Huawei: Wir werden Apple in drei Jahren ablösen

Shortnews: Mit dem Mate 9 landet Huawei eine Punktlandung im Smartphone-Markt und bringt einen neuen Kassenschlager heraus, der mit 5,9 Zoll Display und einem Achtkern-Prozessor überzeugen soll. Kaum ist das neue Flaggschiff vorgestellt, meldet sich Richard Yu, der Chef der Konsumentensparte von Huawei, zu Wort. Man wolle innerhalb von zwei Jahren zum zweitgrößten Smartphone-Hersteller der Welt aufsteigen und somit Apple von zweiten Platz verdrängen. Große Töne oder purer Realismus?

Huawei Mate 9 – Porsche Design

Gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters spricht sich Richard Yu bezüglich der positiven Unternehmensentwicklung aus und lässt selbstbewusst verlauten, dass Huawei zum zweitgrößten Smartphone-Hersteller der Welt wachsen wird. Somit würde der chinesische Hersteller Apple vom derzeit zweiten Platz verdrängen. Yu hält das Erreichen dieses Ziels für durchaus realistisch, besonders im Hinblick auf die Entwicklung in den vergangenen Jahren.

Huawei auf Siegeszug

Die Entwicklung des chinesischen Unternehmens in den letzten Jahren war durchaus spannend. So entpuppte sich der Hersteller langsam aber sicher als qualitativ hochwertige Marke und überzeugte so manchen Apple- oder Samsung-Fan – zu Startup-Zeiten noch unglaubwürdige Zukunftsmusik. Bereits als man vor vier Jahren den Schritt in die Richtung der Smartphone-Produktion bekannt gab, wurde man als verrückt bezeichnet. Das gesteckte Ziel von 100 Millionen Smartphones, das später verkündet wurde, schien ebenso unrealistisch und wurde belächelt – erst kürzlich wurde diese Marke geknackt.

Huawei Mate 9

Yu erklärt, man wolle Apple um Innovation für Innovation überholen, um sich den zweiten Platz an der Marktspitze zu erkämpfen. Hierfür sind ausschlaggebende und zukunftsweisende Technologien gute Möglichkeiten, so Yu. Er zählt dabei künstliche Intelligenz, VR und Augmented Reality auf. Der Vergleich des Konkurrenzkampfes mit einem Autorennen, bei welchem man den Vordermann in jeder weiteren Kurve überholen könne, rundet sein Statement ab. Mit dem Mate 9 möchte man nun besonders Kunden in Europa ansprechen. Besonders in Hinblick auf Design will man punkten – da habe Apple zunehmend Schwierigkeiten mit Innovationen zu überzeugen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

82 Kommentare zu dem Artikel "Huawei: Wir werden Apple in drei Jahren ablösen"

  1. Ionensturm 4. November 2016 um 15:23 Uhr ·
    „Wir werden Apple in drei Jahren ablösen.“ – Kommt von einem Unternehmen, dass nicht einmal in der Lage ist, ein eigenes OS zu programmieren. Stattdessen nimmt man den Google-Schrott. Egal, ob Huawei Apple irgendwann ablöst (sehr zweifelhaft), eine technische Meisterleistung wird jedenfalls nicht der Grund hierfür sein.
    iLike 155
    • Maurice 4. November 2016 um 15:26 Uhr ·
      …ne, aber die Ignoranz und „Geldgeilheit“ von . Denke, dass das sogar schon früher passieren kann ;)
      iLike 69
      • Blear 4. November 2016 um 15:33 Uhr ·
        Ich auch- bald sind die Menschen nicht mehr so dumm und geben 1000€ – obwohl es etwas besseres schon für 600€ gibt..
        iLike 42
      • Ionensturm 4. November 2016 um 15:45 Uhr ·
        Klar hat Apple sehr hohe Preise. Das wurde hier schon sehr oft thematisiert. Diese könnten jedoch nicht veranschlagt werden, wenn die Konkurrenz wirklich etwas zu bieten hätte. Allein schon die Vernetzung der Geräte untereinander ist bei Apple einzigartig.
