätte Apple nicht. Es würde zwar jeden Tag andere Challenges geben, doch diese zu lösen, sei eben ihre Aufgabe gewesen.

Mitarbeiterbindung auf Allzeithoch

Ahrendts sagte zudem, die Mitarbeiterbindung sei prozentual auf einem absoluten Allzeithoch und von 61 auf 89 Prozent bei ihrem Abgang gestiegen. Außerdem hätte sie zahlreiche Probleme in Sachen Kommunikation gelöst. Als sie kam, wären einige Kommunikationsprobleme vorhanden gewesen: Mitarbeiter hätten wohl zudem mit nicht gut vernetzten Systemen zu kämpfen gehabt. Dies sei nun anders.

Neue Apps für Mitarbeiter

Mit einer neuen App namens „Hello“ bekommen Mitarbeiter zum Beispiel jeden Tag eine Zusammenfassung aller wichtigen Informationen. Vermutlich über Updates bei den Produkten und wissenswerte Neuerungen bei Apple. Eine zweite App namens „Loop“ ist eine Art Social-Media für Store-Mitarbeiter. Dort werden Tipps und Tricks gepostet und die Store Mitarbeiter können miteinander Erfahrungen austauschen.

Im Endeffekt zeigt das Interview sehr schön, wie Ahrendts im Hintergrund die Apple Stores umgebaut hat. Und da ist bestimmt viel mehr passiert, als wir wissen. Und mehr als „Today at Apple“.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Interview: Das hat Angela Ahrendts bei Apple verändert"

  1. 11. Juli 2019 um 19:48 Uhr ·
    Sehr interessant. So Hintergrundinfos sind immer spannend finde ich.
    iLike 7
  2. Gast 12. Juli 2019 um 13:41 Uhr ·
    Das Problem dabei , hört sich ja alles ganz nett an nur die wirklich wichtigen Sachen konnte Frau A. nicht verbessern für das viele Geld was sie bekommen . 5Jahre 190Millionen+ Aktien 120 Mil. Vollständig überschätz worden …vom Apple Vorstand.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.