Gerüchte aus Taiwan: Hält Apple am MacBook Air fest?

Eigentlich wurde das MacBook Air gemeinhin für tot erklärt. Nach der Einführung des sehr dünnen 12″ MacBooks sahen die meisten Marktanalysten kein Platz mehr für das Modell. Jetzt aber berichtet das taiwanische Blatt Economic Daily News, dass Apple zur WWDC 2016 die Einführung eines neuen 13 und 15 Zöllers im Air-Bereich anstrebt (via MacRumors)

Die Argumentation: Das MacBook sei ein ultraportables Gerät, das es weiterhin nur in der Größe geben wird. Um ein Notebook für die breiten Massen zu etwas erschwinglicheren Preisen zu ermöglichen, soll Apple das MacBook Air weiter am leben halten. Das Pro-Modell ist dann eben für für professionelle Nutzer, die mehr Leistung abfordern.

Wie weit man den Informationen der Economic Daily News Glauben schenken darf, ist zweifelhaft. In der Vergangenheit weist die Zeitung, die sich höchstwahrscheinlich auf Zuliefererquellen stützt, kein gute Quote auf, was den Wahrheitsgehalt der Berichte angeht.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

20 Kommentare zu dem Artikel "Gerüchte aus Taiwan: Hält Apple am MacBook Air fest?"

  1. Sufyan.B 30. November 2015 um 06:54 Uhr ·
    Das würde mich sehr freuen. Das 12″ Mac Book hat für mich leider, im Gegensatz zu den Air und Pro Modellen, viel weniger Einsatz Möglichkeiten. Was dem aktuellen MacBook Air fehlt ist ein neues Display, neue Standarts in der Hardware und wie Apple typisch ein neues Design (vielleicht am 12″ MB angelehnt).
    iLike 14
    • 30. November 2015 um 08:45 Uhr ·
      Welche neuere. Standards? Pci basierter Flashspeicher, Intel Broadwell,WLAN AC usw. Wenn dann ein Retina Display, sonst Is es gut ausgestattet.
      iLike 6
      • Onkel Jürgen 30. November 2015 um 09:16 Uhr ·
        USB-C zum Beispiel. Dies wird der neue Standart werden (hoffentlich).
        iLike 7
      • Informatigger; 30. November 2015 um 09:23 Uhr ·
        Das neue Trackpad vielleicht :D
        iLike 8
  2. Sven O. 30. November 2015 um 06:59 Uhr ·
    Apple giebt wohl nie Auf
    iLike 2
  3.  Bruder Leichtfuß 30. November 2015 um 07:02 Uhr ·
    Ich persönlich bevorzuge das Air, schade wenn es geht – aber diese wilden Gerüchte haben meist nicht viel Gehalt. Ansonsten für die richtige Arbeit ein Pro!!!
    iLike 10
    • Dr Zee 1. Dezember 2015 um 06:08 Uhr ·
      Dito. Air habe ich gemocht das macbook 12″ gehasst da völlig untermotorisiert, ist eher ein sehr teures netbook. Air mit Retina wäre mein Ding. Auf usb-c kann ich verzichten
      iLike 2
  4. Lucas 30. November 2015 um 07:09 Uhr ·
    Dann sollte aber endlich auch mal ein Retina-Display verbaut werden!
    iLike 20
  5. Ulf Reiter (1st Apple Fan ever) 30. November 2015 um 07:14 Uhr ·
    Ich gehe weiterhin davon aus, dass es weiterhin so sein wird!
    iLike 5
  6. o.wunder 30. November 2015 um 07:14 Uhr ·
    Ein Air mit 15″ und Retina wäre meins!
    iLike 12
    • steffen 30. November 2015 um 07:52 Uhr ·
      Meins auch. Das Pro ist mir viel zu schwer und zu dick. Unterwegs ist mein Pro eigentlich „Perlen vor die Säue“ was die Leistung anbelangt; daheim hab ich ein Mini i7 zum arbeiten.
      iLike 2
  7. Mcgusto 30. November 2015 um 10:36 Uhr ·
    Das Air Book ist das beste für alle Leute die mobil sein wollen und es hat ne super Leistung die für 80% der User ausreicht. Hab damit sogar ein Film mit final cut bearbeitet. Ich denke nicht das sie es abschaffen. Finde das 12 Zoll Mac Book echt zu teuer für die Leistung die es bringt veraltete Prozessor Arbeitsspeicher usw aber Hey man hat ein retinadisplay da kann ich auch getrost drauf verzichten. Finde das Display vom Air vollkommen ausreichend.
    iLike 8
    • Ronny 30. November 2015 um 19:52 Uhr ·
      Retina ist schon gut
      iLike 3
    • . 30. November 2015 um 20:55 Uhr ·
      Die Technik vom MacBook 12″ ist nicht veraltet. Sie ist hochmodern aber schwach
      iLike 4
      • Dr Zee 1. Dezember 2015 um 06:09 Uhr ·
        Aha hochmoderner 4-Zylindermotor, leider nur 20PS…ha,ha so kommt mir das macbook 12″ vor. Sieht aber super aus…
        iLike 1
  8. JoBa 30. November 2015 um 16:03 Uhr ·
    Das 13er Air ist genau richtig so. Schnell, leicht, kompakt und mit langer Akkuleistung. Ich verstehe auch nicht wirklich wieso alle nach dem Retina schreien…das Display vom Air ist gut, richtig gut. Davon angesehen, das ein Retina mehr Strom braucht, gibt es auch Leute, die haben sich für gutes Geld z.B. teuer die Adobe CS5 PhotoShop oder InDesign gekauft, aber CS5 ist nicht Retina fähig. Da gäbe es nur 2 Alternativen. 1. unnötig in die Adobe Cloud (dessen Funktionsumfang 95% alles Nutzer eh bei Weiten nicht in vollen Umfang ausschöpfen – aber das nur nebenbei) oder. 2 kein Mac mehr – beides ist nicht akzeptabel. Wer ein Retina will, kann sich ein 13er MacBook pro Retina kaufen und den Leuten die ein NoRetina wollen und brauchen das Air lassen.
    iLike 2
  9. Andy.2 30. November 2015 um 16:17 Uhr ·
    Also das MacBook 12Zoll finde ich perfekt, natürlich mit 1.3GhZ, könnte noch mehr power haben, aber für unterwegs Perfekt
    iLike 0
    • Dr Zee 1. Dezember 2015 um 06:11 Uhr ·
      Nicht einmal ein office läuft flüssig. Was soll daran perfekt sein? Das Aussehen vielleicht:-)
      iLike 2
  10. Ronny 30. November 2015 um 19:51 Uhr ·
    Apple sollte endlich wieder 17″ Modelle anbieten . 15″ find ich für die heutige Zeit grenzwertig .
    iLike 0
  11. Samed 30. November 2015 um 22:24 Uhr ·
    Why sollten sie nicht, ich mein es verkauft sich doch gut Oo ?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.