        iLike 65
      • Nuno 4. November 2016 um 16:54 Uhr ·
        Keine frage die technisch Daten von Huawei sind beeindruckt! Aber Android ist die letzte schrott… Und Huawei Gerät werden auch immer teuer…Sogar die zweite Variante im Porsche-Design wird für 1.395 verkauft!
        iLike 24
      • AppleJuenger 4. November 2016 um 17:22 Uhr ·
        Vor allem „besseres für 600€“ ??? die Android-Preise haben sich in den letzten 2 Jahren verdoppelt und die Jünger feiern das auch noch.
        iLike 6
      • . 4. November 2016 um 18:28 Uhr ·
        Ich weiß nicht was ihr immer mit den technischen Daten habt. Acht Kerne hat jedes 100€ Handy heut zu Tage. Nur dann sind das eben ARM 53 Kerne, nicht ARM 72, 73, Krait, Kryo, Hurricane, Twister, Typhoon, Cyclone. Diese Architektur wird in teuren Handys (iPhone 7 oder dieses Mate 9 oder viele andere) als energiesparende Kerne eingesetzt. Und man kann nicht sagen dass die technischen Daten beeindruckend sind, wenn hier nur ein paar Stock ARM Kerne und eine ebenfalls Stock ARM Mali GPU benutzt wird. Ihr solltet euch eher über die Apple A SoCs oder Snapdragon SoCs so freuen. Zum Beispiel hat der A10 Fusion 2 große Hurricane Kerne die nur auf ARM basieren und keine normale Mali GPU, sondern eine von PowerVR die ebenfalls nur auf einem Modell von denen basiert. Oder Qualcomm, die haben ihre Kryo Kerne die auf ARM basieren und eine selbst entwickelte Adreno GPU. Samsung treibt mit seinen eigenen Exynos SoCs übrigens das gleiche Spiel wie HiSilicon. Das ist keine besondere Leistung, da kann man nicht von Innovation oder „beeindruckenden“ technischen Daten sprechen.
        iLike 19
    • Blear 4. November 2016 um 15:32 Uhr ·
      Bei höheren Preisen geht auch mehr. Komisch, dass du findest, dass Android Schrott ist… zumindest haben die meisten Android und in aktuellen Umfragen hat Android gesiegt- bei den neusten Vergleichen von großen Marken auch. Android hat nämlich nicht geschlafen: Apple schon, die haben bis jetzt einfach kaum etwas gemacht :D
      iLike 11
      • AppleJuenger 4. November 2016 um 15:37 Uhr ·
        Und wenn Android den Welthunger stillen und Krebs heilen kann während iOS mich jeden Tag verprügelt. Solange die Plattform nur als Datensauger für neugierige Suchmaschinen dient es ist für mich ein Scheiss-OS Punkt aus!
        iLike 69
      • Marco 4. November 2016 um 15:38 Uhr ·
        Das sind doch schon seit Jahren Milchmädchen-Rechnungen, da in diese auch jedes Billig-Teil für unter 100€ mit einfließt. Somit sagt das rein gar nichts aus. Und bei solchen Unternehmen zählt eh nur der Gewinn, und da kommen sie nicht mal alle zusammen an Apple ran!
        iLike 16
      • Torro 4. November 2016 um 15:47 Uhr ·
        Blear, hör auf hier rum zu trollen du Dödel. Du nervst!
        iLike 14
      • Ionensturm 4. November 2016 um 15:48 Uhr ·
        Android ist noch derselbe unsichere Schrott von ehedem. Neben den mittelfristig nicht vorhandenen Sicherheitsaktualisierungen müssen die Geräte dermaßen aufgerüstet werden, damit das extrem ineffiziente OS darauf überhaupt einigermaßen läuft. Was passiert, wenn dann noch Pfuscherei in der Konstruktion dazukommt, kann man am Beispiel des Note 7 erkennen.
