Home » Sonstiges » Galaxy S8: Auch Samsung will Klinkenanschluss rauswerfen

Galaxy S8: Auch Samsung will Klinkenanschluss rauswerfen

Shortnews: Das für gewöhnlich gut informierte Blog Sammobile berichtet aus erster Hand, dass sich Samsung mit dem Galaxy S8 im kommenden Jahr womöglich ebenfalls vom 3,5mm Kopfhöreranschluss verabschieden wird. Genau den gleichen Schritt hatte Apple mit dem iPhone 7 gewagt.

img_0579

Stattdessen wird das Galaxy S8, das Anfang 2017 erwartet wird, die Musik über den USB-C Port abspielen können. Dieser ist nämlich ähnlich wie Lightning ebenso dafür konzipiert. Kunden wären dann aber den gleichen Herausforderungen gestellt, wie iPhone 7-Anwender: Laden und das Hören per Kabelkopfhörer ist nicht mehr ohne Adapter möglich. Der Trend zu Bluetooth-Alternativen wird damit noch stärker forciert, auch im Auto.

Sollte sich das Gerücht bewahrheiten, wäre das wohl wie ein schlechter Treppenwitz für Samsung-Anhänger. Noch auf der Note 7-Präsentation hatten sich die Verantwortlichen einen Seitenhieb zu Apple nicht verkneifen können:

Want to know what else it comes with? An audio jack, I’m just saying.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

60 Kommentare zu dem Artikel "Galaxy S8: Auch Samsung will Klinkenanschluss rauswerfen"

  1. . 7. Dezember 2016 um 06:29 Uhr ·
    Typisch, erst verurteilen und dann nachmachen
    iLike 86
    • PDdy 7. Dezember 2016 um 07:53 Uhr ·
      Samsung ist um einiges besser , sie warten ab was die Konkurrenz macht , und wie die Menschen darauf reagieren . Das hat nichts mit nachmachen zu tun .
      iLike 13
      • Klaus 7. Dezember 2016 um 08:41 Uhr ·
        Du hast wohl einen Schuss. Mäckern abwarten und dann kopieren nännst du besser? Geh lieber mal wieder ins Bett und denk mal drüber nach. Wer so ne Meinung hat solle nicht in ein Apple News Programm gehen.
        iLike 43
      • If0x 7. Dezember 2016 um 09:13 Uhr ·
        @Klaus ich sage das nicht oft, aber deine Rechtschreibung tut wirklich weh. Korrektur: Meckern, nennst (kommt von Nennen), sollte (solle wäre in folgendem Satz richtig: „Er sagte man solle ihm das Bier reichen“). Und als Korrektur am Rande das ist kein Programm sondern eine News Seite. Liebe Grüße
        iLike 31
      • RT 7. Dezember 2016 um 09:21 Uhr ·
        Quatsch
        iLike 3
      • Apple 7. Dezember 2016 um 10:53 Uhr ·
        Ich würde nicht sagen das Samsung besser ist, nur weil sie so Sachen erst später machen. Den fehlt einfach die Innovation und den Mut einfach mal was zu machen. Finde es schon bisschen traurig das Samsung erst sagt das sie den klinken Anschluss behalten und jetzt (laut irgendwelchen internen Informationen) doch sagen der Anschluss kommt weg.
        iLike 6
      • PDdy 7. Dezember 2016 um 13:31 Uhr ·
        @klaus , lerne doch erstmal richtig schreiben du Troll .
        iLike 4
      • inu 7. Dezember 2016 um 19:30 Uhr ·
        „Samsung ist um einiges besser.“ : dazu sag ich nur: „Samsung brennt um einiges besser“. … … …
        iLike 3
      • PDdy 8. Dezember 2016 um 08:15 Uhr ·
        Kann ja bei Apple auch nicht passieren , bei den laschen Accus ???
        iLike 8
    • Paulinger 7. Dezember 2016 um 08:09 Uhr ·
      Gibt es eigentlich die EU-Order für einen einheitlichen Steckertyp noch?
