Herausforderung Texteingabe: iOS Remote-App läuft nicht mit Apple TV 4

Die von Apple im App Store angebotene Remote-Applikation ist nicht mit dem neuen Apple TV kompatibel. Das müssen Nutzer bei den ersten Tests feststellen. Auch auf einer kürzlich aktualisierten Support-Seite bestätigt Apple diesen Punkt.

Es ist unklar, ob Apple in Zukunft noch plant, die App nachzurüsten oder ob die fehlende Kompatibilität ein Teil der Strategie ist, um Siri-Remote in den Vordergrund zu stellen.

Viele Kunden jedenfalls schätzten die Funktion insbesondere als Erleichterung der Texteingabe. Diese wurde zwar mit dem neuen Apple TV etwas verändert, ist aber mit einer Fernbedienung immer noch nicht leicht. Daher bieten sich auch das Apple Magic Keyboard oder andere Bluetooth-Tastaturen als Zubehör an.

Aber nicht nur das: Auch die Apple-Watch-Steuerung ist mit dem Wegfall der App dahin.

‎iTunes Remote
‎iTunes Remote
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

42 Kommentare zu dem Artikel "Herausforderung Texteingabe: iOS Remote-App läuft nicht mit Apple TV 4"

  1. Hans 31. Oktober 2015 um 10:13 Uhr ·
    Vielleicht sende ich meinen wieder zurück. Das ist ja grotesk! Hintergrund: In der Schweiz funktioniert ja nicht einmal Siri.. Dann soll ich alles schön eintippen? Pro Suche 2 Minuten oder was.
    iLike 56
    • M.K 31. Oktober 2015 um 10:44 Uhr ·
      Nen AppleTV ist zum konsumieren von Filmen, Bildern etc da. Apps für’n TV in der Form wie es da angeboten wird, kommen nicht wirklich gut an bzw. sind nicht Hauptfunktion eines solchen Gerätes. Es hat nicht mal 4K. Ist ja nicht mal so, dass es 4K erst seit gestern gibt. 4K TVs haben vor 1-2 Jahren bereits 1080p TVs abgelöst und kosten nicht mehr. Mit dem HDMI 2.0 STANDARD lässt sich 4K Material mit mind. 60Bilder die Sekunde übertragen (mit 1.4 lässt sich 4K mit 30Bilder die Sekunde übertragen, was allerdings nur für Filme mit solcher Bildfrequenz oder weniger reicht). Die Technik und den Content gibt es schon so lange und funktioniert einwandfrei. Ein Gerät mit welches man sich Bilder anschaut, wo Qualität dieser im Vordergrund stehen sollte! Aber nein, Apple muss veraltete Technik (nur HDMI 1.4 und 1080p) auf den Markt werfen (bzw. einen Riegel davor schieben) um mit der 5ten Generation wieder Geld machen zu können …
      iLike 41
      • Reinhard 31. Oktober 2015 um 13:04 Uhr ·
        Wen interessierts?
        iLike 5
    • M.K 31. Oktober 2015 um 10:46 Uhr ·
      PS: Schicks zurück, du brauchst es nicht.
      iLike 29
      • Hubi79 31. Oktober 2015 um 22:59 Uhr ·
        Also das ist deine Meinung. Allerdings stimme ich dir bis auf den 4k Punkt überhaupt nicht zu. Aber selbst da sage ich, ist mir ziemlich egal. Full HD ist auch saugut, ich hab auch noch keinen 4k TV und von daher ist mir das ziemlich egal. Für mich ist immer noch viel zu wenig 4k Material vorhanden. Das dauert noch bis es sich überall durchsetzt…..Vor allem der App Store ist eine super Bereicherung. Verschiedene Mediatheken, ne ordentliche Radio App,…. Etc. Siri ist auch ne tolle Sache und steckt noch in den Kinderschuhen ….. Neee jeder hat seine Meinung. Und deine ist nicht meine…..
        iLike 1
    • ios und osx User 31. Oktober 2015 um 11:29 Uhr ·