        iLike 24
      • M.j. 4. November 2016 um 15:53 Uhr ·
        Die Mehrheit fährt auch VW oder OPEL, ist es deshalb besser als Lamborghini! Nicht falsch verstehen, ich finde das HUWAI auch nicht schlecht, zumindest feiner als ein Samsung, doch Android ist nicht mal Mittelklasse.
        iLike 24
      • GES 5. November 2016 um 13:07 Uhr ·
        *gähn* ich kann mich noch gut an die 1980 erinnern. Dort gab es auch genug einfache Menschen, die 1000 Watt-Stereoanlagen einfach nur super fanden. Der Rest konnte darüber nur lächeln. Wie sich doch Dinge wiederholen. ?ugga ugga… ?
        iLike 2
    • Buschey 5. November 2016 um 09:02 Uhr ·
      Hochmut kommt vor dem Fall!
      iLike 2
  2. JoJo 4. November 2016 um 15:29 Uhr ·
    Witz des Tages ???
    iLike 17
    • Devil97 4. November 2016 um 16:14 Uhr ·
      Jau ?
      iLike 2
  3. Blear 4. November 2016 um 15:29 Uhr ·
    Hoffentlich! :D Aber die Applefanboys werden jetzt natürlich nur unter meinem Kommentar haten :D
    iLike 10
    • Ionensturm 4. November 2016 um 15:59 Uhr ·
      @Blear: Warum postest du hier, wenn du Apple generell schlecht findest? Ist es der Wunsch nach (wenn auch negativer) Aufmerksamkeit? Komplexe? Fragen über Fragen.
      iLike 53
      • Blear 5. November 2016 um 09:25 Uhr ·
        Apple finde ich nicht schlecht- sie machen auch sehr gute Elektronik- doch ich finde es einfach …“scheiße“ , wenn man seine Kunden so abzieht. 3/5 mehr Geld bezahlen- einfach so nach 2 Jahren. Andere Hersteller wollen da nur noch 1/4 mehr Geld sehen- als der Herstellungsprozess dieses verlangt. Es wird Zeit, dass günstigere Handys den Leuten in de Sinn kommen und sie verstehen, dass teurer nicht gleich Besser bedeutet…
        iLike 3
      • . 5. November 2016 um 14:10 Uhr ·
        Aber das passt hier überhaupt nicht. Huawei produziert nur überteuertes Zeug. Für 60€ mehr kriegt man ein iPhone 7 welches weitaus besser ist.
        iLike 5
  4. Marco 4. November 2016 um 15:29 Uhr ·
    Also wenn Apple Mühe in Design hat, hat Huawei noch viel viel grössere Probleme. Das Teil ist alles andere als „schön“….
    iLike 24
    • André 4. November 2016 um 18:46 Uhr ·
      Außerdem kopiert Huawei designtechnisch im Betriebssystem ziemlich viel, z.B. Die Kamera App mit den Filtern und und und …
      iLike 6
  5. GeorgeCharmant 4. November 2016 um 15:30 Uhr ·
    Keiner macht mehr Kohle im Business als . Daran wird sich auch in 3 Jahren nichts ändern ?
    iLike 28
    • Ostr 4. November 2016 um 15:54 Uhr ·
      Es geht nicht um den Umsatz es geht um den Absatz, sprich wie viele Geräte verkauft wurden.
      iLike 9
    • Didius 5. November 2016 um 11:33 Uhr ·
      Genau! Keine macht si viel Kohle, weil das mittlerweile ihre einzige Kernkompetenz ist und das aber nur so lange geht, so,lange es noch genug Opfer gibt, die bereit sind, diese Apothekenpreise zu zahlen. Da sie es aber zunehmend übertreiben (siehe aktuelle MBP), kann diese Geldgeilheit auch irgendwann Nach hinten losgehen. Das ist ihnen schon mal passiert, als sie die Preise bis zum Anschlag oben hatten, das Gebotene aber den exorbitanten Aufschlag zur Konkurrenz nicht mehr rechtfertigte. Das ist gerade mal etwas mehr als 20 Jahre her, als die Schlagzeilen zu Apple lauteten: ist Apple am Ende? Wie lange wird es Apple noch geben? Schwere Zeiten für Apple! Damals kam ein Steve Jobs zurück, räumte kräftig auf, verkleinerte das Produktportfolio, führte einen Einstiegsmac für damalige Verhältnisse extrem günstig für 1000€ ein, den iMac, und Apple erholte sich.