      iLike 7
    • Blear 7. Dezember 2016 um 13:38 Uhr ·
      Du verstehst da etwas falsch. Samsung hat Apple dazu bicht verurteilt. Das waren andere Leute…
      iLike 1
      • . 7. Dezember 2016 um 18:00 Uhr ·
        Lies doch das Zitat
        iLike 0
  2. RobinB 7. Dezember 2016 um 06:35 Uhr ·
    Sie machen sich immer erst lustig, und am Ende ist es dort genau so.
    iLike 33
  3. Felix 7. Dezember 2016 um 06:39 Uhr ·
    Die Hameplmänner können doch nur lästern über Apple und später dann von Apple abgucken??
    iLike 21
  4. Jay Menno 7. Dezember 2016 um 06:40 Uhr ·
    Nein! Doch! Oh!
    iLike 25
  5. Marci 7. Dezember 2016 um 06:44 Uhr ·
    Ohhh man würde apple ein Smartphone bauen das nach scheisse stink. Samsung hätte es sofort kopiert??? Echt schrecklich aber man orientiert sich nun mal am besten….nicht aufregen ?
    iLike 11
  6. User 7. Dezember 2016 um 06:50 Uhr ·
    Alles klar.
    iLike 2
  7. neo70 7. Dezember 2016 um 06:55 Uhr ·
    Ha, wer hätte es gedacht. War doch klar, dass es sich so entwickelt wird.
    iLike 4
  8. Max 7. Dezember 2016 um 07:00 Uhr ·
    Ich würde die Entscheidung befürworten. Ich vermisse den Kopfhöreranschluss in keinster Weise (iPhone 7 Besitzer).
    iLike 19
    • RedBull 7. Dezember 2016 um 11:35 Uhr ·
      ich schon, alleine schon wegen Musikhören und gleichzeitig Laden . Hab auch gute Bluetoothadapter , die Verluste sind aber durchaus hörbar auch ohne ein Audiophillist zu sein . Ich lege sehr viel Wert auf guten bzw. sehr guten Klang . Auch was Hifi Anlage betrifft. War enttäuscht von Apple 3,5mm Klinke rauszuschmeißen, es gäbe da noch die 2,5mm Klinke , istt warscheinlich auch zu groß.
      iLike 4
      • Kabeldesigner 8. Dezember 2016 um 22:37 Uhr ·
        Ich finde es schon interessant, dass häufig über den Wegfall der Klinke mit dem Argument der schlechteren Audioqualität negativ geurteilt wird und dies in Verbindung mit HiFi-Anlagen. Wer über den Kopfhöreranschluss seine Anlage befeuert, hat doch schon eine Reduzierung der Audioqualität höchst selbst zu Verantworten. Wer auf sauberen Klang nicht verzichten will, nimmt von vornherein den Line Out! Und da hatte man zu Zeiten des 30pin Dock-Anschlusses ohne einen entsprechenden Adapter auch schon meistens keine Chance das Gerät parallel zum Musikgenuss zu laden… Meine alten Adapter funktionieren mit dem originalen Lightning auf 30pin super. Im Auto fest verbaut und zu Hause ist es stationär auch egal ob da ein Stecker mehr zwischen ist.
        iLike 0
    • Maruso 7. Dezember 2016 um 22:15 Uhr ·
      Typisch Samsung die nachmacher eben. Habe iPhone 7 128Gb Diamantschwarz
      iLike 0
  9. Mööp 7. Dezember 2016 um 07:07 Uhr ·
    Immer das gleiche bei Samsung. Mal sehen was sie noch vom iPhone7 übernehmen. Jetblack, klinke
    iLike 2
    • PDdy 7. Dezember 2016 um 07:16 Uhr ·
      Homebutton wollen sie doch auch weglassen, oder? ?
      iLike 4
      • PDdy 7. Dezember 2016 um 13:32 Uhr ·
        Wollten sie nicht .