      Hans recht hast du ich wünsche Apple nix schlechtes. Aber ich gönne Ihnen das alle Schweizer und Österreicher die Kastrierte Version dieser Box die in ihren Ländern angeboten wird jetzt einfach zurückschicken. Weil das ist ehrlich gesagt eine bodenlose Frechheit. Siri soll in den Fokus gestellt werden wobei es in diesen Ländern nicht einmal angeboten wird. Hallo guten Morgen Cupertino geht’s noch bei euch….
      iLike 20
      • TMC 31. Oktober 2015 um 12:08 Uhr ·
        Das war bei 4S genau so …
        iLike 0
      • Einfachkoch 31. Oktober 2015 um 18:46 Uhr ·
        Was it eigentlich mit euch allen los? Seit ihr so schlechte Menschen das ihr anderen von Natur aus auch immer böses unterstellt ohne genaue Informationen zu haben? Schonmal daran gedacht das Apple ein Unternehmen ist das von seinem Ruf abhängig ist? Meint ihr allen Ernstes das die in Californien sich nun die Hände reiben, fies grinsen und sagen „Ha Ha ha die Scheiss Alpenvölker, die haben wir voll verarscht“ ??? Nur mal eine Theorie, kann es vielleicht auch sein, das Apple sich erstmal mit irgend so einem Patenttroll o.ä. Herumschlagen muss und deshalb dieses Feature noch nicht launchen kann!? Das mit der App für den Apple TV ist eine ganz andere Geschichte und natürlich blöd, da Timmy selber sagte das er da ATV immer mit seiner AWatch steuert. Da wo d nur wieder irgendein Entwickler gepennt haben.
        iLike 5
      • Einfachkoch 31. Oktober 2015 um 18:49 Uhr ·
        Ich will Apple nicht in den Himmel loben, aber das war ja damals mit dem iTunes Store genau das gleiche. Man könnte keine Filme kaufen, anschauen , von der Festplatte löschen und dann nochmal herunterladen. Was haben die Leute gemacht? Sie haben Apple die Pest an den Hals gewünscht. Warum? Na klar, weil Apple die Gesetze in Deitschland macht und aus reiner Boshaftigkeit für gewisse Länder eine andere Regel einführt als für den Rest der Welt. Man eh, wacht dich mal auf, aus eurer Gr Notenlesen Wut
        iLike 2
    • der zwerg 1. November 2015 um 21:37 Uhr ·
      das der letzte mist, jetzt soll ich zb bei youtube alles per 2010 nokia style via hand ein geben? // ich bin echt angefressen wegen dem mist… apple hat apps erfunden und nun kann ich meinen atv nur noch umständlich nutzen?? siri findet nix via stimme (zb youtube)
      iLike 0
  2. Joshua 31. Oktober 2015 um 10:13 Uhr ·
    Bin ich der einzige der Probleme mit der Tonwiedergabe hat?
    iLike 3
    • Kartoffelgurke007 31. Oktober 2015 um 11:07 Uhr ·
      Ja
      iLike 16
    • Christoph 31. Oktober 2015 um 20:45 Uhr ·
      Ton geht zu oft an aus an aus…. Katastrophe
      iLike 1
  3. Fredunicum 31. Oktober 2015 um 10:14 Uhr ·
    Hoffentlich kommt noch ein Update!
    iLike 2
  4. smoga1 31. Oktober 2015 um 10:22 Uhr ·
    Ohne böse klingen zu wollen, aber bei manchen Dialekten in der Schweiz würde ich als Entwickler auch kapitulieren.
    iLike 41
    •  like 31. Oktober 2015 um 10:31 Uhr ·
      Jeder Schweizer kann so gut hochdeutsch dass man Siri damit bedienen kann.
      iLike 19
    • Tschopper 31. Oktober 2015 um 10:35 Uhr ·
      In der Schweiz läuft das allermeiste in hochdeutsch, Siri kann fa auch kein Hessisch, kölsch oder was ihr auch sonst für dialekte habt.
      iLike 17
      • Yannik 31. Oktober 2015 um 11:06 Uhr ·
        Säggssch
        iLike 4
      • MSG 31. Oktober 2015 um 14:06 Uhr ·
        Kölsch als Dialekt ist aber vorhanden zumindest die Textausgabe ist bei mir auf Kölsch ?