      iLike 1
  6. Sasa 4. November 2016 um 15:30 Uhr ·
    ???
    iLike 5
  7. CF 4. November 2016 um 15:33 Uhr ·
    Ja, ja klassisches Hardware denken. Diese Leute blenden immer aus, dass ein Telefon auch Software braucht. Und solange das auf Android läuft wird das nix ?.
    iLike 36
    • . 4. November 2016 um 18:30 Uhr ·
      Vor allem wenns mit einer so stark zugemüllten asiatischen iOS Kopie Oberfläche versehen ist.
      iLike 4
  8. Ronson 4. November 2016 um 15:34 Uhr ·
    ….lange nicht mehr so gelacht ??
    iLike 8
  9. Marco 4. November 2016 um 15:35 Uhr ·
    Hoch gestecktes Ziel von Huawei, was sie aber nie erreichen werden, denn der Apple Nutzer orientiert sich am System, und nicht an den Features.
    iLike 27
    • Maurice 4. November 2016 um 15:47 Uhr ·
      Ich denk aber lange geht diese Denkweise nicht mehr gut. Weniger Features zu höheren Preisen (wie bei ) wird irgendwann auch den stolzesten -Fan brechen ;)
      iLike 13
      • Marco 4. November 2016 um 16:57 Uhr ·
        Sicher, da muß ich dir recht geben, aber ich warte jetzt erst mal das iPhone 8 ab, und dann ändere ich vielleicht meinen Beitrag. ;-)
        iLike 5
    • Hu 4. November 2016 um 15:50 Uhr ·
      Bei Apple gibt es aber derzeit gar kein System, ätsch.
      iLike 7
      • Marco 4. November 2016 um 16:58 Uhr ·
        @Hu Wie meinen?
        iLike 6
    • Burak 4. November 2016 um 16:08 Uhr ·
      Und am Design :)
      iLike 0
  10.  adhoc 4. November 2016 um 15:39 Uhr ·
    Ehrgeizige Ziele! Wir werden sehen. Konkurrenz belebt das Geschäft.
    iLike 4
  11. Geri 4. November 2016 um 15:41 Uhr ·
    egal welcher Name auf dem Handy bei Android steht. Ich will es definitiv nicht und das neue Mate9 mit der besten Ausstattung übertrimpft ja sogar noch das neue Äpfel 7 plus 256 GB! ?
    iLike 2
  12. Agit 4. November 2016 um 15:41 Uhr ·
    Solange die nicht ihre eigene Software nutzen, können sie auch nicht an Apple rankommen. Das gilt auch für Samsung. Bei der Anzahl verkaufter Geräte kann Huawei gerne an Apple vorbeiziehen. Das alleine reicht jedoch nicht aus, um Milliarden zu verdienen oder der beste zu sein. Apple kann auch den Preis senken und 70% Marktanteil sichern :)
    iLike 13
  13. Geri 4. November 2016 um 15:41 Uhr ·
    preislich meinte ich… ?
    iLike 1
  14. AppleJuenger 4. November 2016 um 15:43 Uhr ·
    Huawei wird Platz 1 von Samsung kassieren und Apple auf der 2 bleiben. Ansonsten wird sich der Markt kaum bewegen, weil sich nach fast 10 Jahren mobiler Betriebssysteme auch eine Sammlung bezahlter Apps und Medien angestaut hat, die man nicht umziehen kann, von den Fanatikern auf beiden Seiten die lieber sterben als wechseln würden ganz zu schweigen. Es wird noch mindestens 10 Jahre 90%/10% sein, vorher sehe ich auch keinen dritten Player am Markt.
    iLike 9
  15. ThomasF 4. November 2016 um 15:44 Uhr ·
    Von den Geräten her mag das sein, aber sicher nicht mit android.