        iLike 3
      • PDdy 7. Dezember 2016 um 18:36 Uhr ·
        Da meine Antwort entweder aufgrund eines Netzfehlers doch nicht gepostet wurde oder gelöscht wurde, nochmal: Google einfach mal „Galaxy S8 Homebutton“. Da bekommst du genug Seiten, die meine Aussage bestätigen.
        iLike 0
    • PDdy 8. Dezember 2016 um 12:32 Uhr ·
      Warum sollten sie irgendein ein Apple Schrott übernehmen . Samsung ist um Längen besser !!!
      iLike 1
      • Wiepenkathen 11. Dezember 2016 um 21:34 Uhr ·
        Hallo Paddy-Troll, als Apple das iPhone veröffentlichte, wurden deine Eltern noch durch die Analogie der Bienen und Blumen aufgeklärt. Du solltest hier zu so gut wie keiner Äußerung zu Hard- und Software eine Meinung äußern, da du sie dir nicht bilden kannst. Welche Seiten im Netz besuchst du, deren Inhalt du hier vertrittst?
        iLike 0
  10. AppleJuenger 7. Dezember 2016 um 07:11 Uhr ·
    Ich sehe es schon in 10 Jahren. Feierabend Auto ans Ladegerät Handy ans Ladegerät Uhr ans Ladegerät Kopfhörer ans Ladegerät Tablet ans Ladegerät Notebook ans Ladegerät Jacke ans Ladegerät Schuhe ans Ladegerät Hose ans Ladegerät Oberteil ans Ladegerät Herd vom Ladegerät Zahnbürste vom Ladegerät Fernseher vom Ladegerät
    iLike 23
    • Sven 7. Dezember 2016 um 08:03 Uhr ·
      Es fehlt noch was, Hirn ans Ladegerät. ?
      iLike 11
    • Klaus 7. Dezember 2016 um 08:43 Uhr ·
      Oder alles wird automatisch drahtlos aufgeladen
      iLike 3
      • Ady 7. Dezember 2016 um 09:25 Uhr ·
        Dann wäre es doch ein ANDROID
        iLike 1
    • inu 8. Dezember 2016 um 19:13 Uhr ·
      Zumindest meine Armbanduhr muß nie ans Ladegerät – ist solarbetrieben. …
      iLike 1
  11. dsTny 7. Dezember 2016 um 07:12 Uhr ·
    Diesen Verein kann man dann einfach nicht mehr ernst nehmen. Das wäre an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten. Ich hoffe, der Shitstorm wird genauso groß sein wie bei Apple. Daran glaube ich aber selber nicht.
    iLike 4
    • Matthias 7. Dezember 2016 um 10:04 Uhr ·
      Was wäre daran lächerlich? Ist eben die Entwicklung der Zeit. Samsung macht es nach? Juckt mich nicht, ich nutze ein iPhone. Apple soll sich USB-C bei Anderen gerne auch abgucken.
      iLike 4
      • dsTny 7. Dezember 2016 um 11:04 Uhr ·
        „Want to know what else it comes with? An audio jack, I’m just saying.“ Das ist daran lächerlich.
        iLike 1
      • Matthias 7. Dezember 2016 um 11:27 Uhr ·
        Ja, beim Note 7, ich lese hier nichts vom Note, du?
        iLike 4
      • dsTny 7. Dezember 2016 um 14:34 Uhr ·
        Ist das relevant? Ob Note oder Galaxy, beides wird vom selben Hersteller hergestellt. Der Hersteller bzw. Repräsentant des Herstellers hat bei einer Produktankündigung vor wenigen Monaten sich darüber noch lustig gemacht. Nun kommt das nächste Highend-Gerät dieses Herstellers mit derselben Charakteristik, über die sie sich kurz zuvor noch „schadenfreudig“ ausgelassen haben, daher. Das ist lächerlich für mich. Freut mich aber für dich, wenn du es anders empfindest.