        iLike 6
    • Hans 31. Oktober 2015 um 11:05 Uhr ·
      Beim iPhone funktioniert es ja auch… Warum beim Apple Tv nicht?
      iLike 10
  5. Nik 31. Oktober 2015 um 10:28 Uhr ·
    Ich versuche seit Stunden den WLAN-Key einzugeben, aber Siri versteht ftr1-gtzu-d23f-fju9 einfach nicht…
    iLike 7
    • zeromg 2. November 2015 um 07:21 Uhr ·
      ….doch geht mit buchstabieren.
      iLike 0
  6. Frank 31. Oktober 2015 um 11:09 Uhr ·
    Ich kann keine Tastatur anmelden. Die geht weder mit alter noch neuer Apple magic Tastatur.
    iLike 1
  7. Frank 31. Oktober 2015 um 11:29 Uhr ·
    Ich habe gerade mit AppleCare telefoniert. Mit dem neuen Apple TV kann man keine Tastatur anmelden. Dies wurde nicht vorgesehen.
    iLike 0
  8. neo70 31. Oktober 2015 um 12:08 Uhr ·
    Bin seit 3 Jahren -Jünger und muss feststellen, dass sich vieles von  zu Beginn zu einem Drama entwickelt und erst mit der Zeit läuft wie es laufen soll. Tendenz ist eindeutig steigend. Bin zwar selbst eher weniger betroffen, trotzdem finde ich es traurig. Das ist nunmal der Zoll, den man als Aktienunternehmen zu zahlen hat. Die hohen Preise rechtfertigen dies leider nicht.
    iLike 8
  9. Sven Brönstrup 31. Oktober 2015 um 12:47 Uhr ·
    Ich habe genau deswegen gestern den Apple Support angerufen. Es ist zur Zeit nicht vorgesehen, dass man per Bluetooth eine Tastatur anmelden kann und auch die Remote.app kann nicht mit dem Apple TV 4 gepaired werden. So eben bekam ich einen Rückruf von AppleCare. Es ist auch momentan nicht geplant, dass die Remote.app mit dem Apple TV 4 kompatibel gemacht werden soll. Daher kann ich nur weitergeben, was mir da als Tipp gegeben wurde: Sendet die Problematik an http://www.apple.com/feedback/ und hofft, dass das was bewirkt oder gebt das Apple TV wieder zurück.
    iLike 0
  10. Anroluni 31. Oktober 2015 um 13:56 Uhr ·
    Es ist vorbei mit Apple. Das hätte es bei Stevie nie gegeben. Frechheit
    iLike 3
    • zeromg 2. November 2015 um 07:23 Uhr ·
      nicht motzen, zurückschicken und zu Google wechseln. Du hast die Wahl.
      iLike 0
  11. Rappel 31. Oktober 2015 um 14:32 Uhr ·
    Ja, diese Information stand schon bei der Remote App im iTunes Store (nur Apple TV 3 oder älter). Habe das ganze Passwortgedöns bei der ATV abgestellt. Nachdem ich meine Passphrase 15mal eingewischt habe, war meine Fingerkuppe blank gewetzt und jetzt … funktioniert der Fingerabdruck scan beim iPhone nicht mehr – super Sache .-)
    iLike 0
  12. Rappel 31. Oktober 2015 um 14:42 Uhr ·
    Wisst ihr was mich mal interessieren würde??? Benutzen Tim Cook, Jonny Ive, Phill Schiller Eddie Cue etc. die neue ATV auch? Haben die Freude daran, ihre Apple ID, wLan-Passwort etc. über diese Wischtechnik einzuquälen? Oder habe die für sowas keine Zeit und zählen nur die Kohle? Ich meine .. da muss doch bei denen ein Licht aufgehen – weil dies ist doch echt kein amazing user interface with gorgeous user experience …. Die Remote App muss schnell angepasst werden !!!!!!!
    iLike 12
    • Einfachkoch 31. Oktober 2015 um 19:00 Uhr ·
      Da gebe ich dir natürlich recht, in diesem Falle wird das einer für Timmy und Co. eingerichtet haben. Schließlich sagte er doch selbst das er seinen ATV mit der Watch bedienen würde. Wie soll das funktionieren ohne die App? Da hat wohl wieder irgendein Entwickler oder Abteilungsleiter gepennt und wird dank dessen schwups entlassen und in 6 Monaten darf man dann in den Medien wieder lesen, was für ein Scheiss Arbeitgeber Apple doch sei.