    iLike 2
  16. Sascha 4. November 2016 um 15:45 Uhr ·
    Ich bin seit 20 Jahren Apple User. Aber was in der letzten Zeit kommt! Der Akku muss teilweise zwei mal am Tag geladen werden oder ist nach 3 Monaten kaputt. Leider hört man immer öfters negatives. Das ist nicht mehr das Apple, was es mal war und wenn Apple nicht aufpasst, kann ich mir gut vorstellen, das andere Unternehmen vorbei ziehen.
    iLike 13
    • . 4. November 2016 um 18:42 Uhr ·
      Komisch das solche meckereien immer von der gleichen Person kommen und mich und mein Umfeld noch nie betroffen haben
      iLike 3
    • hankmoody 4. November 2016 um 19:28 Uhr ·
      naja.. viele vergessen das es heute weitaus mehr user als vor 20 oder nehmen wir 10 jahren gibt. dazu kommt, dass durch die ganze vernetzung u. zig diskussionsplatformen viel mehr leute rummeckern können als es damals der fall war. apple hatte schon früher seine macken u. war nicht fehlerfrei, heute wird einfach viel mehr darüber geredet, viel mehr sehen/lesen/hören es u. denken somit alles ist schlechter geworden. zu letzt kommt noch dazu das die software u. hardware immer komplexer wird u. weniger überschaubar. wie auch immer, apple hat meiner meinung immer noch das beste eco system, sevice u. zig zubehör an jeder ecke. da brachen die anderen noch viel bis sie dahin kommen.
      iLike 5
      • hankmoody 4. November 2016 um 19:30 Uhr ·
        ..wer fehler findet kann sie behalten. ;)
        iLike 2
    • appletv 6. November 2016 um 09:53 Uhr ·
      Ich denke auch aus heutiger sicht ist das kein Problem meh. Apple spielt seit einiger Zeit eh nicht mehr in der höchsten Liga
      iLike 0
  17. Schmitty 4. November 2016 um 15:47 Uhr ·
    Den Apple Nutzern ist das zusammen Spiel von Software und Hardware wichtig! Und das stimmt einfach eben. Android Müllt sich im Laufe der Nutzung zu und fängt an herum zu spinnen. Hab ich bei Apple bisher nicht gehabt. Und in Sachen Design, da muss Huawei aber echt noch lernen. Schön ist nämlich anders. Aber das liegt wohl im Auge des Betrachters.
    iLike 14
  18. Hajojack 4. November 2016 um 15:52 Uhr ·
    So ein Käse Marco – beides muss stimmen . Features und System müssen zusammen wachsen , sonst geht es schnell nach hinten los.
    iLike 1
  19. Christian 4. November 2016 um 15:52 Uhr ·
    Ich finde das alles schwer vergleichbar. Wenn ich wert auf ein Android Gerät lege dann schaue ich mich auf dem entsprechenden Markt um. Ich persönlich mag ios apple und Mac sehr. Weil die Geräte einfach super zusammen arbeiten ohne das man Dinge extra konfigurieren und installieren muss. Deshalb ist Android für mich keinen Option. Ausserdem kann ich nicht glauben das Huawei apple einholen wird. Und selbst wenn dann gibt es morgen die Firma xy welche dann wieder Huawei einholen will. Letzten Endes muss jeder selber entscheiden was zu ihm passt und ob es ihm wert ist dafür auch entsprechend zu zahlen
    iLike 9
  20. Stupe 4. November 2016 um 16:06 Uhr ·
    Dafür sind gebrauchte iPhones auch nach zwei Jahren noch mehr wert als dieser Android-Schrott aus China, Korea oder sonst wo auf der Welt! Ich hab mir mein 7 Plus 256GB von der Telekom subventionieren lassen, (mach ich alle 2 Jahre so). iPhone 7 Plus bei Telekom, 529,- Altes iPhone 6 Plus 128GB bei reBuy für 510,87 € (2 Jahre alt) verkauft! Somit hat mein neues iPhone 7 Plus 256GB nicht mal 20 € gekostet!