        iLike 2
    • inu 8. Dezember 2016 um 19:15 Uhr ·
      Der Shitstorm wird nicht so groß sein wie der bei Apple – da Apple dreimal so teuer ist … … …
      iLike 0
  12. Torbinator 7. Dezember 2016 um 07:18 Uhr ·
    Warum ist auf dem Bild das Note 7
    iLike 3
  13. Apfelschorsch 7. Dezember 2016 um 07:24 Uhr ·
    Die übernehmen bestimmt noch das das Handy bei 30% abschaltet.
    iLike 14
  14. AF 7. Dezember 2016 um 07:25 Uhr ·
    Das war doch klar her große Apple macht es for und die machen es nach.
    iLike 2
    • inu 8. Dezember 2016 um 19:17 Uhr ·
      Apple macht es nicht „für“ (dt. Übersetzung für engl. „for“) – Apple macht es höchtens: vor. Rechtschreibung klar hin – Rechtschreibung klar her. …
      iLike 1
  15. Caotica 7. Dezember 2016 um 07:44 Uhr ·
    Ich hab es kommen sehen. Und wer ist am Schluss wieder der angeschmiertee? Genau. Der Endverbraucher. Der darf diesen Mist nämlich letztenendes ausbaden. Ich hoffe wirklich, dass mein iPhone SE noch die nächsten 7-10 Jahre hält.
    iLike 7
  16. Comromeoz 7. Dezember 2016 um 07:48 Uhr ·
    Naja, man kann zumindest das Teil dann drahtlos laden und braucht keinen beschissenen Dongle wie bei Apple…
    iLike 3
    • inu 8. Dezember 2016 um 19:18 Uhr ·
      Dafür braucht man aber die Feuerwehr. …
      iLike 1
  17. hurricaneX3 7. Dezember 2016 um 07:56 Uhr ·
    Solange Samsung nicht die technische Fehlerursache zum Akkubrandproblem veröffentlicht, kommt mir sowieso kein neues Samsung Smartphone ins Haus. Da ist auch egal, ob mit oder ohne Kopfhörerbuchse. Seit drei Monaten wird an der Brandursache des Note 7 „geforscht“. Bislang scheinbar bislang ohne eindeutigem Ergebnis. Das ist armseelig für einen Technologieführer, der es jedoch immerhin schafft, fast wöchentlich ein neues Modell auf den Markt zu werfen. Das stärkt nicht gerade das Vertrauen in Samsung und wird mich, evtl. auch andere Samsung Kunden zu anderen Marken wechseln lassen. Apple fängt aber auch langsam an zu schwächeln, was Hard- und Software betrifft. Und das Akkuproblem beim 6s ( + wahrscheinlich auch andere Modelle) betreffend, ist man in Cupertino nun auch nicht gerade sehr einsichtig. Die Branche „spielt“ gerade zu sehr mit Ihren Kunden. Das heiße ich nicht gut.
    iLike 9
    • MSG 7. Dezember 2016 um 08:29 Uhr ·
      Klar. Gab da schon vor Tagen Infos zu. Der Akku war falsch konstruiert. +- hatten immer wieder Kontakt und der Akku, der sich mit der Zeit ausdehnt, war zu knapp bemessen im Gerät daher geplatzt. Ansonsten Google doch mal nach Samsung Note7 Fehlerursache
      iLike 5
      • Ady 7. Dezember 2016 um 09:26 Uhr ·
        Darf an sich ein Appler googlen, das wäre doch fremdgehen!
