Home » Apps » Instagram verdoppelt die Zeitspanne für Werbevideos

Instagram verdoppelt die Zeitspanne für Werbevideos

Wie die Facebook-Tochter Instagram in einem aktuellen Blogeintrag informiert, können werbetreibende Unternehmen in Kürze bis zu 30 Sekunden lange Werbespots lancieren. Bisher herrschte eine Limitierung auf maximal 15 Sekunden lange Clips. Mit dem neuen Angebot und dem damit einhergehenden weiteren Rollout der Werbevideos in über 30 weiteren Ländern, steigert die Plattform die Lukrativität für kleine und große Unternehmen, um Reklame gezielt platzieren zu können. Die Nutzer haben hier ein wenig das Nachsehen.

Instagram Werbung

Im Januar verzeichnete Instagram allein in Deutschland 4,2 Millionen Nutzer. Weltweit wurde schon im letzten Jahr die 200 Millionen-Nutzermarke geknackt. Ein Aspekt, der Facebook und natürlich auch Instagram in die Karten spielt. Mit dem Ausbau der Werbeplattform, die nun einfacher zu bedienen ist, wirbt Instagram um neue Kunden. Bis zum Monatsende soll die neue Funktion international für kleine und große Unternehmen zur Verfügung stehen.

Zu den Neuerungen zählt auch die Integration von sogenannten „Einkaufs-Buttons“. Dabei handelt es sich um Knöpfe am Ende der Videos (Call-to-Action-Buttons), die auch Facebook seit Kurzem anbietet. Instagram schreibt, dass das neue Werbeformat noch besser auf die Interessen der Nutzer abgestimmt ist und beispielsweise Einkäufe einfacher direkt über das soziale Netzwerk vonstatten gehen lässt. Die Werbetreibenden können in Zukunft auch Video- und Fotoinhalte im Landscape-Modus anzeigen lassen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Michael Kammler
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Instagram verdoppelt die Zeitspanne für Werbevideos"

  1. Jakob 9. September 2015 um 12:00 Uhr ·
    Man bald gibt es nur noch Werbung!
    iLike 17
    • steve 9. September 2015 um 12:05 Uhr ·
      Wo soll das alles nur hinführen..?!
      iLike 7
    • Calle 9. September 2015 um 12:10 Uhr ·
      Nichts ist umsonst .. Nicht mal der Tod .. Der kostet das Leben..
      iLike 11
      • AppleJuenger 9. September 2015 um 12:30 Uhr ·
        Nehmen sie sich Zeit für unsere Sponsoren und füllen Sie das Captcha aus, während wir das weiße Licht für Sie vorbereiten.
        iLike 6
  2. Septimus 9. September 2015 um 12:03 Uhr ·
    Da gibt es von uns nur eine Antwort drauf: Löschen!
    iLike 11
    • Neeco 9. September 2015 um 12:31 Uhr ·
      Hier gibt es ebenfalls nur eine Antwort drauf: Nö!
      iLike 6
    • kgs 9. September 2015 um 12:47 Uhr ·
      Da gibt es nichts zu löschen. Solche Werbeschleudern hab ich noch nie bedient oder genutzt.
      iLike 4
  3. Jan 9. September 2015 um 12:13 Uhr ·
    F…… So ein s……. Was haben die nur für Sorgen Drec…… Ferien
    iLike 2
    • CanabimitAbi 9. September 2015 um 12:20 Uhr ·
      Suizid ist keine Lösung!
      iLike 8
      • Maruso 9. September 2015 um 12:30 Uhr ·
        Einfach das Update von Insta nicht machen… ->ahahhaha???? Irgendwann muss man aber updaten
        iLike 2
      • Exzellente 9. September 2015 um 14:46 Uhr ·
        Aus Cydia Instagram ++ no ads lad n und Problem gelöst :)
        iLike 0
  4. Rappel 9. September 2015 um 12:47 Uhr ·
    Ich finde Werbung nur noch belästigend und schalte dann immer sofort ab oder deinstalliere die Werbekanonen. Sehne mich zurück in die Zeiten der Mainzelmännchen – das war Werbung die erträglich und angemessen dosiert war.
    iLike 9
  5. joelhug 9. September 2015 um 13:07 Uhr ·
    apple store ist offline
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.