    iLike 14
    • iPhone-User 4. November 2016 um 17:26 Uhr ·
      Wenn man sich ein Android-Handy für 800€ kauft, kann man froh sein wenn man überhaupt einen Käufer findet
      iLike 3
    • Reinhard@reuhl.net 4. November 2016 um 17:28 Uhr ·
      Das passt den kritischen Schreibern sicher aber so gar nicht in den Plan, dass Dein altes iPhone fast das Neue finanziert hat.
      iLike 1
    • . 4. November 2016 um 18:40 Uhr ·
      Ich geb dir zwar recht, aber das heißt ja dann auch dass du zusammen damit einen sündhaft teuren Vertrag hast. Solltest lieber mal gegenüberstellen: auf der einen Seite das Handy so kaufen mit nem Tarif oder nen Vertrag, beides mit 24 Monaten Laufzeit und dann umrechnen.
      iLike 3
    • Crossbow 6. November 2016 um 03:40 Uhr ·
      €20,- für das iPhone 7 Plus 256 GB und der Vertrag kostet wahrscheinlich €50,- bis €100,- Supergünstig
      iLike 0
  21. Max 4. November 2016 um 16:22 Uhr ·
    Ich denke sogar noch früher, denen ihre Handspiegel sehen ja jetzt schon aus wie ein Iphone ?
    iLike 1
  22. Siglinde 4. November 2016 um 16:25 Uhr ·
    Damit ist Samsung wohl raus!
    iLike 0
  23. Cerberus1953 4. November 2016 um 16:26 Uhr ·
    Was fällt mir da ganz spontan ein ? „Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter“ oder auch „Was schert es die Eiche, wenn sich ….“ . @ Huawei … ?
    iLike 0
  24. Börnie 4. November 2016 um 16:35 Uhr ·
    Lustig eure Kommentare:-) Wer einmal Apple ausprobiert hat wird dabei bleiben. Wer es nicht glaubt sollte es mal probieren. Lach
    iLike 9
  25. Excitery 4. November 2016 um 16:41 Uhr ·
    Ach kommt schon, mal rein hypothetisch….wenn Apple wirklich in Bedrängnis käme…und in diesem Zuge die Preise auf annähernd Huawei -Verhältnisse absenken müsste um zu Überleben….na….na….-> na also! Die erreichte Symbiose zwischen Hard-und Software iss schon erstklassig….da hat Huawei noch einiges aufzuholen,….und das geht mit Sicherheit nicht in 3 Jahren!
    iLike 5
    • Geri 4. November 2016 um 16:57 Uhr ·
      wenn Apfäl die Preise senken würde, dann würden sie noch meehr verkaufen ??
      iLike 3
  26. poolboy16 4. November 2016 um 17:30 Uhr ·
    wenn ich mehr geräte verkaufe und trotzdem weniger gewinn mache…. 1. dann können die geräte wohl nicht so toll sein 2. hat man irgenderwas falsch gemacht im vergleich zum konkurrenten die ansicht, man ist der große player wenn man nur mehr geräte verkauft…. absoluter unfug. würde apple die preise auf androidniveau zurückschrauben, dann wäre die marge zwar geringer aber man würde auch viel mehr verkaufen… das macht apple aber nicht weil man den riesen gewinn will und etwas besonderes sein will (abheben von android 0815 kram) das ios spielt dann auch ordentlich mit ein.
    iLike 0
  27. Fitschj 4. November 2016 um 17:34 Uhr ·
    Apple kann nicht teuer sein, solange 15 jährige Kids mit einem IPhone 7 rumlaufen ist der Preis noch nicht hoch genug
    iLike 2
  28. Septimus 4. November 2016 um 18:30 Uhr ·
    Huawei, das Problem ist nicht deine Hardware, sondern Android! Bei der Hardware sind die meisten Smartphones schon z.t. deutlich besser als Apple. Aber mit Android und Google, wirst du Apple kaum überholen können! Ändere dein OS und investiere besser dort, als in die Hardware und versuche dort besser als Apple zu sein. Erst dann kannst du Apple überholen und ich wünsche dir ganz ehrlich viel Erfolg!!