        iLike 2
      • PDdy 7. Dezember 2016 um 11:21 Uhr ·
        Wieso Fremdgehen? Meines Wissens nach ist Google die Voreingestellte Suchmaschine (oder war) und es gibt keine Suchmaschine von Apple… also nix mit Fremdgehen :)
        iLike 2
  18. Maurice 7. Dezember 2016 um 08:39 Uhr ·
    Wer hatte zuerst Smartphones mit mehr als 4 Zoll? -> Samsung Wer hatte zuerst den Powerbutton an der Seite? -> Samsung Wer hatte zuerst eine Smartwatch auf dem Markt? -> Samsung Wer hat kabelloses Laden? Wer hat eine deutlich bessere Screen/Body-Ratio (alle, außer Apple)? Wer hat grundlegend besser aufgelöste Displays (alle, außer Apple)? Ich würde mit dem „Nachmachen-Gebrüll“ etwas vorsichtiger umgehen ;) Nächstes Jahr bekommen wir von oben genannten sicher ein paar Dinge im neuen iPhone – und Keramik ist ja auch noch ein Thema. Richtig, das gibts ja auch schon ;) Was man aber Samsung zu gute halten muss ist, dass die dann wenigstens einen allgemein gültigen Standard für den Kopfhörer nehmen. Und zwar USB-C und sind somit deutlich kompatibler und in meinen Augen auch Zukunftsgerichteter :)
    iLike 11
    • Adam's Apfel 7. Dezember 2016 um 11:04 Uhr ·
      Ist so nicht ganz richtig! Nachdem jeder mitbekommen hat das Apple an einer Uhr tüftelt, hat einfach jeder eine smartwatch auf den Markt geworfen.
      iLike 4
      • Comromeoz 7. Dezember 2016 um 12:08 Uhr ·
        Und was hat das jetzt mit nachmachen zu tun wenn Apple noch gar nix auf dem Markt hatte? o.O
        iLike 2
    • inu 8. Dezember 2016 um 19:21 Uhr ·
      Sagte der Spieß, und freute sich: über billige, neue Handgranaten …
      iLike 0
  19. Ady 7. Dezember 2016 um 09:24 Uhr ·
    Der Lock-Screen Widget Alle Benachrichtigungen auf einmal schließen Gesichtserkennung im Photo-App Fotos nach Schlagwörtern durchsuchen Fahrdienste über Apple-Maps bestellen Informationen über Geschäfte direkt in Apple-Maps Kurznachrichten mit der Sprachsteuerung abschicken Das sind ein paar Funktionen, die Apple von Android abgeguckt hat. Demnächst kabellos Quick-Charge. Haltet den Ball also bitte flach!
    iLike 6
    • Yourmother 7. Dezember 2016 um 12:22 Uhr ·
      Das sind alles google bzw Android Funktionen. Hat jetzt weniger was damit zutun ob Apple von samsung oder umgedreht abschauen …
      iLike 1
  20. Didius 7. Dezember 2016 um 11:16 Uhr ·
    Mag ja sein, dass Samsung jetzt auch den Kopfhöreranschluss weglässt. Das ändert aber trotzdem nichts daran, dass das kein wirklicher Fortschritt ist, sondern nur Dinge verkompliziert. Ich hab mir noch ein iphone SE gekauft. Das hat den besten Formfaktor UND einen Kopfhöreranschluss. So kann ich weiterhin problemlos jeden Kopfhörer anschliessen, mein iphone mit jeder Audioanlage verbinden, weil ich alle Anschlussoptionen habe…
    iLike 1
  21. Ulle 7. Dezember 2016 um 14:04 Uhr ·
    Ich finde es einfach nur lustig. Ich bin samsung grade echt am feiern. Erst eine Werbung bringen wo man nen tollen Klingenanschluss bewirbt dann aber im nächsten Model auch weglassen. Sollen sie aber gerne machen. Weil ehrlich gesagt der Anschluss wirklich veraltet ist.
    iLike 1
    • Ady 7. Dezember 2016 um 16:38 Uhr ·
      Stimmt, es ist genau so, als man die 4″ iPhones als das Maß aller Dinge zu werben, um ein Jahr später 4,7″ und 5,5″. Mist, ich habe es vergessen, Apple darf es halt!
      iLike 3
  22. LiraEl 7. Dezember 2016 um 15:12 Uhr ·
    …auch im Auto ist aber schon ein wenig Schwachsinn… Mein Handy verbinde ich über den USB Anschluss des Autos für Laden + Musik… Das muss schon n sehr altes Auto sein, dass man das Handy per Doppelklinke am Aux einstöpseln muss…
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.