Home » Hardware » Hallo iPod: Kultgerät feiert 13. Geburtstag

Hallo iPod: Kultgerät feiert 13. Geburtstag

Hallo iPod. Exakt vor 13 Jahren hat der damalige Apple-Boss Steve Jobs den ersten iPod präsentiert und ließ ihn mit dieser Reklame vermarkten.

Der Ur-iPod verfügte über eine satte 5 GB große Festplatte und ein mechanisches Scrollrad. Damals konnten Nutzer den MP3-Player nur mit iTunes auf dem Mac abgleichen. Die Mediathek-Software wurde erst 2003 auf Windows-Computer portiert. Im Laufe der Jahre ist der iPod-Stamm weiter gewachsen. Mittlerweile zählt Apple 24 verschiedene iPod-Ausführungen und schaut auf erfolgreiche, ja wegweisende Jahre zurück.

Der iPod hat, das wissen wir heute, das Musik-Geschäft revolutioniert. Umso amüsanter, wenn man mit dem Blick in den Rückspiegel die Kommentare im MacRumors-Forum unmittelbar nach der Keynote von Steve Jobs durchstöbert.

I still can’t believe this! All this hype for something so ridiculous! Who cares about an MP3 player? I want something new! I want them to think differently!
Why oh why would they do this?! It’s so wrong! It’s so stupid!

Und doch: Der iPod erlebt nach seiner langen Geschichte im 13. Jahr den bisherigen Tiefpunkt. Nun ersetzen Smartphones die MP3-Player. Die Verkaufszahlen sinken auf ein Minimum, es dauert nicht mehr lange bis sie unter die 1 Millionengrenze pro Quartal fallen. Tim Cook scheint den einstigen Kultplayer auch abgeschrieben zu haben. In der nächsten Quartalskonferenz werden seine Verkaufszahlen nicht mehr in der Pressemitteilung stehen. Größere Updates für den iPod liegen auch etwas zurück und eine Aktualisierung steht nicht in Aussicht. Man könnte meinen, 13 Jahre sind auch lange genug für eine Ära, die nun dem Ende nahe ist. Bald heißt es endgültig: Tschüss iPod.

https://www.youtube.com/watch?v=SYMTy6fchiQ

[Direktlink]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

21 Kommentare zu dem Artikel "Hallo iPod: Kultgerät feiert 13. Geburtstag"

  1. Womahadude 23. Oktober 2014 um 13:58 Uhr ·
    Das war noch revolutionär…wahnsinn :)
    iLike 41
    • Leon 23. Oktober 2014 um 14:03 Uhr ·
      Die Apple Watch löst eine neue Revolution aus.
      iLike 48
      • Nick 23. Oktober 2014 um 14:09 Uhr ·
        Wenn du meinst xD
        iLike 17
      • Jo 23. Oktober 2014 um 14:45 Uhr ·
        Die AppleWatch löst höchstens ein weiteres Desaster für Apple aus.
        iLike 16
      • Xuryon 23. Oktober 2014 um 15:38 Uhr ·
        @Jo Hast du dir die Comments auf MacRumor durchgelesen? Die haben auch so einen Schwachsinn geschrieben.
        iLike 19
      • 23. Oktober 2014 um 16:32 Uhr ·
        Für Kinder zu teuer, für Erwachsene zu unnütz …
        iLike 9
      • Mad-Mac 25. Oktober 2014 um 10:31 Uhr ·
        @xuryon: wenn man sich die Verkaufszahlen der Watch ansieht, hat Jo wohl Recht! Oder siehst du das anders?
        iLike 0
  2. LukasDasOriginal 23. Oktober 2014 um 14:04 Uhr ·
    Tolles Gerät. Habe allerdings nur einen Shuffle. Diese Ur-IPod würde ich schon gern mal sehen
    iLike 4
  3. Can 23. Oktober 2014 um 14:06 Uhr ·
    Wie Traurig das etwas so schönes endet :(
    iLike 23
  4. Fritzbox3720 23. Oktober 2014 um 14:16 Uhr ·
    Herzlichen Glückwunsch iPod
    iLike 11
  5. Segafrefo 23. Oktober 2014 um 15:22 Uhr ·
    Ich wünschte mir, das IPhone/iPad wie den iPod auch als externe Festplatte nutzen zu können…
    iLike 0
    • Dgrdfrk 23. Oktober 2014 um 15:59 Uhr ·
      Ich benutze mein ipod classic als mac backup
      iLike 2
  6. . 23. Oktober 2014 um 16:31 Uhr ·
    Denke nicht das der iPod ganz ausstirbt. Denn ich nehme zum Sport lieber meinen kleinen iPod mit als mein iPhone 6!
    iLike 5
    • OneWest 23. Oktober 2014 um 18:12 Uhr ·
      Dafür gibts Shuffle, ipod wird nicht aussterben. Lediglich Touch verliert an Interesse.
      iLike 3
  7. Güni 23. Oktober 2014 um 18:14 Uhr ·
    gottseidank habe ich mir noch zwei 160er gesichert. Nie mehr Stress wegen irgendwelchen Clouds oder Alben, die nicht mehr auf den beschränkten Speicher passten. Ich kann nicht verstehen, wie man so ein nützliches Teil links liegen lassen kann. Naja, ich verstehe es schon, nur ich WILL es nicht verstehen ;).
    iLike 2
  8. Lol 23. Oktober 2014 um 18:36 Uhr ·
    ich würd geil finden wenn noch ein ipod touch rauskommt mit den größen vom iphone 6 und 6+
    iLike 5
    • Mimijet 24. Oktober 2014 um 09:23 Uhr ·
      Nein, ungeil ….
      iLike 2
  9. Noob 24. Oktober 2014 um 03:19 Uhr ·
    Dieser neumodischer kommputer schnick schnack! Ich bleib bei meinem WALKMAN™
    iLike 0
  10. Mimijet 24. Oktober 2014 um 09:21 Uhr ·
    iPod gegen iWatch? Sind nicht unbedingt vergleichbar! Musik aus einer Uhr? Das wäre eine Katastrophe. Die anderen Funktionen hat man im iPhone, völlig ausreichend. Der große Hammer? – Ich weiß nicht. – Aber für Musik allein im Sport, Jogging ist so eine kleine Musikstation wie der iPod etwas Feines, das ohne viel Platz in der Tasche verstaut werden kann. Ich hüte noch meinen kleinen iPod Nano mit seinem Klassik Outfit. Mit seinen zwar nur 8 GB ist er für mich völlig ausreichend aber chic….
    iLike 0
  11. David 25. Oktober 2014 um 12:05 Uhr ·
    Ich hab das Gefühlndas Apple den IPod absichtlich vernichtet
    iLike 0
  12. Apple Realist 25. Oktober 2014 um 18:10 Uhr ·
    Hat eben keine Chance gegen die Konkurenz von Archos. Also einpacken und schämen gehen.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.