      iLike 0
  13. Chris 31. Oktober 2015 um 20:39 Uhr ·
    Für mich ist das neue Apple TV im Gegensatz zu dem alten völlig überteuert
    iLike 2
  14. neo70 31. Oktober 2015 um 22:14 Uhr ·
    Ha, mir hat es in dem Finger gejuckt und fast hätte ich entgegen meinem Plan das Ding doch noch Online bestellt. Nach diesen ganzen Infos, werde ich nun ganz entspannt abwarten und die weitere Entwicklung dieser noch nicht ganz durchdachten Technik beobachten.
    iLike 2
  15. S. B. 31. Oktober 2015 um 23:21 Uhr ·
    Wurde auf der Keynote nicht bei der Vorstellung von dem Musikspiel etwas von einer Bedienung mit dem IPhone etc. gesagt? Dann müsste es ja eine Anpassung der RemoteApp geben.
    iLike 0
  16. 1. November 2015 um 09:18 Uhr ·
    Da hat Apple wohl leider nicht weit genug gedacht.
    iLike 1
  17. Apple-Fan 1. November 2015 um 10:24 Uhr ·
    Wer Apple Geräte kauft ist selber schuld , schön weiter die abzock Firma unterstützen , Hauptsache so einen angefressenden Apfel drauf , gibt weitaus bessere Geräte , und wer es unbedingt braucht , gibt auch solche Aufkleber zu kaufen !!!!
    iLike 1
    • Björn 1. November 2015 um 11:07 Uhr ·
      Du weißt schon wo du hier bist? Bei der Rechtschreibung braucht man aber auch nichts zu erwarten :)
      iLike 5
      • Apple-Fan 2. November 2015 um 08:04 Uhr ·
        Du bist ein Held hier , lass dich feiern Spakko !
        iLike 1
    • HansWurst 1. November 2015 um 11:24 Uhr ·
      Du bist zumindest gut darin irgendwas blödes zu schreiben. Aber kannst du deine Ansichten auch SINNVOLL begründen? Zahlen, Daten und Fakten wären schön.
      iLike 3
  18. neo70 1. November 2015 um 17:34 Uhr ·
    Ich habe mir nun das neue Technikfaultiervideo auf YouTube angeschaut und finde es doch recht überzeugende. Die Einrichtung ist ja mit einem vorhandenen iOS-Gerät kinderleicht. Warum hier einige jammern, dass es sehr aufwändig ist, ATV4 mittels Siri einzurichten, kann ich nicht verstehen, warum man sich für die manuelle Variante entschieden hat. In der Schweiz ohne Siri ist recht ärgerlich. Nachdem ich aber nicht in der Schweiz wohne ist es mir dann doch egal und ich werde mir das Ding nächste Woche kaufen, sobald es bei den Apple-Resellern zu kaufen gibt. Freu mich schon. https://youtu.be/_xjUv7bGU4I
    iLike 2
  19. o.wunder 2. November 2015 um 16:17 Uhr ·
    Die „Tastatur“ ist ein Witz. Damit möchte ich nichts eingeben müssen.
    iLike 1
  20. André 27. November 2015 um 18:33 Uhr ·
    Ganz ehrlich habe eine Tastertur von Apple die ich für meine Apple TV 3 immer genutzt habe .. Nun geht es nicht mehr mit der Apple TV 4… Sowas kann es doch nicht sein … Durch ein Update sollte es doch erledigt sein das es dann auch wieder funktioniert ..Auch die Apple TV ist nicht mehr kompatibel mit meiner Harmonie 1100 fernbedienung von logischtech möglich angeblich fehlen logitech die Codes für das ein und ausschalten der box … Ich hoffe das da in den nächsten Wochen noch ein vernünftiges Update kommt um diese Funktionen wieder nutzen zu können .. Mit der 3 gerneration ging alles tadellos …
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.