    iLike 1
  29. . 4. November 2016 um 18:37 Uhr ·
    Das Mate 9 finde ich überhaupt nicht interessant. Nur ein weiteres überteuertes Huawei Handy auf iPhone 6s level. Nur weil es high end ist. Wie wäre es mal damit stattdessen über das heute veröffentlichte Redmi 4 zu sprechen. Weil wenn es was aus China sein soll, dann will ich angemessene Qualität mit bestem Preis Leistungsfähigkeit Verhältnis und das kann Xiaomi aus Tradition, genauso wie OnePlus. Aber Huawei… da weiß ich nicht was daran so toll ist. Ich mein ein neues iPhone oder Galaxy S ist im prinzip nur besser und das bei gleichem Preis und zusätzlich der Möglichkeit, mit der Marke anzugeben. Ich meine was hört sich denn für euch attraktiver an „Ich hab das neue iPhone/Galaxy“ oder „Ich hab das neue Huawei“. Oder dann eben „ich hab ein Schnäppchen mit meinem neuen Xiaomi/OnePlus gemacht weil das ist im grundlegenden eigentlich so gut wie ein iPhone/Galaxy aber viel günstiger“
    iLike 1
  30. neo70 4. November 2016 um 18:55 Uhr ·
    Was sagt das nun aus? Es sind doch nur die Verkaufzahlen entscheidend, auf welchem Platz man steht. Somit ist mir egal, ob Apple auf dem zweiten oder auf dem dritten Platz ist. Qualitativ mögen sie auf den gleichen Niveau sein. iOS, MacOS, AppleTV und WatchOS werden weiterhin prunkten und das ist für mich und meine Familie entscheidend.
    iLike 2
  31. sportiv 4. November 2016 um 19:02 Uhr ·
    Wundert mich trotzdem dass kein anderer Hersteller ein eigenes OS macht!
    iLike 0
  32. Alex 4. November 2016 um 19:19 Uhr ·
    Muhhaahhhhhaaaaahaaaaahaaaaaa ???? Klar doch, ich hab es in zwei Jahren schon überholt. ????
    iLike 1
  33. Robin 4. November 2016 um 20:14 Uhr ·
    Meinen Segen haben sie. Aber so lang Android und kein IOS drauf installiert ist, mache ich einen großen Bogen um Huawei.
    iLike 1
  34. Ret 4. November 2016 um 20:28 Uhr ·
    Apple sollte seine Produkte noch viel teurer machen das sich nicht jeder dödel ein so geiles System leisten kann
    iLike 2
  35. Goetz 4. November 2016 um 21:02 Uhr ·
    Tja, Android – ist und bleibt nix für mich.
    iLike 1
  36. Heiko 4. November 2016 um 21:07 Uhr ·
    Was nützt das vermeintlich beste Smartphone,egal ob jetzt,oder in 3 Jahren, wenn es mit android läuft. Klar Apple ist teuer, hat aber ein eigenes os. Jedem dem das nicht passt, oder am stänkern ist, es wird ja niemand gezwungen ein Apple device zukaufen.
    iLike 1
  37. Dailysunphotography 5. November 2016 um 02:54 Uhr ·
    Ich find das ja immer komisch was alles von Apple erwartet wird. Es hat Trends verpennt alle anderen haben Apple überholt. Von Apple kommen gar keine Innovationen mehr. Was an Innovationen will man denn erwarten in einer Zeit wo es eigentlich schon alles gibt. Das was Apple macht sind Dinge die da sind so zu integrieren im iPhone das sie das tägliche Leben erleichtern können. Das finde ich innovativ. Und nicht in dem einen Handy bring ich das raus dann merke ich ach ne läuft doch nicht so na kein Problem wir haben ja noch andere tolle Innovationen.
