Home » Hardware » Gerücht: iOS Gaming-Controller von Apple schon im April? [Update]

Gerücht: iOS Gaming-Controller von Apple schon im April? [Update]

Kommt bald ein Gamecontroller von Apple? Pocketgamer sagt „ja“ und legt dafür sogar gute Indizien auf den Tisch.

Auf der Game Developer Conference 2013 in San Francisco, die heute endet, sei auch Apple aktiv gewesen. Allerdings unter einem anderen Namen, um keine Aufmerksamkeit der Medien zu bekommen. Vertreter des Konzerns haben ausgewählte Spieleentwickler in die Pläne eines Gamecontrollers eingewiesen, heißt es.

Man geht davon aus, dass Apple schon im nächsten Monat das Gamepad vorstellen könnte. Es würde wohl zusammen mit dem Apple TV aufschlagen. Ein Release Ende April schließt Pocketgamer also nicht aus.

Sicherlich würde dieses Event die Lücke bis zum Sommer schließen, allerdings sollte man hier vorsichtig mit der Euphorie umgehen. Pocketgamer lag in der Vergangenheit öfters falsch.

Bild: Patent von Apple (2012) zeigt Gamecontroller für iOS

 

[UPDATE 21:26 Uhr] Loopinsight`s Jim Dalrymple verneint diese Gerüchte mit einem simplen „Nope“. Die Aussagen von ihm gleichen mittlerweile einem Apple-Statement.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "Gerücht: iOS Gaming-Controller von Apple schon im April? [Update]"

  1. Xavier 29. März 2013 um 20:03 Uhr ·
    Für mich sieht es wie ein PS2 Controller aus.
    iLike 0
  2. Victor G. 29. März 2013 um 20:58 Uhr ·
    schaut aus wie ein dual shock controller
    iLike 0
  3. Gnarfi2oo1 29. März 2013 um 21:10 Uhr ·
    da haben wirs wieder… apple patent… ich hab den controller in dem design seit jahren zuhause…
    iLike 0
    • Hans 29. März 2013 um 21:47 Uhr ·
      Ja, dass könnte man am Anfang wirklich denken. Aber schau dir mal Pantente von dem Nintendo Wii U Pro Controller und dem xbox Controller an, die unterscheiden sich auch kaum. Oder das Controller Design von Valve. Und ganz nebenbei man kann wirklich NICHT behaupten Apple besonders viel abguckt und vorallem nicht mehr als z.B. Samsung (bekannt als die Kopierfirma schlechthin)! Schau dir den Controller an für das Samsung Galaxy S4, auch wenn es hier nicht ganz so klar ist, weil es kein richtiger Controller ist, sollte man deutlich erkennen das es GENAU das gleiche wie ein xbox controller ist!
      iLike 0
    • Lasse 30. März 2013 um 16:40 Uhr ·
      Hast du noch nicht gewusst das Apple auch die Controller Erfunden hat? Die anderen haben es nur ziemlich früh geklaut und nicht Marktreif auf den Markt geworfen. Apple macht es grad erst perfekt und dann kommt der Apple-Controller sowie alle Klagen von Apple, denn Apple Erfindet alles was die Welt braucht!
      iLike 0
  4. Gnarfi2oo1 29. März 2013 um 21:11 Uhr ·
    ich dagte es gestern schon, apple greift dinge auf die schon lange da sind und patentiert es… und dann wird weiterenwickelt…
    iLike 0
    • Hinweis 30. März 2013 um 21:19 Uhr ·
      [gekürzt]? Wie kann man etwas Patentieren was es schon lange gibt? Das ist GEKLAUT und du musst es nicht weiter schön reden! Nur weil Apple dir das sagt, heißt es nicht das die mit allem recht haben. Grade Apple Klaut nur und will anderen dann was erzählen und alle verklagen :-) aber man sieht ja das dieses Konzept nach hinten los gegangen ist…
      iLike 0
  5. TheJ 29. März 2013 um 23:40 Uhr ·
    Die Idee ist nicht schlecht, wäre auch ein guter Vorgeschmack auf den iTV ;). Aber so viele Tasten auf einem Controller find ich nicht Apple-like. Das Ding muss man auch als Gaming-Noob und ohne Bedienungsanleitung checken.
    iLike 0
    • M.B. 31. März 2013 um 17:30 Uhr ·
      Zuviele Tasten ? Das sind genauso viele Tasten wie jeder andere Controller auf dem Markt auch hat. Oder willst du mit deiner Aussage sagen, das man Apple-Nutzern nicht mehr zutraut, sie quasi zu blöd dafür sind ? Ich bitte dich. Wenn das so stimmt mit dem Controller, dann blamiert sich Apple doch nur wieder selbst, denn das Design des Controllers gibts bereits seit es die Playstation 1 gibt. Aber hauptsache andere Unternehmen auf Grund angeblicher Design-Verletzungen verklagen… lachhaft !
      iLike 0
      • Hinweis 31. März 2013 um 18:50 Uhr ·
        Ich glaube Apple macht genau das was du vermutest. Aber Apple wird sich nicht blamieren, es gibt genug Menschen für es nur Apple gibt. Die juckt es auch nicht das es alles schin viel früher gab und Apple somit nur ein frecher Dieb ist. Denn was Apple sagt muss ja stimmen, ich kenne viel die sind der Meinung das es vor iPhone & iPad keine Smartphone’s oder Tablet’s gab. So lang die Fangemeinde nich aufwacht wird Apple immer und immer wieder so Geld verdienen. Also passt deine vermutung hier sehr gut leider.
        iLike 0
  6. Lasse 30. März 2013 um 22:45 Uhr ·
    Jom Dalrymple kommentierte die Gerüchte in seinem Blog mit einem einfachen ”Nope”. Da Dalrymple so gut über die Apple Pläne informiert ist kann seine Dementi wie eine inoffizielle Stellungnahme durch Apple selbst gelesen werden.
    iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Insider: Kein Zweifel, Apple iRadio ist im Anmarsch! | Apfelpage

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.