Game Center: 400 Mio. Nutzer in Apples Spiele-Netzwerk

Game Center, Apples seit 2010 verfügbares Spielenetzwerk für iOS und OS X, hat mittlerweile über 400 Millionen Nutzer. Dies geht aus der Statistik hervor, die Apple selbst in der Game-Center-App präsentiert.

400 Millionen Spieler heißt aber nicht, dass auch wirklich 400 Millionen Nutzer aktiv sind. Vielmehr zählt die unter dem Tab "Freunde" abrufbare Zahl alle Accounts, die sich jemals mit Game Center verbunden haben. Wie viele aktive Spieler in dem Netzwerk sind, ist dagegen nicht bekannt.

Seit 2010 betreibt Apple das Gaming-Netzwerk als Antwort auf die immer weiter wachsende Zahl der Spiele im App Store. Mit Game Center ersetzte das Unternehmen damals frei verfügbare Schnittstellen wie OpenFeint oder Plus+, die sich ebenfalls in iOS-Spiele einbinden konnten. Zentrale Elemente von Game Center sind seit jeher Highscore-Tabellen und Errungenschaften, die das Spielen noch interessanter machen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "Game Center: 400 Mio. Nutzer in Apples Spiele-Netzwerk"

  1. roffl 30. Dezember 2015 um 09:16 Uhr ·
    Ich bin im Game Center nur angemeldet, damit die Meldung, dass ich das tun soll, nicht bei jedem Start eines Spiels auftaucht.
    iLike 37
    • Halb&Halb 30. Dezember 2015 um 12:31 Uhr ·
      Der Bug ist behoben
      iLike 2
  2. Designer 30. Dezember 2015 um 09:19 Uhr ·
    Game Center braucht kein Mensch!
    iLike 23
  3. Jo 30. Dezember 2015 um 09:19 Uhr ·
    Achte selbst immer nur auf Spiele mit GameCenter-Unterstützung. Dafür lasse ich auch TOP-Titel wie GTA links liegen. Ohne die Jagd auf Erfolgen macht es einfach kein Spaß mehr!
    iLike 6
  4. DiscuStu 30. Dezember 2015 um 09:24 Uhr ·
    Und wer nutzt das tatsächlich? Ich kenne keinen einzigen.
    iLike 9
  5. Charlie 30. Dezember 2015 um 09:38 Uhr ·
    Sinnvoll wäre es, wenn die Spielstände zwischen iPad und iPhone abgeglichen würden, so dass ich auf jeder Plattform den gleichen Level habe.
    iLike 6
    • VelviaX 30. Dezember 2015 um 10:03 Uhr ·
      Genau das tut das Gamecenter auch. Funktioniert auch sehr gut.
      iLike 18
  6. Student 30. Dezember 2015 um 09:46 Uhr ·
    Dachte, es gab mal Gerüchte, dass Apple das Game Center einstampfen will. Naja, ich finde es zumindest auf dem Mac relativ unnütz.
    iLike 6
  7. FPod 30. Dezember 2015 um 10:29 Uhr ·
    Dee Gamecenter trägt viele gute Dinge zu spielen hinzu, wie zB, dass Über den Account Spielstände synchronisiert werden, man mit Freunden spielen kann, es Erfolge und Highscore Listen gibt und nicht zu letzt als Authentifizierungsmethode
    iLike 6
  8. neo70 30. Dezember 2015 um 12:02 Uhr ·
    Das Gamecenter macht bei Familie und Freunden durchaus Sinn. Nicht zu vergessen und sehr nützlich ist die Sychronisation der Spielstände. Somit ist es möglich auf allen iDevices das Spiel synchron zu halten. Beim ATV4 funktioniert dies ebenfalls. Wirklich klasse Sache.
    iLike 0
  9. Agit 30. Dezember 2015 um 12:21 Uhr ·
    Kann man den Game Center Banner nicht abschalten, wenn man sich in Spiele einloggt?
    iLike 0
  10. Halb&Halb 30. Dezember 2015 um 12:37 Uhr ·
    Meine 3 Spiele mit Freunden, funzen auch ohne GC. Mit Hinz und Kunz spielen, über GC, habe ich gar nicht die Zeit. Ist halt was für ‚Junggebliebene‘ und ‚IndenTagGammler‘ ;)
    iLike 1
    • neo70 30. Dezember 2015 um 12:55 Uhr ·
      Du hast es nicht verstanden!!!
      iLike 2
      • Halb&Halb 30. Dezember 2015 um 20:00 Uhr ·
        Doch schon. GC ist für Leute die viel Zeit haben miteinander zu zocken/spielen und wer die Zeit hat – Bitteschön, dann soll er doch. Ich habe sie nicht.
        iLike 1
  11. AP 30. Dezember 2015 um 12:47 Uhr ·
    Apple sollte das Potenzial des GameCenters nutzen und etwas wirklich besonderes daraus machen. 400 Millionen Nutzer, auch wenn die Mehrheit inaktiv sind eine enorme Zahl!
    iLike 0
  12. . 30. Dezember 2015 um 18:37 Uhr ·
    GameCenter ist nicht nur für High Scores. Es ist hauptsächlich für Dinge, die im Hintergrund geschehen, wie etwa das abgleichenvon Spielständen und solche Dinge. Ohne GameCenter könnte man viele Spiele bei jedem Start von neu anfangen
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.