    iLike 3
    • Wolfgang D. 5. November 2016 um 12:37 Uhr ·
      Du hast in dieser Hinsicht wirklich recht. Nur gebe ich nicht mehr so ganz bereitwillig, nur für etwas Politur, so dermaßen viel mehr Geld aus. Zumal auch die Apple-Politur schon mit manchen Kratzern auf die Welt kommt.
      iLike 0
  38. Stupe 5. November 2016 um 08:16 Uhr ·
    @ . Du hast recht, mein Vertrag mit alle 24 Monate ein neues Tophandy und 10 GB Volumen kostet natürlich etwas mehr (61,57€/monatl.), ich bin aber damit sehr zufrieden.
    iLike 0
    • Stupe 5. November 2016 um 08:23 Uhr ·
      Ich muss allerdings noch erwähnen dass ich zweimal (10,-€) Homevorteil geniesen kann, da die 2 T-Home – Verträge auf meinen Namen laufen. Sonst wären es 81,57€/monatl.
      iLike 0
  39. Peter Birnenkuchen 5. November 2016 um 09:51 Uhr ·
    Gestern ist mein Windows eindgültig ins Koma gefallen und habe mir meinen ersten Mac – mac min i5, 8GB, 1 TB – besorgt. Samt Keyboard und Maus. Da kann ich zu dem Kommentar von Huawai nur eines sagen: hahahaha, loooooool Aber man darf ja noch träumen. Ist echt okay.
    iLike 2
  40. Wolfgang D. 5. November 2016 um 12:27 Uhr ·
    Nachdem der Westen sein gesamtes Know-How nach China transferiert hat, werden die chinesischen Staatsunternehmen über kurz oder lang Samsung *und* Apple von den vorderen Verkaufsplätzen wegfegen. Dummerweise sind Verkäufe nicht alles, man muss auch gute Gewinne einfahren. Da Apple dort ungeschlagen und einsam an der Spitze steht: Träum ruhig weiter, Huawei, und finanzier weiter die Expansion mit staatlichen Subventionen. Solange Support und OS keine zuverlässige langfristige Unterstützung haben, bleibt Apple der Gewinner. Mal sehen, was sich die Schlitzohren noch so alles einfallen lassen, um Apple in China zu behindern.
    iLike 2
  41. lhe 5. November 2016 um 18:35 Uhr ·
    ich rechne huawai durchaus chancen aus – spätestens seit ich von dem neuen umworbenen feature des mate 9 gelesen habe. man glaubt es kaum, aber es soll sich wohl die am häufigst genutzten apps merken und diese im schnellzugriff in der entsprechenden reihenfolge auflisten.. wenn das mal kein verkaufsschlager wird!! spaß beiseite – mir kommt sicherlich kein android-system ins haus!
    iLike 1
  42. appletv 6. November 2016 um 09:51 Uhr ·
    Ich denke aus heutiger sicht ist das kein Problem meh. Apple spielt seit einiger Zeit eh nicht mehr in der höchsten Liga
    iLike 0
  43. R2D2 6. November 2016 um 12:46 Uhr ·
    Gebogenes Display, kontakloses Laden, nochmehr Kerne und Pixel???? Wer darauf Wert legt. Na dann! Die Produkte von Apple sind ja auch soooo schlecht ??. Sind das ernsthafte Kaufargumente? Wer wirklich Wert auf gute, solide Technik legt und vor allem sieht, wohin die Entwicklung der Organisation des gesamten, täglichen Lebens geht, landet eigentlich automatisch beim Apfel!! Betriebssystem, Peripherie, halt die Gesamtfunktionalität sind ausschlaggebend!!! Wer das nicht erkennt, kauft sich eben, aus aktuellem Anlass, einen modernen Grillanzünder mit Kamerafunktion. Ach, geht ja nicht mehr, wurde ja vom Markt genommen ??
    iLike 0
  44. oemmes 7. November 2016 um 12:57 Uhr ·
    Also für mich sind die maßgeblichen Kriterien Sicherheit, Zuverlässigkeit, Benutzerschnittstelle und das Zusammenspiel der Geräte. Da bin ich im „Applegefängnis“ am besten aufgehoben.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.