Home » Hardware » Echo Show 15: Amazon nimmt Vorbestellungen entgegen

Echo Show 15: Amazon nimmt Vorbestellungen entgegen

Vergangenes Jahr kündigte Amazon einen Schwung neuer Hardware an und stellte dort unter anderem den Echo Show 15 vor. Das ist eine Art Bilderrahmen mit einem 15,6 Zoll großen Display, welches als Medien- und Infozentrale genutzt werden kann. Nun lässt sich das Gerät ab sofort vorbestellen.

Der Echo Show 15

Der Echo Show 15 ist ein smartes Display mit einer Displaydiagonale von 15,6 Zoll mit einer Full HD-Auflösung, der sich sowohl um im Hoch- als auch Querformat benutzen lässt. Natürlich lässt sich der Sprachassistent Alexa mitsamt allen Skills verwenden, Amazon hat zusätzliche Widgets dafür entwickelt.

Die lassen sich wie virtuelle Notizzettel auf dem Bildschirm platzieren und zudem personalisieren. Zur Verfügung stehen hier beispielsweise Kalender, persönliche Haftnotizen, To-do-Listen, Einkaufslisten und Erinnerungen.

Persönliche Profile

Damit der Echo Show auf die jeweilige Person reagieren und die Darstellung anpassen kann, werden die zuvor erstellten Profile mit der Stimmerkennung und der integrierten Kamera aktiviert. Amazon betont, dass die Funktionen zur Personenerkennung vollkommen optional sind und die im Zusammenhang mit der „visuellen ID“ zur optischen Erkennung verarbeiteten Bilder ausschließlich lokal auf dem Gerät verarbeitet werden. Als zusätzliche Datenschutzoption ist der Echo Show 15 mit einer integrierten Kameraabdeckung und Ein-/Aus-Tasten für Mikrofon und Kamera ausgestattet.

Details zur Vorbestellung

Wie bereits erwähnt, nimmt Amazon ab sofort Vorbestellungen entgegen. Interessierte Kunden müssen dafür 249,99€ investieren. Wer das Gerät nicht an die Wand bringen möchte, kann sich noch optional einen Ständer dazu kaufen. Das Gerät ist auf jeden Fall interessant. Will man im Öko-System von Apple bleiben, kann man nur auf das große iPad 12,9″ zurückgreifen.

 


 


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Echo Show 15: Amazon nimmt Vorbestellungen entgegen"

  1. iPhoneDan 21. Januar 2022 um 13:06 Uhr ·
    wow ganze 27 Stunden später als andere iPhone Ticker und sogar die Mail von Amazon ist vor 27 Stunden angekommen. Das muss besser / schneller gehen Apfelpage Team. Wer jetzt bestellt muss sich mind. 1 Monat länger gedulden das ist schade!
    iLike 8
  2. Patrick Bergmann 21. Januar 2022 um 14:06 Uhr ·
    Moin @iPhoneDan, spannend, was so alles muss. Und spannend vor allem, dass Du unseren Redaktionsplan kennst. Wir im Team entscheiden, welchen News wir welche Priorisierung zukommen lassen. Wären wir eine Newsseite für Alexa, dann könntest Du unter Umständen mit deiner nicht angebrachten Kritik Recht haben. Unser Fokus liegt aber klar bei Apple, solche Artikel sind ein Blick über den Tellerrand. .
    iLike 9
    • Hans-Werner 21. Januar 2022 um 15:27 Uhr ·
      Wow kritische Kommentare werden zensiert. App wird gelöscht
      iLike 0
      • Hans im Glück 23. Januar 2022 um 23:29 Uhr ·
        Tschüss
        iLike 0
  3. damian 21. Januar 2022 um 14:22 Uhr ·
    welche Apple-Dienste könnte man denn darüber anzeigen lassen? Apple Music, Notizen, Erinnerungen, Kalender, Fotos?
    iLike 0
  4. Hans-Werner 21. Januar 2022 um 15:26 Uhr ·
    iPhoneDan hat aber insgesamt recht. Auch eure ganzen Apple-Artikel erscheinen hier meist ein zwei Tage nach ifun appgefahren und itopnews.
    iLike 2
    • Lukas Gehrer 22. Januar 2022 um 18:50 Uhr ·
      Hallo Hans-Werner, Ist doch cool, dass ihr als Leser die Auswahl habt, nicht? :) Wir versuchen nicht immer die schnellsten zu sein, tatsächlich ist uns der Umfang eines Artikels von mehreren Absätzen und Zwischenüberschriften oftmals wichtiger als eine Headline mit 4 Zeilen, die dafür sofort online steht. Es würde uns freuen, wenn du hier weiterhin mitliest, es steht indessen jedem frei. Denn: Das ganze Angebot von Apfelpage.de ist und bleibt kostenfrei zugänglich. Und das ist gar nicht so einfach heutzutage, das kannst du mir glauben. Schönen Abend!
      iLike 2
  5. massel 23. Januar 2022 um 21:59 Uhr ·
    Ihr macht einen sehr guten Job! Punkt! Leider schreiben das die zufriedenen Leser nur nicht so oft was schade ist. Macht weiter so!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.